Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Mourinho und Klopp nach Remis zufrieden

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 0.01MEZ
José Mourinho von Real Madrid CF sprach nach dem 2:2 gegen Borussia Dortmund von einer "aggressiven und dynamischen" Leistung, Jürgen Klopp war ebenfalls zufrieden.
Mourinho und Klopp nach Remis zufrieden
Jürgen Klopp (links) und José Mourinho sahen ein unterhaltsames Spiel im Santiago Bernabéu ©Getty Images

Spielstatistiken

Real MadridDortmund

Tore2
 
2
auf das Tor11
 
5
am Tor vorbei9
 
2
Ecken4
 
2
Abseits5
 
1
Begangene Fouls13
 
17
Gelbe Karten0
2
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)60
 
40

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 21:23 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 0.01MEZ

Mourinho und Klopp nach Remis zufrieden

José Mourinho von Real Madrid CF sprach nach dem 2:2 gegen Borussia Dortmund von einer "aggressiven und dynamischen" Leistung, Jürgen Klopp war ebenfalls zufrieden.

José Mourinho, Trainer von Madrid
Wir lagen hinten, haben Gonzalo Higuaín verloren und hatten keine Stürmer mehr auf der Bank - aber wir mussten angreifen. Callejón hatte einige gute Szenen und die vier Stürmer, die am Ende auf dem Platz standen, haben alles versucht.

Cristiano [Ronaldo] hat für mich ein gutes Spiel gemacht. Selbst wenn er körperliche Probleme hat, er spielt immer noch. Als wir in der zweiten Halbzeit ohne echten Stürmer gespielt haben, war er auch auf anderen Positionen aktiv. Er hat einen tollen Job gemacht und immer wieder die Räume gesucht.

In der ersten Halbzeit haben wir zwei große Fehler gemacht. Wenn man gegen ein gutes Team spielt, dann passiert das. Sie vernichten dich und verzeihen dir nichts. Wir haben die zweiten Bälle nicht geholt und den Ball teilweise zu lange gehalten. In der zweiten Halbzeit haben wir dann aggressiv und dynamisch gespielt.

Jürgen Klopp, Trainer von Dortmund
Wenn man sich davon frei macht, dass es in Madrid war, dann war es ein normales Fußballspiel in dem Sinne, dass zwei Mannschaften richtig Gas gegeben und sich alles abverlangt haben. Meine Mannschaft hat eine erste Halbzeit gespielt, die unfassbar gut war, und die zweite Halbzeit war unglaublich leidenschaftlich. Natürlich hat uns im einen oder anderen Moment die Entlastung gefehlt. Wenn wir noch einmal durchgekommen wären, hätten wir den dritten Treffer gesetzt.

Ich glaube, dass José Callejón nur reingekommen ist, um Freistöße herauszuholen, und beim zehnten stand die Mauer sehr unglücklich, für meine Begriffe sehr weit weg vom Schützen, dann schießt ihn Mesut Özil rein, das ist natürlich schade. Man setzt auf den einen Gegenangriff, der möglich war. Wir hatten immer wieder die Ansätze dafür, aber da auch noch den Überblick zu bewahren, das ist, als würde man von einem Einserkandidaten den Nobelpreis verlangen. Insgesamt hat es Spaß gemacht, es war intensiv. Wir haben den Gegner zu allen möglichen Dingen gezwungen, die sie nicht machen wollten. Das war ein tolles Spiel.

Letzte Aktualisierung: 08.11.12 0.30MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009551/postmatch/quotes/index.html#mourinho+klopp+einer+meinung

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.