Bosz setzt auf Plan A

Nach dem mageren 1:1-Remis vor zwei Wochen auf Zypern steht für Dortmund jetzt das Rückspiel gegen APOEL an - ein Sieg ist für den BVB Pflicht, um die Chance auf das Achtelfinale zu wahren.

©Getty Images
  • Beide Teams können nach drei Spielen nur jeweils einen Punkt vorweisen
  • Nur mit einem Sieg bestehen für beide noch Hoffnungen auf das Achtelfinale
  • Am 3. Spieltag trennten sich beide Mannschaften auf Zypern mit 1:1
  • Bosz: "Wir müssen uns auf unser Spiel konzentrieren"

FANTASY TEAM: ZUFRIEDEN MIT DER AUFSTELLUNG?

Mögliche Aufstellungen

DortmundBürki; Bartra, Papastathopoulos, Toprak, Schmelzer; Weigl; Kagawa, Götze; Yarmolenko, Aubameyang, Philipp
Es fehlen: Piszczek (Knie), Durm (Hüfte), Reus (Knie), Rode (Schambein)
Bei einer weiteren Gelben Karte gesperrt: Toljan, Weigl

APOELGudiño; Vouros, Carlão, Rueda, Alexandrou; Vinicius, Sallai, Nuno Morais; Efrem, Poté, Aloneftis
Es fehlen: Bertoglio (Oberschenkel), Lago (Oberschenkel), Ebecilio (Oberschenkel), Milanov (Knie), Waterman (Schulter)
Bei einer weiteren Gelben Karte gesperrt: Ebecilio, Sallai

Das Spiel im TV
Informationen zu den regionalen Übertragungspartnern der UEFA Champions League finden Sie hier.

©AFP/Getty Images

Peter Bosz, Trainer Dortmund
Klar haben wir einen Plan B, aber ich glaube, dass es wichtig ist, dass wir an unserem Plan A gearbeitet und darüber gesprochen haben - der war nicht richtig in Hannover. Wenn wir Plan A sehr gut umgesetzt hätten, hätten wir diese Frage vielleicht nicht bekommen. Ich habe sehr viel über Plan A gesprochen und daran gearbeitet.

Das Spiel morgen ist wichtig für uns. Wir können auch an unserer Spielweise und am Vertrauen arbeiten. Wir müssen uns auf unser Spiel konzentrieren. Wir haben Respekt vor dem Gegner, aber wichtiger ist es, dass wir ein gutes Spiel machen.

Giorgos Donis, Trainer APOEL
Wir wissen, dass es einiges auf dem Platz zu verbessen gibt, aber ich denke, dass wir sehr bald in der Spur sein werden. Ich mag Ballbesitz und Spielkontrolle, aber wir haben in dieser Saison schon auf einige Spieler verzichten müssen, und das hat nicht geholfen.

Letztes Pflichtspiel
Hannover - Dortmund 4:2
Ethnikos Achnas - APOEL 1:1

Formkurve (Pflichtspiele, aktuelle Partien zuerst)
Dortmund: NSUUN
APOEL: UNUSS

Reporter-Einschätzung: Matthias Rötters (@UEFAcomMattH)
Drei Spiele, ein Punkt, bereits sechs Punkte Rückstand auf Madrid und Tottenham. Für den BVB zählt im Heimspiel gegen APOEL nur ein Sieg. Nach dem enttäuschenden 1:1 im Hinspiel und der 2:4-Pleite in Hannover am letzten Bundesliga-Spieltag wird der BVB gewarnt und top-motiviert sein. Ich rechne mit einem klaren Heimsieg.

Hätten Sie es gewusst?
Dortmund kassierte in den letzten fünf Spielen insgesamt zehn Gegentore. Mehr Fakten und Infos in unserem Hintergrund.