Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Blokhin verlängert als Ukraine-Trainer

Veröffentlicht: Dienstag, 21. Februar 2012, 22.39MEZ
Ukraine-Trainer Oleh Blokhin hat einen neuen Zweijahresvertrag erhalten - Verbandspräsident Grigoriy Surkis hofft, dass "sie uns bei der EURO überraschen".
Blokhin verlängert als Ukraine-Trainer
Oleh Blokhin bleibt über die EURO hinaus Trainer der Ukraine ©Yevhen Kraws
Veröffentlicht: Dienstag, 21. Februar 2012, 22.39MEZ

Blokhin verlängert als Ukraine-Trainer

Ukraine-Trainer Oleh Blokhin hat einen neuen Zweijahresvertrag erhalten - Verbandspräsident Grigoriy Surkis hofft, dass "sie uns bei der EURO überraschen".

Oleh Blokhin wird bis zum Ende der Qualifikation zur FIFA-WM 2014 Nationaltrainer der Ukraine bleiben - er stimmte einer Vertragsverlängerung über zwei Jahre zu.

Nach einem Treffen des Exekutivkomitees des Fußballverbands der Ukraine sagte Präsident Grigoriy Surkis: "Die FFU arbeitet daran, der Nationalmannschaft alles zu geben, was sie braucht. Das ist keine geringe Aufgabe. Blokhin ist natürlich nie komplett zufrieden. Im Moment fehlen ihm viele verletzte Schlüsselspieler. Er ist aber eine optimistische Natur und setzt sich entsprechend seine Ziele. Ich hoffe, dass seine Mannschaft uns bei der UEFA EURO 2012 überraschend wird, sowohl was die Leistung als auch die Ergebnisse angeht."

Blokhin, der mittlerweile 59-jährige Ex-Stürmer des FC Dynamo Kyiv und der Nationalmannschaft der Sowjetunion, übernahm die Ukraine im April 2011 zum zweiten Mal. Zuvor war er bereits von 2003 bis 2007 Nationaltrainer und führte sein Land 2006 bei der ersten WM-Teilnahme ins Viertelfinale. Der Co-Gastgeber der UEFA EURO 2012 gewann im ersten Spiel unter Blokhins zweiter Regie mit 2:0 gegen Usbekistan, verlor aber die folgenden vier Spiele. Zuletzt gab es drei Siege und ein Remis aus vier Spielen.

Die Ukraine bestreitet am kommenden Mittwoch ein Testspiel in Israel. In der Gruppe D der UEFA EURO 2012 trifft man auf England, Schweden und Frankreich, während man in der WM-Qualifikation mit England, Moldawien, Montenegro, Polen und San Marino in eine Gruppe gelost wurde.

Letzte Aktualisierung: 22.02.12 2.48MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1757044.html#blokhin+verlangert+ukraine+trainer

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA und EURO 2016, das Logo und die Slogans der UEFA EURO 2016 sowie die Trophäe der UEFA EURO sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.