Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Santos lässt König Otto vergessen

Veröffentlicht: Montag, 19. März 2012, 8.57MEZ
Der griechische Nationaltrainer Fernando Santos hat UEFA.com erzählt, wie er es geschafft hat, aus dem Schatten von Trainerlegende Otto Rehhagel zu treten und dem Sieger der UEFA EURO 2004 seinen eigenen Stempel aufzudrücken.

rate galleryrate photo
1/0
counter
  • loading...
Veröffentlicht: Montag, 19. März 2012, 8.57MEZ

Santos lässt König Otto vergessen

Der griechische Nationaltrainer Fernando Santos hat UEFA.com erzählt, wie er es geschafft hat, aus dem Schatten von Trainerlegende Otto Rehhagel zu treten und dem Sieger der UEFA EURO 2004 seinen eigenen Stempel aufzudrücken.

Der griechische Nationaltrainer Fernando Santos hat UEFA.com erzählt, wie er es geschafft hat, aus dem Schatten von Trainerlegende Otto Rehhagel zu treten und dem Sieger der UEFA EURO 2004 seinen eigenen Stempel aufzudrücken.

Es war eine gewagte Aufgabe, in die Fußstapfen von König Otto zu treten, der deutsche Taktikfuchs hatte den größten Triumph der Griechen bei der UEFA EURO 2004 in Portugal möglich gemacht, aber das Land zudem auch noch zu zwei FIFA-Weltmeisterschaften geführt. Obwohl erst seit zwei Jahren im Amt, hat sich Santos längst freigeschwommen. Stürmer Fanis Gekas sieht das ähnlich und hält große Stücke auf seinen Coach.

Die Philosophie von Santos lautet, dass "wir schlecht spielen werden, wenn wir schlecht trainieren" – und sie trägt bereits Früchte. Griechenland blieb in der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 ungeschlagen, gewann aber stets denkbar knapp. Oft erinnerten die Erfolge an die Siege bei der UEFA EURO 2004, Polen, Russland und die Tschechische Republik sind also gewarnt.

Letzte Aktualisierung: 05.12.13 9.21MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Trainerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1768301.html#santos+lasst+konig+otto+vergessen

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA und EURO 2016, das Logo und die Slogans der UEFA EURO 2016 sowie die Trophäe der UEFA EURO sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.