Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ronaldo trifft gegen seinen Ex-Klub

Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Februar 2013, 23.04MEZ
Real Madrid CF - Manchester United FC 1:1
Danny Welbeck brachte die Gäste nach 20 Minuten in Führung, Cristiano Ronaldo traf zehn Minuten später zum Ausgleich gegen seinen Ex-Klub.
von Paul Bryan
aus Santiago Bernabéu
Ronaldo trifft gegen seinen Ex-Klub
Sami Khedira (links) im Duell mit Shinji Kagawa ©Getty Images

Spielstatistiken

Real MadridMan. United

Tore1
 
1
auf das Tor14
 
9
am Tor vorbei14
 
4
Ecken12
 
8
Abseits0
3
Begangene Fouls14
 
12
Gelbe Karten0
3
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)55
 
45

Tabellen

 
Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Februar 2013, 23.04MEZ

Ronaldo trifft gegen seinen Ex-Klub

Real Madrid CF - Manchester United FC 1:1
Danny Welbeck brachte die Gäste nach 20 Minuten in Führung, Cristiano Ronaldo traf zehn Minuten später zum Ausgleich gegen seinen Ex-Klub.

Vor dem Achtelfinal-Rückspiel zwischen Real Madrid CF und Manchester United FC am 5. März im Old Trafford ist noch alles offen, nachdem sich beide Teams heute Abend mit einem Remis trennten

Danny Welbeck brachte die Gäste entgegen des Spielverlaufs in der 20. Minute in Führung, doch Cristiano Ronaldo konnte zehn Minuten später mit einem sehenswerten Kopfball gegen seinen Ex-Klub ausgleichen. Am Ende sicherte Torhüter David de Gea ein schmeichelhaftes Unentschieden für die Engländer im Santiago Bernabéu.

José Mourinho hatte im Vorfeld des Spiels erklärt, Madrid "wisse genau, wie sie spielen wollen“ - und man konnte gleich zu Beginn sehen, was er damit gemeint hatte. Sami Khedira und Ángel Di María vergaben nach wenigen Minute zwei gute Chancen gegen bis dato überforderte Gäste.

De Gea hatte in seiner Zeit bei Club Atlético de Madrid fünf Derbys gegen die Königlichen in Folge verloren, zeigte sich davon aber unbeeindruckt und lenkte einen feinen Schlenzer von Fábio Coentrão in der 6. Minute noch an den rechten Pfosten.

Sir Alex Ferguson hatte Tore versprochen, doch dass sein Team dann in Führung ging, dürfte ihn ob des Drucks der Gastgeber wohl auch etwas überrascht haben. Wayne Rooney brachte einen Eckball von der linken Seite an den Fünfmeterraum, wo sich Welbeck gegen Sergio Ramos durchsetzte und Diego López keine Chance ließ.

Die Madrilenen zeigten sich davon allerdings wenig beeindruckt und kamen zehn Minuten später zum Ausgleich. Di María bediente Ronaldo – der in sechs Jahren bei United in 292 Spielen 118 Treffern erzielt hatte – mustergültig in der Mitte, und der Stürmer vollendete mit einem mustergültigen Kopfball.

In der Folge musste De Gea gegen Mesut Özil retten, doch auch die United hatte seine Chancen - Welbeck konnte den Ball nach einer Flanke von Robin van Persie allerdings nicht im Tor unterbringen.

Madrid hat acht der letzten neun Heimspiele in der UEFA Champions League gewonnen und stürmte nach der Pause weiter nach vorne - Di María und Coentrão vergaben beste Chancen. Auf der anderen Seiten lenkte López einen Kracher von Van Persie an die Latte, kurz darauf musste Xabi Alonso nach einem Versuch des Niederländers auf der Linie klären.

Die letzte Chance des Spiels hatte dann erneut Van Persie, doch López lenkte den Ball zur Ecke. Am Ende blieb es beim Unentschieden und damit ist vor dem Rückspiel in Manchester noch alles offen.

Letzte Aktualisierung: 15.02.13 0.52MEZ

https://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000348/match=2009591/postmatch/report/index.html#madrid+united+trennen+sich+remis

Aufstellungen

real madrid

Real Madrid

man. united

Man. United

41
Diego LópezDiego López (TW)
1
De GeaDavid de Gea (TW)
2
VaraneRaphaël Varane
2
RafaelRafael
Yellow Card40
4
RamosSergio Ramos (K)
3
EvraPatrice Evra (K)
5
Fábio CoentrãoFábio Coentrão
4
JonesPhil Jones
6
KhediraSami Khedira
5
FerdinandRio Ferdinand
7
RonaldoCristiano Ronaldo
Goal30
6
J. EvansJonny Evans
9
BenzemaKarim Benzema
Substitution60
10
RooneyWayne Rooney
Substitution84
10
ÖzilMesut Özil
16
CarrickMichael Carrick
14
Xabi AlonsoXabi Alonso
Substitution84
19
WelbeckDanny Welbeck
Goal20
Substitution73
17
ArbeloaÁlvaro Arbeloa
20
Van PersieRobin van Persie
Yellow Card5
22
Di MaríaÁngel Di María
Substitution75
26
KagawaShinji Kagawa
Substitution64

Ersatzspieler

13
AdánAntonio Adán (TW)
13
LindegaardAnders Lindegaard (TW)
3
PepePepe
Substitution84
7
A. ValenciaAntonio Valencia
Substitution73
Yellow Card88
8
KakáKaká
8
AndersonAnderson
Substitution84
11
Ricardo CarvalhoRicardo Carvalho
11
GiggsRyan Giggs
Substitution64
15
EssienMichael Essien
12
SmallingChris Smalling
19
ModrićLuka Modrić
Substitution75
14
HernándezJavier Hernández
20
HiguaínGonzalo Higuaín
Substitution60
23
CleverleyTom Cleverley

Trainer

José Mourinho (POR) Sir Alex Ferguson (SCO)

Schiedsrichter

Felix Brych (GER)

Schiedsrichter-Assistenten

Mark Borsch (GER), Stefan Lupp (GER)

Vierter Offizieller

Thorsten Schiffner (GER)

Zusätzliche Assistenten

Marco Fritz (GER), Tobias Welz (GER)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung