Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Iniestas Zurückhaltung unbegründet

Veröffentlicht: Mittwoch, 26. Dezember 2012, 10.00MEZ
Andrés Iniestas Ungläubigkeit, nachdem er zum besten Spieler der UEFA EURO 2012 gewählt wurde, zeigt seine Bescheidenheit, aber überrascht hat das nur ihn selbst.
Iniestas Zurückhaltung unbegründet
Andrés Iniesta, bester Spieler der UEFA EURO 2012, küsst den Pokal ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 26. Dezember 2012, 10.00MEZ

Iniestas Zurückhaltung unbegründet

Andrés Iniestas Ungläubigkeit, nachdem er zum besten Spieler der UEFA EURO 2012 gewählt wurde, zeigt seine Bescheidenheit, aber überrascht hat das nur ihn selbst.

Andrés Iniesta war am Tag nach dem Finale der UEFA EURO 2012 zusammen mit dem Rest der spanischen Mannschaft am Flughafen in Kiew, als er eine SMS bekam: "Du bist der Spieler des Turniers." Seine umgehende Antwort war "Nimm mich nicht auf den Arm", bevor zahlreiche Fragen folgten: "Ist es offiziell?" fragte er, gefolgt von "Wann wird es bekannt gegeben?" Erst zwei Stunden später, nachdem er es auf UEFA.com gelesen hatte, konnte er es endgültig glauben. Seine Skepsis zeigt die Bescheidenheit des Mittelfeldspielers von Spanien und FC Barcelona.

Diese Auszeichnung war eine längst überfällig Anerkennung für einen Spieler, der trotz seines Siegtores in der Verlängerung des Finals der FIFA Weltmeisterschaft 2010 für seinen Klub und sein Land lediglich der stille Held war, vor allem aufgrund der enormen Qualität seiner Teamkameraden. Die Entscheidung der Technischen Kommission der UEFA, ihn zum besten Spieler des Turniers zu ernennen, beruht jedoch einzig und allein auf seinen Leistungen bei der UEFA EURO 2012.

Es war eine enge Entscheidung und die Technische Kommission räumte ein, dass die Wahl auch auf Andrea Pirlo hätte fallen können, wenn Italien das Finale gewonnen hätte. "Pirlo war großartig und das Finale hat ihm sicherlich nicht geholfen", sagte Andy Roxburgh, der Technische Direktor der UEFA. "Xabi Alonso, Xavi Hernández und Iniesta waren alle herausragend. Xavi zum Beispiel, hat die Auszeichnung 2008 erhalten und hätte sie definitiv auch dieses Mal gewinnen können. Aber wir dachten Iniesta hat sie verdient. Er hat auf viele Art und Weisen dieses Turnier symbolisiert - die Kreavtivität, tolle Laufwege, mit und ohne Ball. Er hat vieles von dem vereint, was wir gesehen haben und hat die Eigenschaften gezeigt, die seinem Team letztendlich den Titel gebracht haben."

Iniesta nahm auf jeden Teil des Spiels Einfluss. Er arbeitete sehr hart, um die spanische Philosophie des frühen Pressings umzusetzen. Sein Passspiel war sicher und oftmals genial, ihn vom Ball zu trennen war nahezu unmöglich. Seine Vorstöße auf der linken Seite waren eine der stärksten Waffen in Spaniens Formation ohne echten Stürmer. Seine Laufwege ohne Ball ermöglichten Räume für seine Teamkollegen wie Linksverteidiger Jordi Alba, der der spanische Spieler mit den meisten Torschüssen war.

Eine Woche nach dem Finale in Kiew war Iniesta in Tarragona, um seine Verlobte Anna zu heiraten, eine Trauung, die die Titelseiten der Klatschpresse füllte. Anschließend kehrte er in seine Heimat Fuentealbilla zurück, eine Stadt mit 2 000 Einwohnern in der Provinz Ibacete, wo der Wein für sein Bodegas Iniesta hergestellt wird. Außerdem wirkte er an einen Zeichentrickfilm mit. Er übernahm die Synchronstimme des Helden, eines Albino-Piraten.

Seine Zusage hatte aber nicht damit zu tun, dass er selbst eher blass ist. "Ich kann mich mit vielen seiner Werten identifizieren", sagte Iniesta. "Er ist loyal gegenüber seinem Kapitän und der Crew. Er hat großen Mannschaftsgeist. Und er ist sehr zurückhaltend." Andrés war zurückhaltend genug, um an seiner Wahl zum Spieler des Turniers der UEFA EURO 2012 zu zweifeln. Aber er wurde es - und das vollkommen zurecht.

Letzte Aktualisierung: 26.12.12 19.44MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1908205.html#iniestas+zuruckhaltung+unbegrundet

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA und EURO 2016, das Logo und die Slogans der UEFA EURO 2016 sowie die Trophäe der UEFA EURO sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.