Achtelfinale - 25.06.2016 - 21:00MEZ (21:00 Ortszeit) - Stade Bollaert-Delelis - Lens Agglo
0-1
Portugal gewinnt nach Verlängerung  

Kroatien - Portugal 0-1 - 25.06.2016 - Spiel-Seite - UEFA EURO 2016

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Portugal sticht Kroatien spät aus

Veröffentlicht: Samstag, 25. Juni 2016, 23.55MEZ
Kroatien - Portugal 0:1 n.V.
Kurz vor Ende der Verlängerung entschied Portugal ein ausgeglichenes Achtelfinale durch den Treffer des eingewechselten Ricardo Quaresma für sich.
von Sven Ewald

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...

Spielstatistiken

KroatienPortugal

Tore0
1
Ballbesitz (%)59
 
41
Versuche gesamt17
 
5
Versuche auf das Tor0
2
Versuche am Tor vorbei14
 
3
Abgeblockte Schüsse3
 
0
Aluminiumtreffer1
 
0
Ecken6
 
2
Abseits0
1
Gelbe Karten0
1
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls12
 
28
Erlittene Fouls28
 
12

Tabellen

Veröffentlicht: Samstag, 25. Juni 2016, 23.55MEZ

Portugal sticht Kroatien spät aus

Kroatien - Portugal 0:1 n.V.
Kurz vor Ende der Verlängerung entschied Portugal ein ausgeglichenes Achtelfinale durch den Treffer des eingewechselten Ricardo Quaresma für sich.

  • Eine von beiden Seiten sehr passiv geführte erste Hälfte endete ohne echte Höhepunkte und Tore
  • Die Kroaten vergeben durch Domagoj Vida die beste Chance in einer ebenfalls chancenarmen zweiten Hälfte
  • Auch in der Verlängerung bleiben beide Teams lange Zeit zurückhaltend
  • Für die Entscheidung sorgte Ricardo Quaresma nach einem schnellen Konter der Portugiesen
  • Portugal trifft im Viertelfinale am Donnerstag in Marseille auf Polen

Dem dritten Achtelfinale der UEFA EURO 2016 war der gegenseitige Respekt der beiden Teams zu Beginn deutlich anzumerken. Die Kroaten hatten mehr Ballbesitz, gefährlich in den gegnerischen Strafraum spielten sich beide Teams aber in den ersten zwanzig Minuten nicht.

Den ersten Torschuss gab es erst in der 25. Minute durch Portugals Abwehrmann Pepe. Dieser kam nach einem Freistoß recht ungedeckt zum Kopfball, setzte diesen aber ein Stück zu hoch an.

Nach einer halben Stunde war es dann auch bei den Kroaten soweit, allerdings landete der Abschluss von Ivan Perišić aus spitzem Winkel am Außennetz. Weitere Möglichkeiten blieben aus und so konnte man mit dem Pausenpfiff zumindest den Abwehrreihen zu nahezu makellosen Vorstellungen gratulieren.

Die zweite Spielhälfte begann mit etwas mutigeren Kroaten, die in der 52. Minute durch Marcelo Brozović die erste gute Gelegenheit vergeben. Fünf Minuten später kam der eingewechselte Renato Sanches aus 18 Metern frei zum Schuss, setzte denn Ball aber ganz schwach weit neben das Tor der Kroaten. Nach einer guten Stunde vergab Domagoj Vida die bis dato größte Chance, als er seinen Kopfball aus kurzer Distanz knapp neben das Tor setzte.

Es folgten keine weiteren hochkarätigen Torchancen, wodurch die Partie folgerichtig in die Verlängerung ging. Dort waren wieder die Kroaten zu Beginn mutiger und hatten durch Ivan Perišić eine erste Annäherung an das gegnerische Tor mit einem Kopfball, der aber recht klar über das Tor ging.

Die Entscheidung fiel völlig ohne Vorwarnung in der 117. Minute nach einem portugiesischen Konter, den Ricardo Quaresma nach Vorarbeit von Cristiano Ronaldo mit dem Kopf vollendete. Die Kroaten warfen noch einmal alles nach vorne, blieben aber bis zum Ende glücklos im Abschluss.

Spieler des Spiels: Renato Sanches (Portugal)
Der 18-jährige Mittelfeldspieler wurde in der 50. Minute eingewechselt und drückte dem Spiel umgehend seinen Stempel auf, er spielte 32 erfolgreiche Pässe, darunter neun im Angriffsdrittel. Zudem bereitete er auch eine gute Torchance vor. 

Letzte Aktualisierung: 14.07.16 19.05MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuro/season=2016/matches/round=2000744/match=2017998/postmatch/report/index.html#spater+sieg+portugal

Aufstellungen

Kroatien

Kroatien

Portugal

Portugal

23
SubašićDanijel Subašić (TW)
1
Rui PatrícioRui Patrício (TW)
3
StrinićIvan Strinić
3
PepePepe
4
PerišićIvan Perišić
4
FonteJosé Fonte
5
ĆorlukaVedran Ćorluka
Substitution120 Verl.
5
Raphaël GuerreiroRaphaël Guerreiro
7
RakitićIvan Rakitić
Substitution110 Verl.
7
RonaldoCristiano Ronaldo (K)
10
ModrićLuka Modrić
10
João MárioJoão Mário
Substitution87
11
SrnaDarijo Srna (K)
14
William CarvalhoWilliam Carvalho
Yellow Card78
14
BrozovićMarcelo Brozović
15
André GomesAndré Gomes
Substitution50
17
MandžukićMario Mandžukić
Substitution88
17
NaniNani
19
BadeljMilan Badelj
21
CédricCédric
21
VidaDomagoj Vida
23
Adrien SilvaAdrien Silva
Substitution108 Verl.

Ersatzspieler

1
VargićIvan Vargić (TW)
12
Anthony LopesAnthony Lopes (TW)
12
KalinićLovre Kalinić (TW)
22
EduardoEduardo (TW)
2
VrsaljkoŠime Vrsaljko
2
Bruno AlvesBruno Alves
6
JedvajTin Jedvaj
6
Ricardo CarvalhoRicardo Carvalho
8
KovačićMateo Kovačić
8
João MoutinhoJoão Moutinho
9
KramarićAndrej Kramarić
Substitution120 Verl.
9
ÉderÉder
13
SchildenfeldGordon Schildenfeld
11
VieirinhaVieirinha
15
RogMarko Rog
13
DaniloDanilo
Substitution108 Verl.
16
N. KalinićNikola Kalinić
Substitution88
16
Renato SanchesRenato Sanches
Substitution50
18
ĆorićAnte Ćorić
18
Rafa SilvaRafa Silva
20
PjacaMarko Pjaca
Substitution110 Verl.
19
EliseuEliseu
22
ČopDuje Čop
20
QuaresmaRicardo Quaresma
Substitution87
Goal117 Verl.

Trainer

Ante Čačić (CRO) Fernando Santos (POR)

Schiedsrichter

Carlos Velasco Carballo (ESP)

Schiedsrichter-Assistenten

Roberto Alonso (ESP), Juan Yuste (ESP)

Vierter Offizieller

Viktor Kassai (HUN)

Zusätzliche Assistenten

Jesús Gil Manzano (ESP), Carlos Del Cerro (ESP)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung