Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Zehn spanische Spieler in der Mannschaft des Turniers

Veröffentlicht: Montag, 2. Juli 2012, 12.15MEZ
Mit zehn Spielern, die aus dem 23-Mann-Kader von Vicente del Bosque kommen, wird auch die Mannschaft des Turniers der UEFA EURO 2012 von Spanien dominiert.
Zehn spanische Spieler in der Mannschaft des Turniers
Celebrations (Spain) ©Getty Images
Veröffentlicht: Montag, 2. Juli 2012, 12.15MEZ

Zehn spanische Spieler in der Mannschaft des Turniers

Mit zehn Spielern, die aus dem 23-Mann-Kader von Vicente del Bosque kommen, wird auch die Mannschaft des Turniers der UEFA EURO 2012 von Spanien dominiert.

Die Technische Kommission der UEFA hat in ihre 23 Spieler umfassende Mannschaft des Turniers der UEFA EURO 2012 zehn Spanier gewählt.

La Roja hat am Sonntag auf beeindruckende Weise mit einem 4:0-Finalsieg gegen Italien ihren Europameistertitel verteidigt und wurde mit noch mehr Anerkennung belohnt. Andrés Iniesta wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

In der Technischen Kommission der UEFA sitzen Andy Roxburgh, der Technische Direktor der UEFA, Fabio Capello (Italien), Jerzy Engel (Polen), Dušan Fitzel (Tschechische Republik), Gérard Houllier (Frankreich), Lars Lagerbäck (Schweden), György Mezey (Ungarn) und Holger Osieck (Nationaltrainer Australiens). Jean-Paul Brigger und Walter Gagg von der FIFA, halfen zusammen mit dem Verbindungsmann der Kommission für Entwicklung und technische Unterstützung, Mordechai Shpigler, bei den Entscheidungen.

"Die Spieler in dem Kader haben während des gesamten Turniers ihre Spuren hinterlassen", sagte Roxburgh. "Deswegen ist es unausweichlich, dass der Kader von Spielern der erfolgreichen Mannschaften dominiert wird. Zu aller erst muss man da den Titelträger Spanien nennen und dann die Spieler der anderen drei Topmannschaften."

"Es gibt weitere Spieler, die leicht im Kader hätten sein können, aber wir haben die Zahl eingegrenzt. Die Grenze wurde bei 23 gezogen, weil das auch die Kadergröße beim Turnier war."

"Alles in allem denken wir, dass es ein positives Event war. Die Atmosphäre war fantastisch. Zum Beispiel hat die Schiedsrichterkommission vor dem Turnier mit den Mannschaften gesprochen und erklärt, was zu erwarten war. Und das Verhalten der Trainer war super. Die vier Topmannschaften haben versucht, in den Spielen die Initiative zu ergreifen, und das haben auch andere gemacht. Auch was die Einstellung der Spieler, die Vorbereitung auf die Spiele und das Leistungsniveau angeht, hatten wir ein gutes Gefühl."

Die Technische Kommission wurde in zwei Gruppen geteilt - eine in Warschau, eine in Kyiw - und Roxburgh hat seine Zeit aufgeteilt. Die Gruppen waren bei allen 31 Spielen mit mindestens zwei Mitgliedern vertreten. Die Beobachtungen konzentrierten sich auf die Form der Teams und wie ihre Entwicklung, auf die Defensive und Mechanismen bei Kontern, das Spiel in die Breite, wie die Tore erzielt werden, die Unterschiede in der Fußballphilosophie und all die anderen Dinge, die für Trainer von Bedeutung sind.

Der 72 Seiten lange Bericht, der auf Englisch, Französisch und Deutsch angefertigt wurde, wird bei der 9. UEFA-Konferenz für Nationaltrainer Europas in Warschau im September veröffentlicht.

UEFA EURO 2012 Mannschaft des Turniers
Tor: Gianluigi Buffon (Italien), Iker Casillas (Spanien), Manuel Neuer (Deutschland).

Verteidigung: Gerard Piqué (Spanien), Fábio Coentrão (Portugal), Philipp Lahm (Deutschland), Pepe (Portugal), Sergio Ramos (Spanien), Jordi Alba (Spanien).

Mittelfeld: Daniele de Rossi (Italien), Steven Gerrard (England), Xavi Hernández (Spanien), Andrés Iniesta (Spanien), Sami Khedira (Deutschland), Sergio Busquets (Spanien), Mesut Özil (Deutschland), Andrea Pirlo (Italien), Xabi Alonso (Spanien).

Sturm: Mario Balotelli (Italien), Cesc Fàbregas (Spanien), Cristiano Ronaldo (Portugal), Zlatan Ibrahimović (Schweden), David Silva (Spanien).

Letzte Aktualisierung: 03.07.12 18.00MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1838289.html#zehn+spanische+spieler+mannschaft+turniers

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA und EURO 2016, das Logo und die Slogans der UEFA EURO 2016 sowie die Trophäe der UEFA EURO sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.