Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Conte: Italien wie eine Vereinsmannschaft

Veröffentlicht: Montag, 27. Juni 2016, 21.27MEZ
Italiens Trainer Antonio Conte unterstrich nach dem Sieg gegen Spanien, dass die mannschaftliche Geschlossenheit und der Teamgeist die wichtigsten Faktoren für den Viertelfinal-Einzug waren.
von Jim Foulerton
Conte: Italien wie eine Vereinsmannschaft
Antonio Conte steht mit Italien im Viertelfinale der UEFA EURO 2016 ©AFP/Getty Images
SSI Err
Veröffentlicht: Montag, 27. Juni 2016, 21.27MEZ

Conte: Italien wie eine Vereinsmannschaft

Italiens Trainer Antonio Conte unterstrich nach dem Sieg gegen Spanien, dass die mannschaftliche Geschlossenheit und der Teamgeist die wichtigsten Faktoren für den Viertelfinal-Einzug waren.

Antonio Conte, Trainer Italien
Ich habe immer gesagt, dass wir für den Erfolg wie eine Vereinsmannschaft zusammenspielen müssen. Wir können keinen Erfolg haben, wenn wir wie eine Auswahl aus einzelnen Spielern agieren.

Ich freue mich riesig für alle meine Jungs. Wir sind jetzt seit über einem Monat zusammen und arbeiten sehr intensiv im taktischen, im mentalen und auch im technischen Bereich. Mit den Ergebnissen haben wir hier einige Leute überrascht. Spanien ist eine der besten Mannschaften der Welt. Sie haben großartige Spieler - auf dem Feld und auf der Bank.

Nun spielen wir gegen das beste Team bei diesem Turnier. Das wird in jeder Hinsicht ein sehr hartes Spiel. Wir müssen uns bestmöglich erholen und dann mit voller Konzentration auf den nächsten Samstag vorbereiten. Thiago Motta wird uns schmerzlich fehlen, vor allem, weil De Rossi einen Schlag auf die Hüfte abbekommen hat.

Leonardo Bonucci, Verteidiger Italien und Spieler des Spiels
Wir haben uns auf dem Platz füreinander zerrissen, unseren Plan perfekt umgesetzt und die Leute haben ein tolles Spiel zwischen zwei großen Nationen zu sehen bekommen. Beide haben Vollgas gegeben.

Der Trainer hat uns gesagt, dass wir 23 Männer sein sollen - und das waren wir. Spanien war in der zweiten Halbzeit sehr stark, sie haben uns sehr früh attackiert, wodurch es ein schwieriges Spiel wurde. Wir stehen verdient im Viertelfinale und jetzt müssen wir Deutschland einen harten Kampf liefern.

Vicente del Bosque, Trainer Spanien
Wir waren in der ersten Halbzeit etwas zu brav - wir waren nicht mutig genug. Nach der Pause haben wir auf den Ausgleich gespielt, was leider nicht geklappt hat.

Bis zum Ende haben wir es immer wieder versucht, doch ich muss gestehen, dass Italien heute das bessere Team war. Wir haben bei diesem Turnier zwei sehr gute Spiele hingelegt, aber das Last-Minute-Tor der Kroaten hat uns wirklich wehgetan.

Italien war überlegen und bei uns war David de Gea der beste Mann auf dem Platz. Es wäre übertrieben, zu sagen, dass sie uns demontiert hätten, aber manchmal ist dein Gegner im Sport einfach besser.

Ich denke nicht, dass es das Ende einer Ära ist. Der spanische Fußball ist sehr gut aufgestellt. In der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft spielen wir wieder gegen Italien. Ich werde wegen meiner Position als Trainer mit dem spanischen Fußballverband sprechen und dann werden wir sehen.

Andrés Iniesta, Mittelfeldspieler Spanien
Ich bin sprachlos. Italien war effektiver, wenn es darauf ankam - sie waren das bessere Team. Wir haben uns heute zu sehr darauf konzentriert, was der Gegner macht. In der zweiten Halbzeit haben wir uns gesteigert und es war ein anderes Spiel. Die Erwartungen an uns waren groß, aber nun müssen wir mit der Enttäuschung leben.

Letzte Aktualisierung: 15.07.16 20.02MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2016/matches/round=2000744/match=2018002/postmatch/quotes/index.html#conte+stolz+starke+teamleistung