Džemaili schießt Schweiz zum Sieg

Im ersten Spiel 2018 hat die Schweiz ein Erfolgserlebnis gefeiert. Gegen Griechenland gab es in Athen einen 1:0-Triumph.

©Getty Images

Gelungener Auftakt in das WM-Jahr: Die Schweizer Nationalmannschaft hat im Athener Olympiastadion einen 1:0-Sieg gegen Griechenland gefeiert.

Die Elf von Vladimir Petković war gegen schwache Gastgeber über 90 Minuten nur mäßig gefordert, konnte sich aber nur phasenweise gute Chancen erarbeiten. Das entscheidende Tor gelang in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit, als Blerim Džemaili eine Flanke von links akrobatisch vollendete - ein Traumtor!

Gegen Ende der Partie hätte die Nati das 2:0 drauflegen müssen, die Chancenverwertung bleibt aber ein Defizit.

Auch sonst war viel Leerlauf drin und so wartet bis zum WM-Auftakt gegen Brasilien noch viel Arbeit. Den nächsten Test gibt es am Dienstag in Luzern gegen Panama.

Oben