Wo schlägt Ihr Team sein Quartier bei der EURO auf?

Die Quartiere der Teilnehmer der UEFA EURO 2016 sind allesamt bestätigt worden; von wo aus gehen die 24 Mannschaften ihren großen Titeltraum an?

Die 24 Teilnehmer der UEFA EURO 2016 haben ihre Quartiere in Frankreich bestätigt.

England, Rumänien, Portugal, Russland, die Republik Irland und Frankreich schlagen ihr Quartier allesamt in der Nähe von Paris auf. Der Gastgeber setzt dabei auf seine vertraute Umgebung im üblichen Trainingszentrum in Clairefontaine.

EURO 1960 highlights: France 4-5 Yugoslavia
Das erste EURO-Spiel in Frankreich endete 5:4

Die restlichen Teilnehmer haben sich in ganz Frankreich verteilt, so residiert Kroatien im Norden in der Nähe von Le Havre, während es die Türkei in den Süden in die Nähe von Marseille verschlägt.

Weltmeister Deutschland hat sich für Evian-Les-Bains an der Grenze zur Schweiz entschieden.

Spanien startet in seine Mission Titelverteidigung von Saint Martin de Re, einer Kleinstadt an der Atlantikküste, aus.