Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hiddink nimmt seinen Hut

Veröffentlicht: Mittwoch, 16. November 2011, 12.15MEZ
Guus Hiddink ist nach dem Aus in den Play-offs zur UEFA EURO 2012 als Trainer der türkischen Nationalmannschaft zurückgetreten.
Hiddink nimmt seinen Hut
Guus Hiddink hat in der Türkei nicht den gewünschten Erfolg gehabt ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 16. November 2011, 12.15MEZ

Hiddink nimmt seinen Hut

Guus Hiddink ist nach dem Aus in den Play-offs zur UEFA EURO 2012 als Trainer der türkischen Nationalmannschaft zurückgetreten.

Guus Hiddink ist nach dem Aus in den Play-offs zur UEFA EURO 2012 als Trainer der türkischen Nationalmannschaft zurückgetreten.

Die Hoffnungen der Türken, nach 2008, wo man das Halbfinale erreichte, wieder an einer Endrunde teilzunehmen, endeten nach dem 0:3 am Freitag im Heimspiel gegen die Kroaten gestern mit einem 0:0 in Zagreb. Hiddink und der Türkische Fußballverband (TFF) einigten sich in beiderseitigem Einvernehmen auf eine Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Der 65-jährige Niederländer hatte zuvor die Nationalmannschaften der Niederlande, Südkoreas, Australiens und Russlands mit großem Erfolg trainiert. Auf Vereinsebene saß er beim PSV Eindhoven, Real Madrid CF und Chelsea FC auf der Trainerbank. Er trat sein Amt in der Türkei im August 2010 an und landete in der Gruppe A hinter Deutschland auf dem zweiten Platz, scheiterte jetzt aber in den Play-offs.

Letzte Aktualisierung: 16.11.11 16.35MEZ

Verwandte Information

Trainerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefaeuro/news/newsid=1716726.html#hiddink+nimmt+seinen+hut

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA und EURO 2016, das Logo und die Slogans der UEFA EURO 2016 sowie die Trophäe der UEFA EURO sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.