Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Zwei Neulinge in Russlands EM-Kader

Veröffentlicht: Freitag, 11. Mai 2012, 13.10MEZ
Vladimir Granat, Verteidiger von Dinamo Moskva und Magomed Ozdoev, Mittelfeldspieler von Lokomotiv Moskva, die beide noch ohne Länderspiel sind, wurden in Russlands vorläufigen 26-Mann-Kader für die EURO berufen.
Zwei Neulinge in Russlands EM-Kader
Dinamo-Verteidiger Vladimir Granat (rechts) im Moskauer Derby gegen CSKA ©Getty Images
Veröffentlicht: Freitag, 11. Mai 2012, 13.10MEZ

Zwei Neulinge in Russlands EM-Kader

Vladimir Granat, Verteidiger von Dinamo Moskva und Magomed Ozdoev, Mittelfeldspieler von Lokomotiv Moskva, die beide noch ohne Länderspiel sind, wurden in Russlands vorläufigen 26-Mann-Kader für die EURO berufen.

Russlands Trainer Dick Advocaat hat zwei Spieler ohne Länderspielerfahrung in seinen vorläufigen Kader für die UEFA EURO 2012 berufen.

Neben dem 24-jährigen Verteidiger Vladimir Granat vom FC Dinamo Moskva und dem 19-jährigen Mittelfeldspieler Magomed Ozdoev vom FC Lokomotiv Moskva steht zudem Stürmer Artem Dzyuba vom FC Spartak Moskva, der sein einziges Länderspiel im letzten November beim 1:1 gegen Griechenland bestritten hat, im Kader der Russen.

Überraschenderweise nominierte Advocaat auch den 35-jährigen Roman Sharonov vom FC Rubin Kazan, der seit September 2004 - drei Monate, nachdem er bei der UEFA-Europameisterschaft in Portugal in zwei Gruppenspielen zum Einsatz gekommen war - kein Länderspiel mehr für Russland bestritten hat. Damit reagiert Advocaat, der nach der EM sein Amt niederlegen und Trainer von PSV Eindhoven wird, auf die Oberschenkelverletzung von Vasili Berezutski, Verteidiger von PFC CSKA Moskva, dessen Einsatz für die Endrunde fraglich ist.

Ein weiteres Comeback feiert Marat Izmailov, der das letzte seiner 31 Länderspiele 2006 bestritten hat. Nach mehreren Verletzungen hat der Mittelfeldspieler nach der Winterpause zu alter Stärke gefunden und erreichte mit seinem Verein Sporting Clube de Portugal das Halbfinale der UEFA Europa League.

Am 20. Mai wird der endgültige Kader bekannt gegeben. Für Russland beginnt die EURO am 8. Juni gegen die Tschechische Republik in Wroclaw, danach trifft man auf Polen und Griechenland. Vor der EM bestreitet die russische Nationalmannschaft noch drei Freundschaftsspiele - am 25. Mai gegen Uruguay in Moskau, am 29. Mai gegen Litauen in Nyon und am 1. Juni gegen Italien in Zürich.

Russlands vorläufiger Kader:
Tor: Igor Akinfeev (PFC CSKA Moskva), Vyacheslav Malafeev (FC Zenit St Petersburg), Anton Shunin (FC Dinamo Moskva)

Abwehr: Aleksandr Anyukov (FC Zenit St Petersburg), Aleksei Berezutski (PFC CSKA Moskva), Vasili Berezutski (PFC CSKA Moskva), Sergei Ignashevich (PFC CSKA Moskva), Vladimir Granat (FC Dinamo Moskva), Yuri Zhirkov (FC Anzhi Makhachkala), Dmitri Kombarov (FC Spartak Moskva), Roman Sharonov (FC Rubin Kazan), Roman Shishkin (FC Lokomotiv Moskva)

Mittelfeld: Igor Denisov (FC Zenit St Petersburg), Konstantin Zyryanov (FC Zenit St Petersburg), Roman Shirokov (FC Zenit St Petersburg), Denis Glushakov (FC Lokomotiv Moskva), Magomed Ozdoev (FC Lokomotiv Moskva), Igor Semshov (FC Dinamo Moskva), Marat Izmailov (Sporting Clube de Portugal), Alan Dzagoev (PFC CSKA Moskva)

Sturm: Andrey Arshavin (FC Zenit St Petersburg), Aleksandr Kerzhakov (FC Zenit St Petersburg), Artem Dzyuba (FC Spartak Moskva), Aleksandr Kokorin (FC Dinamo Moskva), Roman Pavlyuchenko (FC Lokomotiv Moskva), Pavel Pogrebnyak (Fulham FC)

Letzte Aktualisierung: 15.05.12 18.58MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1796079.html#zwei+neulinge+russlands+em+kader

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA und EURO 2016, das Logo und die Slogans der UEFA EURO 2016 sowie die Trophäe der UEFA EURO sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.