Real - Paris: Aufstellungen, Fantasy-Tipps, Formkurve

Zwei Titelfavoriten und nur einer wird überleben: Vor einem der Kracher des Achtelfinals stehen beide Teams aus unterschiedlichen Gründen enorm unter Druck.

©Getty Images

Reporter-Einschätzung: Für das Team von Zinédine Zidane ist die Königsklasse die letzte Chance, die Saison noch positiv zu gestalten. Paris muss endlich zeigen, dass die eigenen Ambitionen nicht zu hoch gesteckt sind. Alle Augen werden auf Neymar und Cristiano Ronaldo gerichtet sein, doch vielleicht wird entscheidend sein, wer sich im Mittelfeld dauerhaft behaupten kann.

Mögliche Aufstellungen

Real Madrid: Navas - Nacho, Ramos, Varane, Marcelo - Casemiro, Kroos, Modrić - Bale, Ronaldo, Benzema
Es fehlen: Carvajal (Sperre), Vallejo (Oberschenkel)
Fraglich: Ceballos (Knöchel)

  • Neu im Champions-League-Kader: -

Paris: Areola - Dani Alves, Marquinhos, Thiago Silva, Berchiche - Verratti, Diarra, Rabiot - Mbappé, Cavani, Neymar
Es fehlt: Motta (Trainingsrückstand)
Fraglich: Kurzawa (Oberschenkel)

  • Neu im Champions-League-Kader: Lassana Diarra

FANTASY: TEAM SCHON AUFGESTELLT?

Die besten Scorer im Fantasy Football

Watch: classic round of 16 memories
Watch: classic round of 16 memories

Madrid: Cristiano Ronaldo, Stürmer (50 Punkte, €12,4 Mio. Euro)
Paris: Layvin Kurzawa, Verteidiger (51 Punkte, €6,1 Mio. Euro)

Das Spiel im TV

Informationen zu den regionalen Übertragungspartnern der UEFA Champions League finden Sie hier.

Letztes Pflichtspiel

Real Madrid - Real Sociedad 5:2
Toulouse - Paris 0:1

Formkurve*

Madrid: SUSNSS
Paris
: SSSSSS

*Alle Pflichtspiele, aktuelle Spiele zuerst

Zinédine Zidane, Trainer Madrid

©Getty Images

Es macht für mich keinen Unterschied, ob wir gegen eine französische Mannschaft oder ein anderes Team spielen. Ich denke nur daran, wie wir ein gutes Spiel abliefern können. Ja, ich komme aus Marseille und Paris war schon immer unser Rivale, aber dies ist Madrid, also interessiert mich der Rest nicht. Wir freuen uns auf diese Spiele und ich verspüre keinen Druck. Die Fans wollen guten Fußball sehen, darum geht es. Fragen Sie Unai Emery, ob er sich unter Druck fühlt.

Unai Emery, Trainer Paris

©AFP/Getty Images

Wir wollen uns weiterentwickeln und spielen ein Duell in der K.-o.-Runde gegen den Titelverteidiger. Es ist eine Chance, zu zeigen, was wir können und wo wir hinwollen. Ein größeres Spiel kann es für uns nicht geben.

Oben