Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Polen

Polen
Polens Kapitän Jakub Błaszczykowski traf bei der UEFA EURO 2012 sehenswert gegen Russland ©Getty Images

Bestes Abschneiden bei einer EURO: Gruppenphase (2008, 2012)
Trainer: Adam Nawałka
Beste Torschützen:
insgesamt – Włodzimierz Lubański (48); aktuell – Robert Lewandowski (18)
Meiste Einsätze: 
insgesamt – Michał Żewłakow (102); aktuell – Jakub Błaszczykowski (68)
Gründung des Verbandes:
1919
Spitzname: Biało-czerwoni (die Rot-Weißen)
Spielorte: Nationalstadion, Warschau

Bevor Polen sich erstmals für eine UEFA-Europameisterschaft (2008) qualifizieren konnte, spielte man bereits bei sieben WM-Endrunden mit. 2012 war man als Co-Gastgeber automatisch qualifiziert, doch weder bei der Premiere noch bei der Heim-EM gelang den Polen ein Sieg. In der 70er und 80er-Jahren erreichte Polen mit Angreifern wie Grzegorz Lato und Zbigniew Boniek noch vier Weltmeisterschaften in Folge. Dabei gewann die Mannschaft 1974 in Westdeutschland genau wie acht Jahre später in Spanien jeweils die Bronzemedaille.

EURO-Bilanz
Spiele
Insgesamt: 96 Spiele - 38 Spiele, 27 Remis, 31 Niederlagen - 134:107 Tore
Endrunde: 6 Spiele - 0 Siege, 3 Remis, 3 Niederlagen - 3:7 Tore
Qualifikation: 90 Spiele - 38 Siege, 24 Remis, 28 Niederlagen - 131:100 Tore

Polen musste sich bis 2008 gedulden, ehe man im 13. Anlauf erstmals die UEFA-Europameisterschaft erreichte. In der Qualifikation ließ man dafür Mannschaften wie Portugal, Serbien und Belgien hinter sich. Das Team von Leo Beenhakker fand bei der Endrunde in Österreich und der Schweiz aber nie zur Topform und wurde in der Deutschland-Gruppe Letzter. Es reichte nur zu einem Punkt und einem Tor - erzielt von Roger Guerreiro.

Als Co-Gastgeber der UEFA EURO 2012 holte man zwei Punkte und schoss zwei Tore, doch erneut wurde Polen Gruppenletzter. Ansonsten sind nur zwei knapp gescheiterte Qualifikationsversuche zu erwähnen. Im Jahre 1976 verpassten die Biało-czerwoni nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber den Niederlanden das EM-Ticket und vier Jahre später war es abermals die Oranje, die auf Kosten von Polen dank einem Vorsprung von einem Zähler zur Endrunde fuhr.

Denkwürdige EURO-Spiele
08.06.2012: Polen - Griechenland 1:1, Gruppenphase der UEFA EURO 2012
Der Co-Gastgeber erwischte dank Robert Lewandowski einen Traumstart, doch es sollte der einzige polnische Höhepunkt des Turniers bleiben.

12.06.2008: Österreich - Polen 1:1, Gruppenphase der UEFA EURO 2008
Der gebürtige Brasilianer Roger Guerreiro sicherte Polen bei der ersten Endrunden-Teilnahme per Elfmeter den ersten Punkt.

08.06.2008: Deutschland - Polen 2:0, Gruppenphase der UEFA EURO 2008
Im ersten Spiel bei einer EM-Endrunde zahlte Polen Lehrgeld und verlor gegen die DFB-Auswahl, für die der gebürtige Pole Lukas Podolski beide Treffer erzielte.

Hätten Sie's gewusst?
Polen landete bei den letzten zwölf Teilnahmen an Qualifikationen sieben Mal in Gruppen mit England und gewann keine einzige der 14 Partien gegen die Three Lions - auswärts gingen alle Spiele verloren.

*Zuletzt aktualisiert am 07.01.2014

Letzte Aktualisierung: 27.01.14 11.51MEZ

http://de.uefa.com/teamsandplayers/teams/teama/team=109/profile/index.html#polen

Vereins-Bilanz in UEFA-Wettbewerben

  • Höchster Sieg:
    24.03.2007, Polen 5-0 Aserbaidschan, Warsaw
    02.04.2003, Polen 5-0 San Marino, Ostrowiec Swietokrzyski
    07.06.1995, Polen 5-0 Slowakei, Zabrze
  • Höchste Niederlage:
    11.10.1995, Slowakei 4-1 Polen, Bratislava
    17.09.1967, Polen 1-4 Frankreich, Warsaw
  • Einsätze in UEFA-Europameisterschaft: 15
  • Meiste Einsätze: 28
    Jacek Bąk (POL)
  • Torjäger: 9
    Ebi Smolarek (POL)