Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Klopp freut sich über einen weiteren Meilenstein

Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012
Jürgen Klopp macht seinen Spielern nach dem klaren Sieg bei AFC Ajax ein großes Kompliment. Auch sein Gegenüber Frank de Boer bewundert die Klasse von Borussia Dortmund, das als Gruppensieger feststeht.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

Spielstatistiken

AjaxDortmund

Tore1
 
4
auf das Tor10
 
5
am Tor vorbei3
 
1
Ecken3
 
1
Abseits2
 
0
Begangene Fouls12
 
9
Gelbe Karten2
 
1
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)64
 
36

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 23:22 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Donnerstag, 22. November 2012

Klopp freut sich über einen weiteren Meilenstein

Jürgen Klopp macht seinen Spielern nach dem klaren Sieg bei AFC Ajax ein großes Kompliment. Auch sein Gegenüber Frank de Boer bewundert die Klasse von Borussia Dortmund, das als Gruppensieger feststeht.

Frank de Boer, Trainer von Ajax
In der Pause war ich verärgert. Dortmund hatte einen Freistoß, und wir standen nur da und haben auf dem Platz geschlafen. [Mario] Götze konnte den Ball leicht kontrollieren. In solchen Situationen muss unsere Organisation besser funktionieren. Denn auf einem so hohen Level wird so etwas hart bestraft.

In jeder Szene konnte man sehen, dass Dortmund schon viele solcher Spiele bestritten hat. Bei ihnen kann jeder glänzen
Frank de Boer
Wir haben im richtigen Moment die Tore gemacht. Das war nicht so leicht, wie es das Ergebnis ausdrückt
Jürgen Klopp

Gegen Mitte der ersten Halbzeit haben wir dann ganz vernünftig gespielt. Doch auf dem Weg zum Tor fehlte uns die Durchschlagskraft. In der zweiten Halbzeit klappte das besser. Die Vielzahl unserer Gegentore bereitet mir aber Sorgen. In jeder Szene konnte man sehen, dass Dortmund schon viele solcher Spiele bestritten hat. Bei ihnen kann jeder glänzen.

Ich denke, wir hatten im Schnitt 70 Prozent Ballbesitz. Doch bei den Toren haben wir uns nicht gut angestellt. Drei davon hätten wir sicherlich vermeiden können. Das ist die schlimmste Erkenntnis dieses Spiels.

Jürgen Klopp, Trainer von Dortmund
Es war ein großartiger Abend mit einem kleinen Wermutstropfen, dass sich Sven Bender wahrscheinlich wieder die Nase gebrochen hat. Wir haben immer wieder Nadelstiche gesetzt und im Umschaltspiel auf Offensive unglaublich gespielt. In der Defensive haben wir alles reingeschmissen, was ging. Wir haben im richtigen Moment die Tore gemacht. Das war nicht so leicht, wie es das Ergebnis ausdrückt.

Dass wir in dieser Gruppe einen Spieltag vor Schluss als Gruppensieger feststehen, hätte keiner vorher geglaubt. Das ist verrückt, aber die Mannschaft hat sich das verdient. Das ist ganz großes Tennis. Wir werden nach dem Winter weiterhin Champions League spielen. Das ist außergewöhnlich. Es war heute Abend ein weiterer Meilenstein in der unglaublichen Geschichte dieser Mannschaft. Ich bin stolz auf die Truppe.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 13.03MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009558/postmatch/quotes/index.html#klopp+stolz+sein+team

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.