Finale der UEFA Champions League 2018: Kiew

  • Das Finale 2018 findet im NSK Olimpiyskyi in Kiew statt
  • Spieltermin ist Samstag, der 26. Mai, Anstoß ist um 20:45 Uhr MEZ
  • In diesem Stadion fand das Finale der UEFA EURO 2012 statt

NSK Olimpiyskyi stadium
©Getty Images


Kiew ...

  • ist die Hauptstadt der Ukraine
  • wird in der Landessprache Київ ausgesprochen
  • war Austragungsort des Endspiels der UEFA EURO 2012
  • hat eine Bevölkerungszahl von rund drei Millionen


Wo die Stadt liegt
Kiew liegt im Zentrum der Ukraine am Fluss Dnepr.

Olympic Stadium
©Getty Images


 NSK Olimpiyskyi

• Erbaut auf dem Gelände der Russland-Ausstellung, um die zweite ukrainische Spartakiade auszurichten, wurde die Arena am 12. August 1923 als Rotes Trotsky-Stadion eröffnet. Der Name Trotsky wurde im folgenden Jahr allerdings schon wieder entfernt. Fortan spielte in dem Stadion Zheldor - heute Lokomotive - Kiew.

• Nachdem Kiew 1934 wieder zur ukrainischen Hauptstadt wurde, ist beschlossen worden, die Arena als republikanisches Stadion neu zu bauen. Die Eröffnungszeremonie, geplant am 22. Juni 1941, musste wegen des deutschen Einmarsches bis 1944 verschoben werden (die Besatzer hatten es schon 1942 eingeweiht).

• Die Arena wurde in den 1960er Jahren in Zentralstadion umbenannt und auf ein Fassungsvermögen von über 100 000 Zuschauern erweitert. Es wurde in einen größeren Sportkomplex eingegliedert. 1975 kamen 102 000 Zuschauer und sahen, wie sich Dynamo Kiew mit einem 2:0 gegen Bayern durch zwei Tore von Oleh Blokhin den UEFA-Superpokal sicherte.

• Vor Olympia 1980 wurde das Stadion noch einmal modernisiert. Es wurde wieder in Republikanisches Stadion umbenannt und richtete sieben Spiele aus, unter anderem ein Viertelfinale.

• Nach der ukrainischen Unabhängigkeit erhielt es 1996 den heutigen Namen. Seitdem dient es auch als Nationalstadion, wo die ukrainische Auswahl bedeutende Spiele austrägt. Aber auch lokale Klubs nutzen es als Heimspielstädte, das ukrainische Pokalfinale wird ebenfalls dort ausgetragen.

• Das Stadion in seiner heutigen Form wurde für die UEFA EURO 2012 modernisiert. Damals fanden dort fünf Spiele statt, unter anderem das Finale.

UEFA Champions League 2017/18 - Kalender
19.06.17: Auslosung erste und zweite Qualifikationsrunde
27.-28.06.17:
Erste Qualifikationsrunde, Hinspiele
04.-05.07.17: Erste Qualifikationsrunde, Rückspiele
11.-12.07.17: Zweite Qualifikationsrunde, Hinspiele
14.07.17: Auslosung dritte Qualifikationsrunde
18.-19.07.17: Zweite Qualifikationsrunde, Rückspiele
25.-26.07.17: Dritte Qualifikationsrunde, Hinspiele
01.-02.08.17: Dritte Qualifikationsrunde, Rückspiele

04.08.17: Auslosung Play-offs
15.-16.08.17: Play-off-Runde, Hinspiele
22.-23.08.17: Play-off-Runde, Rückspiele

24.08.17: Auslosung Gruppenphase
12.-13.09.17: Gruppenphase, Spieltag eins
26.-27.09.17: Gruppenphase, Spieltag zwei
17.-18.10.17: Gruppenphase, Spieltag drei
31.10.17-01.11.17: Gruppenphase, Spieltag vier
21.-22.11.17: Gruppenphase, Spieltag fünf
05.-06.12.17: Gruppenphase, Spieltag sechs

11.12.17: Auslosung Achtelfinale
13.-14.02.18 und 20.-21.02.18: Achtelfinale, Hinspiele
06.-07.03.18 und 13.-14.03.18: Achtelfinale, Rückspiele

16.03.18: Auslosung Viertelfinale
03.-04.04.18: Viertelfinale, Hinspiele
10.-11.04.18: Viertelfinale, Rückspiele

13.04.18: Auslosung Halbfinale und Finale
24.-25.04.18: Halbfinale, Hinspiele
01.-02.05.18: Halbfinale, Rückspiele

26.05.18: Finale (NSK Olimpiyski, Kiew)

Alle Termine sind vorläufig und können von der UEFA noch geändert werden.

Oben