Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Schweden

Schweden
Tomas Brolin wird nach seinem Tor in der Gruppenphase der EURO '92 gegen Dänemark gefeiert ©Getty Images

Schweden

Bestes Abschneiden bei einer EURO: Halbfinale (1992)
Trainer: Erik Hamrén
Beste Torschützen: insgesamt– Sven Rydell (49); aktuell – Zlatan Ibrahimović (48)
Meiste Einsätze: insgesamt – Anders Svensson (149); aktuell – Andreas Isaksson (112)
Gründung des Verbandes:
1904
Spitzname: Blågult (Blau-Gelbe)
Spielort: Friends Arena, Solna

Schweden ist der einzige Gastgeber einer FIFA-Weltmeisterschaft, der im Endspiel verloren hat. Seit 1958 konnte man nie mehr ein Finale erreichen, immerhin stand man bei der EURO '92 - dem anderen großen Turnier im eigenen Land - im Halbfinale. Zwei Jahre später belegte Schweden bei der WM 1994 den dritten Platz. Trotz eines Superstars wie Zlatan Ibrahimović in den Reihen wurden die letzten beiden WM-Endrunden verpasst, dafür qualifizierte man sich für die letzten vier UEFA-Europameisterschaften.

EURO-Bilanz
Spiele
Insgesamt:
109 Spiele - 53 Siege, 25 Remis, 31 Niederlagen - 179:114 Tore
Endrunde:
17 Spiele - 5 Siege, 5 Remis, 7 Niederlagen - 24:21 Tore
Qualifikation:
92 Spiele - 48 Siege, 20 Remis, 24 Niederlagen - 155:93 Tore

Schweden kam 1992 im eigenen Land bis ins Halbfinale, nachdem man sich zum Auftakt gegen Frankreich ein Remis erkämpft und im Anschluss England und den späteren Sieger Dänemark bezwungen hatte. Ohne den gesperrten Stefan Schwarz und mit dem angeschlagenen Jonas Thern zog man dann aber mit 2:3 gegen Deutschland den Kürzeren.

Es dauerte bis 2000, ehe man sich erneut qualifizieren konnte, doch seither haben die Blågult keine Endrunde mehr verpasst. Bei der UEFA EURO 2004 schied Schweden ungeschlagen aus, nachdem man im Viertelfinale im Elfmeterschießen mit 4:5 gegen die Niederlande verloren hatte. Zuletzt scheiterte man aber bereits zweimal in der Gruppenphase, mit jeweils einem Sieg und zwei Niederlagen. 2012 unterlagen sie gegen die Ukraine und England, obwohl sie in beiden Partien in der zweiten Halbzeit in Führung gegangen waren. Schweden war damit bereits ausgeschiedenen, verabschiedete sich dann aber - angetrieben von Ibrahimović - mit einem 2:0-Erfolg gegen Frankreich.

Denkwürdige EURO-Spiele
07.10.2006: Schweden - Spanien 2:0, Qualifikation zur UEFA EURO 2008
Johan Elmander und Marcus Allbäck sicherten mit ihren Toren einen wichtigen und beeindruckenden Sieg.

18.06.2004: Schweden - Italien 1:1, Gruppenphase der UEFA EURO 2004
Schweden war auf der Verliererstraße, ehe Ibrahimović kurz vor Schluss mit der Hacke den Ausgleich erzielte.

17.06.1992: Schweden - England 2:1, Gruppenphase der EURO '92
Thomas Brolin drehte das Spiel mit seinem Treffer und sicherte den Gastgebern den Einzug ins Halbfinale.

Hätten Sie's gewusst?
Der Sieg gegen Spanien im Oktober 2006 war die letzte Niederlage der Iberer in einem Qualifikationsspiel, die drei folgenden großen Turniere konnten sie alle gewinnen.

*Zuletzt aktualisiert am 07.01.2014

Letzte Aktualisierung: 22.01.14 17.38MEZ

http://de.uefa.com/teamsandplayers/teams/teama/team=127/profile/index.html#schweden

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben

  • Höchster Sieg:
    07.09.2010, Schweden 6-0 San Marino, Malmo
    07.06.2003, San Marino 0-6 Schweden, Serravalle
  • Höchste Niederlage:
    12.10.2010, Niederlande 4-1 Schweden, Amsterdam
    10.10.1979, Tschechoslowakei 4-1 Schweden, Prague
  • Einsätze in UEFA-Europameisterschaft: 14
  • Meiste Einsätze: 35
    Kim Källström (SWE)
  • Torjäger: 14
    Zlatan Ibrahimović (SWE)