Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Buffon macht Atmosphäre keine Sorgen

Veröffentlicht: Montag, 11. Februar 2013, 21.25MEZ
Trotz der heißen Atmosphäre im Celtic Park geht Juventus-Keeper Gianluigi Buffon ganz gelassen in die Partie; zudem fügte er hinzu, dass es bei Fenerbahçe SK und Galatasaray AŞ ohnehin viel einschüchternder sei.
von Emma Hingant
aus dem Celtic Park
Buffon macht Atmosphäre keine Sorgen
Gianluigi Buffon am Montag bei der Pressekonferenz in Glasgow ©Getty Images

Turnier-Statistiken

CelticJuventus

Tore9
 
17
auf das Tor46
 
79
am Tor vorbei32
 
72
Ecken44
 
63
Abseits12
 
41
Begangene Fouls109
 
144
Gelbe Karten16
 
20
Rote Karten0
 
0

Pressemappen

  • Pressemappe (Deutsch)
 
Veröffentlicht: Montag, 11. Februar 2013, 21.25MEZ

Buffon macht Atmosphäre keine Sorgen

Trotz der heißen Atmosphäre im Celtic Park geht Juventus-Keeper Gianluigi Buffon ganz gelassen in die Partie; zudem fügte er hinzu, dass es bei Fenerbahçe SK und Galatasaray AŞ ohnehin viel einschüchternder sei.

Juventus überlässt vor der Partie bei Celtic FC nichts dem Zufall, vor allem wenn man bedenkt, wie akribisch sich Trainer Antonio Conte auf den Achtelfinalgegner des italienischen Meisters vorbereitet hat. Doch Gianluigi Buffon erklärte, dass Juve ohne Angst in die Partie gehen wird, auch die leidenschaftliche Unterstützung macht ihm keine Sorgen.

"Sicherlich können die Zuschauer dem Team helfen, aber nur bis zu einem gewissen Punkt", sagte der 35-Jährige am Vorabend des Spiels. "Die Gegner dürfen sich davon nicht verrückt machen lassen; sie müssen sich auf ihr eigenes Spiel konzentrieren. Die Atmosphäre hier ist sehr laut, sehr britisch, aber soweit ich mich erinnern kann, hat noch nie ein Fan ein Tor erzielt."

Buffon, der hier bereits gespielt hat, ist mit klaren Zielen in Glasgow angekommen. "Wenn ich keinen Gegentreffer kassiere, dann können wir sicher sein, dass wir zumindest ein Unentschieden holen, was eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel wäre", erklärte er. "Aber beide Teams werden auf Sieg spielen."

Buffon saß vor 11 Jahren nur auf der Ersatzbank, als Celtic einen überraschenden 4:3-Erfolg gegen Juventus einfahren konnte. "Das war jedoch das letzte Spiel in der Gruppenphase und wir waren bereits eine Runde weiter", so Buffon über seine Abwesenheit und das Resultat. Lobende Worte hat Buffon derweil für den gegnerischen Keeper Fraser Forster parat: "Er kann einer der besten Torhüter Europas werden."

Conte zeigte sich ebenfalls vom englischen Torhüter beeindruckt - genauso wie von Scott Brown, Victor Wanyama, Giorgos Samaras und Kelvin Wilson. Besonderes Lob erhielt Stürmer Gary Hooper, der auch in Italien erfolgreich sein könnte, sowie Celtics 12. Mann - der Großteil der 60 000 Zuschauer im Celtic Park.

Contes Keeper erklärte jedoch, dass er "bei Fenerbahçe und Galatasaray die heißeste Atmosphäre" erlebt habe. Wenn sich Buffon da mal nicht geirrt hat...

Letzte Aktualisierung: 16.12.13 10.08MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000348/match=2009585/prematch/focus/index.html#buffon+ganz+gelassen