Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Leicester - Atlético: Aufstellungen, TV-Übertragung, Formkurve

Veröffentlicht: Montag, 17. April 2017, 19.30MEZ
"Feuer und einen kühlen Kopf" ist das Rezept von Leicesters Trainer Craig Shakespeare für die Partie gegen Atlético - eine Herausforderung, die machbarer wird, wenn Kapitän Wes Morgan fit ist.
von Simon Hart aus Leicester
Leicester - Atlético: Aufstellungen, TV-Übertragung, Formkurve
Leicester beim Abschlusstraining am Montagmorgen ©Getty Images

Turnier-Statistiken

LeicesterAtlético

Tore11
 
15
Ballbesitz (%)41
 
59
Versuche gesamt103
 
161
Versuche auf das Tor33
 
55
Versuche am Tor vorbei30
 
67
Abgeblockte Schüsse40
 
39
Aluminiumtreffer1
 
4
Ecken36
 
64
Abseits20
 
15
Gelbe Karten19
 
21
Rote Karten0
 
0
Begangene Fouls119
 
122
Erlittene Fouls77
 
126
Pässe3403
 
5794
Angekommene Pässe2584
 
4816

Pressemappen

  • Pressemappe (Deutsch)
 
Veröffentlicht: Montag, 17. April 2017, 19.30MEZ

Leicester - Atlético: Aufstellungen, TV-Übertragung, Formkurve

"Feuer und einen kühlen Kopf" ist das Rezept von Leicesters Trainer Craig Shakespeare für die Partie gegen Atlético - eine Herausforderung, die machbarer wird, wenn Kapitän Wes Morgan fit ist.

  • Atlético führt nach dem Hinspiel am Mittwoch in Madrid mit 1:0
  • Leicester hat in der laufenden Saison alle Heimspiele in der UEFA Champions League gewonnen
  • Robert Huth gesperrt, Kapitän Wes Morgan fraglich
  • Atlético will zum dritten Mal in vier Spielzeiten ins Halbfinale einziehen
  • Die Rojiblancos gewannen bislang beide Begegnungen mit Leicester

Mögliche Aufstellungen
Leicester
: Schmeichel - Simpson, Morgan, Benalouane, Fuchs - Mahrez, Ndidi, Drinkwater, Albrighton - Okazaki, Vardy
Es fehlen: Huth (gesperrt), Mendy (Knöchel), Wague (Schulter)
Fraglich: Morgan (Rücken), Slimani (Leiste)
Sperre droht: Ndidi, Slimani, Vardy

Atlético: Oblak - Juanfran, Savić, Godín, Filipe Luís - Carrasco, Saúl, Gabi, Koke - Griezmann, Gameiro
Es fehlen: Tiago (nicht im Kader), Vrsaljko (Knie), Augusto Fernández (Knie)
Sperre droht
: Giménez

Hinspiel-Highlights: Atlético - Leicester 1:0

Das Spiel im TV
Hier gibt es Informationen zu den Übertragungspartnern der UEFA Champions League.

Craig Shakespeare, Trainer Leicester
Man muss jedes Spiel gewinnen, im Fußball gibt es keinen Freifahrtschein. Morgen Abend konzentrieren wir uns nur auf das Spiel, man kann nach vorne oder hinten schauen, aber man muss den Fokus auf das Hier und Jetzt legen. Wir sind hier, weil wir es versuchen wollen, das wird die erste Message sein. Ja, man will, dass die Fußballer Spaß haben, aber man muss auch schlau und achtsam sein, um Fußballspiele zu gewinnen.

Ich denke, dass wir in der Gruppe die richtige Balance haben. Man braucht Feuer, aber muss auch einen kühlen Kopf bewahren und wir haben die letzten 18 Monate über bewiesen, dass wir dazu fähig sind. Wir wissen, was zu tun ist, und wir können uns nicht 90 Minuten lang ausruhen, weil wir ein Tor brauchen. Wir wissen, dass wir als Underdog in die Partie gehen, weil Madrid die Erfahrung hat, aber das stört uns nicht.

Highlights von früheren Viertelfinal-Debütanten

Diego Simeone, Trainer Atlético
Leicester ist gut in Form und in den letzten paar Spielen haben sie das getan, was sie letzte Saison gezeigt haben. Wegen unserer und derer Qualitäten sind wir uns in manchen Aspekten ziemlich ähnlich. Das Spiel wird sich nicht sehr von dem in Spanien unterscheiden - ein hartes Spiel mit einem knappen Ergebnis, das durch Details entschieden wird.

Morgen wartet auf uns eine tolle Atmosphäre, Leicester wird sich zuhause mit seinen Fans sehr stark fühlen. Wir müssen bereit sein, so zu spielen, dass wir ihnen Schaden zufügen können. Wir müssen häufig in Ballbesitz kommen, damit uns das gelingt.

Letztes Pflichtspiel
Crystal Palace - Leicester 2:2 (54. Cabaye, 70. Benteke; 6. Huth, 52. Vardy)
Ein starkes Gästeteam schenkte im Selhurst Park einen Zwei-Tore-Vorsprung her, hat jetzt aber neun Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Nachdem Leicester die ersten sechs Partien unter Shakespeare gewonnen hatte, gab es zuletzt zwei Niederlagen und dann ein Unentschieden.

Atlético - Osasuna 3:0 (30., 47. Carrasco, 61. Filipe Luís)
Beim 3:0-Sieg gegen Osasuna verschoss Atlético in der Schlussphase sogar noch zwei Elfmeter. Yannick Carrasco, der einen Dreierpack hätte klarmachen können, und Thomas scheiterten beide an Salvatore Sirigu.

Formkurve (alle Pflichtspiele, aktuelle Ergebnisse zuerst)
Leicester: UNNSSS
Atlético
: SSUSSS

©Getty Images

Schafft Leicester wieder die Überraschung?

Reporter-Einschätzung: Simon Hart (@UEFAcomSimonH)
Kann Leicester weiterhin den Tatsachen trotzden? Sie stehen vor einer viel größeren Aufgabe als vor dem Rückspiel gegen Sevilla, aber man kann sie nur auf eigene Gefahr abschreiben. Ja, auf dem Papier is Atleti das Team mit der Erfahrung und der 1:0-Führung. Aber Leicester hat mit diesen Fans im Rücken schon das eine oder andere Mal das Skript ignoriert.

Die Foxes werden die Balance zwischen den Toren, die sie brauchen, und Atletis Kontergefahr finden müssen und es würde ihnen sicher helfen, wenn Kapitän Wes Morgan fit wäre. Auch die zweite Halbzeit in Madrid macht vor einer der größten Nächte in der Geschichte des Vereins Mut.

Hätten Sie es gewusst?
Beim letzten Spiel in England 2014 gewann Atlético gegen Chelsea. Dies war erst der zweite Sieg in acht Versuchen auf englischem Boden. Es gab vier Niederlagen. Mehr Informationen in unserem umfangreichen Hintergrund.

Letzte Aktualisierung: 17.04.17 20.33MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2017/matches/round=2000785/match=2019635/prematch/preview/index.html#vorschau+leicester+atletico