Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Juventus bringt Chelsea an den Rand des Ausscheidens

Veröffentlicht: Dienstag, 20. November 2012, 22.52MEZ
Juventus - Chelsea FC 3:0
Nach Toren von Fabio Quagliarella, Arturo Vidal und Sebastian Giovinco braucht Juve nur noch einen Punkt für den Achtelfinaleinzug, während Titelverteidiger Chelsea vor dem Ausscheiden steht.
von Paolo Menicucci
aus Turin
Juventus bringt Chelsea an den Rand des Ausscheidens
Fabio Quagliarella machte mit Juve einen großen Schritt Richtung Achtelfinale ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

JuventusChelsea

Tore3
 
0
auf das Tor15
 
6
am Tor vorbei11
 
6
Ecken10
 
5
Abseits3
 
0
Begangene Fouls20
 
9
Gelbe Karten3
 
1
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)47
 
53

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 21:43 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Dienstag, 20. November 2012, 22.52MEZ

Juventus bringt Chelsea an den Rand des Ausscheidens

Juventus - Chelsea FC 3:0
Nach Toren von Fabio Quagliarella, Arturo Vidal und Sebastian Giovinco braucht Juve nur noch einen Punkt für den Achtelfinaleinzug, während Titelverteidiger Chelsea vor dem Ausscheiden steht.

Juventus hat Chelsea FC mit 3:0 geschlagen und liegt nun in der Gruppe E der UEFA Champions League vor dem Titelverteidiger auf dem zweiten Rang.

Die Bianconeri spielten von Beginn an nach vorne und gingen sieben Minuten vor der Pause in Front, als Fabio Quagliarella den Schuss von Andrea Pirlo an Petr Čech vorbei ins Tor ablenkte. Arturo Vidal erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 2:0, ehe der eingewechselte Sebastian Giovinco in der Nachspielzeit den Endstand besorgte. Juve könnte sich mit einem Unentschieden am letzten Spieltag beim FC Shakhtar Donetsk für das Achtelfinale qualifizieren und gleichzeitig den Titelverteidiger ausschalten.

Nach nur vier Minuten wäre Juventus fast in Führung gegangen, als der wunderbare Lupfer von Mirko Vučinic von der linken Seite Stephan Lichtsteiner erreichte, doch Čech konnte den Volley des Rechtsverteidigers parieren und gerade noch so an den Pfosten lenken.

Gianluigi Buffon zeigte bald darauf, dass er seinem Gegenüber in nichts nachsteht. Oscar, der beim 2:2 der beiden Mannschaften am 1. Spieltag in London beide Treffer der Blues erzielte, legte ein unglaubliches Solo aus der eigenen Hälfte hin, bevor er Eden Hazard auf der rechten Seite fand. Buffon konnte den Schuss des Belgiers aber irgendwie mit dem Körper noch ins Seitenaus lenken.

Nach einer Viertelstunde war Čech erneut gefordert, diesmal musste er einen kraftvollen Schuss von Claudio Marchisio nach einer cleveren Ecke von Pirlo hinweg fausten. Der Nationalspieler der Tschechischen Republik war danach noch gegen Quagliarella, Vučinic und Pirlo gefragt, allerdings waren deren Versuche nicht ganz so gefährlich – das Spiel machte weiter Juve.

Sieben Minuten vor dem Pausenpfiff war dann aber auch Chelseas Nummer eins machtlos: Quagliarella reagierte nach Pirlos Schuss am schnellsten und lenkte diesen mit seinem linken Fuß in die rechte untere Ecke.

Die Bianconeri hätten direkt danach fast das 2:0 bejubelt, aber Ashley Cole rettete auf der Linie, als David Luiz mit seiner Rettungstat fast ins eigene Netz getroffen hätte. Auf der anderen Seite musste Buffon nach einem schnellen Konter einen Volley von Mata entschärfen.

Juventus spielte auch nach dem Seitenwechsel nach vorne und Čech tauchte bei einem gefährlichen Weitschuss von Pirlo rechtzeitig ab, ehe er sich auch im Eins-gegen-Eins gegen Quagliarella behauptete. Geschlagen wurde er erneut von einem abgefälschten Schuss: Ramires lenkte die Direktabnahme von Vidal ins Netz, nachdem Kwadwo Asamoah in den Strafraum eingedrungen war.

Zum dritten Mal musste der Tscheche dann in der Nachspielzeit hinter sich greifen, als Giovinco von Vidal steil geschickt wurde und den Ball am herauseilenden Čech vorbei ins Netz beförderte – es war das 200. Tor seines Klubs in der UEFA Champions League.

Letzte Aktualisierung: 22.11.12 0.10MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009561/postmatch/report/index.html#chelsea+juve+geschlagen

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.