Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Löw feilt an der Feinabstimmung

Veröffentlicht: Montag, 16. April 2012, 10.32MEZ
DFB-Trainer Joachim Löw erklärte im Gespräch mit UEFA.com, dass er nun in der Endphase der Vorbereitungen auf die UEFA EURO 2012 großen Wert auf die Feinabstimmung lege, da schon Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden könnten.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

Veröffentlicht: Montag, 16. April 2012, 10.32MEZ

Löw feilt an der Feinabstimmung

DFB-Trainer Joachim Löw erklärte im Gespräch mit UEFA.com, dass er nun in der Endphase der Vorbereitungen auf die UEFA EURO 2012 großen Wert auf die Feinabstimmung lege, da schon Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden könnten.

Der deutsche Nationaltrainer Joachim Löw erklärte im Gespräch mit UEFA.com, dass er nun in der Endphase der Vorbereitungen auf die UEFA EURO 2012 großen Wert auf die Feinabstimmung lege, da bei der Endrunde schon Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden könnten.

Löws Mannschaft blieb in der Qualifikation ohne Punktverlust - ebenso übrigens wie Titelverteidiger Spanien - und gilt für die Endrunde in Polen und der Ukraine als heißer Titelanwärter. "Wir haben uns in der Weltspitze etabliert und auf höchstem Niveau sind es oft kleine Details, die über Sieg und Niederlage entscheiden", sagte der 52-Jährige. "Wenn man an der Spitze ist und viele Spiele gewinnt, wird es immer schwerer, sich zu verbessern, aber das ist absolut notwendig. Dies motiviert uns, es ist eine echte Herausforderung, uns auf diesem hohen Niveau in manchen Bereichen noch zu verbessern."

Löw ist ausgesprochen zufrieden mit seinem aktuellen Kader, an dem er seit seinem Amtsantritt als Nachfolger von Jürgen Klinsmann im Juli 2006 gefeilt hat. "Wir mussten dafür sorgen, dass unsere Vorstellungen umgesetzt werden und die Spieler unseren Ansatz und unsere Spiel-Philosophie auch verstehen", erklärte Löw, der vor der DFB-Elf auch schon den VfB Stuttgart, Fenerbahçe SK und FK Austria Wien trainiert hat. "Die neue Generation der letzten ein, zwei Jahre ist extrem jung, ehrgeizig und erfolgshungrig."

Ein Spieler, dem bei der Endrunde eine Schlüsselrolle zukommen dürfte, ist Real Madrid CF-Spielmacher Mesut Özil, der mit Stolz den DFB-Adler auf der Brust trägt. "In der Nationalmannschaft genieße ich das volle Vertrauen des Trainers und der Mannschaft", sagte er. "Ich genieße das sehr und bin sehr stolz, für Deutschland zu spielen."

Die UEFA EURO 2012 startet für Deutschland in der Gruppe B am 9. Juni in Lwiw gegen Portugal, es folgen die Duelle mit den Niederlanden und Dänemark in Charkiw und Lwiw. Das komplette Interview mit Löw und Özil können Sie hier sehen.

Letzte Aktualisierung: 26.10.12 14.38MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Trainerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1783646.html#low+feilt+feinabstimmung

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA und EURO 2016, das Logo und die Slogans der UEFA EURO 2016 sowie die Trophäe der UEFA EURO sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.