Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Málaga ist schon durch

Veröffentlicht: Dienstag, 6. November 2012, 22.54MEZ
AC Milan - Málaga CF 1:1
Die Spanier mussten zwar erstmals Punkte lassen, qualifizierten sich aber dennoch vorzeitig für das Achtelfinale.
von Paolo Menicucci
aus San Siro
Málaga ist schon durch
Málaga bejubelt das 0:1 durch Eliseu ©Getty Images

Spielstatistiken

MilanMálaga

Tore1
 
1
auf das Tor13
 
3
am Tor vorbei6
 
1
Ecken11
 
1
Abseits2
 
2
Begangene Fouls12
 
15
Gelbe Karten3
 
3
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)55
 
45

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 21:41 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Dienstag, 6. November 2012, 22.54MEZ

Málaga ist schon durch

AC Milan - Málaga CF 1:1
Die Spanier mussten zwar erstmals Punkte lassen, qualifizierten sich aber dennoch vorzeitig für das Achtelfinale.

Debütant Málaga CF musste zwar im vierten Spiel das erste Gegentor hinnehmen und die ersten Punkte lassen, steht aber nach dem 1:1 beim AC Milan dennoch vorzeitig im Achtelfinale der UEFA Champions League.

Eine brillante Einzelleistung von Isco erlaubte es Eliseu, die Gäste fünf Minuten vor der Pause in Führung zu bringen, Pato gelang in der zweiten Hälfte mit einem Kopfball aus kurzer Distanz der Ausgleich. In der Schlussphase drängte Milan auf den Siegtreffer, doch Málagas Abwehr hielt dem Druck stand. Während die Spanier schon weiter sind, muss Milan als Zweiter noch bangen, denn Verfolger RSC Anderlecht liegt nur einen Punkt hinter den Italienern.

Milan startete mit einer offensiven Formation, doch Málaga hatte in der Anfangsphase mehr vom Spiel. Bis zur 19. Minute verbrachten beide Torhüter einen geruhsamen Abend, dann parierte Willy einen gefährlichen Schuss von Bojan Krkić, nachdem der zuvor Ignacio Camacho schlecht aussehen ließ.

Kurz darauf startete der ehemalige Spieler des FC Barcelona ein schönes Solo auf dem rechten Flügel und bediente Stephen El Shaarawy, doch dessen Schuss blockte Málagas Kapitän Weligton mit seinem Körper ab, dann zeigte sich Willy wieder auf dem Posten und reagierte bei einem Freistoß von Urby Emanuelson glänzend.

Gegen den Spielverlauf ging dann Málaga mit seiner ersten Möglichkeit in Führung. Isco öffnete Milans Abwehr mit einem genialen Pass auf Eliseu und der zeigte sich alleine vor Keeper Christian Abbiati eiskalt und verwandelte mit einem präzisen Flachschuss - sein drittes Tor im Wettbewerb.

Nach der Pause schlug Bojan einen schönen Pass auf Emanuelson, doch der scheiterte erneut an Willy. Massimiliano Allegri brachte dann Kevin-Prince Boateng für El Shaarawy, Manuel Pellegrini wechselte den Ex-Münchner Roque Santa Cruz für Javier Saviola ein.

Málagas Abwehr war drei Spiele ungeschlagen geblieben, doch dann flankte Kévin Constant von links auf Pato und der köpfte 17 Minuten vor dem Ende aus wenigen Metern den Ausgleich. Milan drückte auf den Siegtreffer, aber die Spanier hielten stand und jubelten anschließend über den Einzug ins Achtelfinale.

Letzte Aktualisierung: 08.11.12 9.57MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009549/postmatch/report/index.html#malaga+steht+achtelfinale

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.