Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Späte Treffer sorgen für vierten United-Sieg

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 23.18MEZ
SC Braga - Manchester United FC 1:3
Es sah aus, als ob Alans Elfmeter für einen legendären Braga-Sieg reichen würde, ehe Van Persie, Rooney und Hernández mit späten Treffern für Trauer sorgte.
von Paul Bryan
aus Braga
Späte Treffer sorgen für vierten United-Sieg
Bragas Leandro Salino ((links) im Zweikampf mit Javier Hernández ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

BragaMan. United

Tore1
 
3
auf das Tor7
 
8
am Tor vorbei7
 
1
Ecken2
 
4
Abseits3
 
3
Begangene Fouls13
 
11
Gelbe Karten2
 
1
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)43
 
57

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 21:22 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 23.18MEZ

Späte Treffer sorgen für vierten United-Sieg

SC Braga - Manchester United FC 1:3
Es sah aus, als ob Alans Elfmeter für einen legendären Braga-Sieg reichen würde, ehe Van Persie, Rooney und Hernández mit späten Treffern für Trauer sorgte.

Wie schon im Hinspiel siegte Manchester United FC nach Rückstand noch gegen den SC Braga - diesmal trafen die Engländer in Gestalt von Robin van Persie, Wayne Rooney und Javier Hernández erst in den letzten zehn Minuten und sicherten dem dreifachen Sieger so Rang eins in der Gruppe H.

Nach Alans Doppelschlag lag man vor zwei Wochen in Old Trafford bereits 0:2 hinten und siegte nach starkem Comeback noch mit 3:2. Das Rückspiel lief fast ähnlich: Alan brachte die Portugiesen zuerst in der zweiten Halbzeit mit einem Strafstoß in Führung, doch als Braga anfing, von drei wichtigen Punkten zu träumen, kam Van Persie von der Bank und glich aus. Rooneys Elfmeter brachte die Gäste dann wieder in Führung, ehe Hernández alles klarmachte. United steht zwei Spieltage vor Ende sogar schon sicher im Achtelfinale.

Vor dem ersten Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften im Estádio Municipal de Braga hatte Heimtrainer José Peseiro gesagt, dass seine Mannschaft versuchen würde, offensiv zu spielen und so ging es auch los: Der stets gefährliche Éder verpasste mit seinem Schuss knapp den Pfosten des von David De Gea gehüteten Kastens, ehe ein Solo von Rúben Micael fast im Tor gelandet wäre.

In den vergangenen fünf Jahren gelangen Braga zu Hause vier Siege ohne Gegentor gegen Mannschaften aus England und mit dem daraus gezogenen Selbstvertrauen drückten die Portugiesen weiter auf die Führung. Nach 22 Minuten war es fast soweit, als Éder mit einem Flugkopfball nach Hugo Vianas Flanke den Pfosten traf, von wo aus der Ball ins Aus trudelte.

Aber auch Sir Alex Fergusons Mannschaft konnte vor dem Spiel auf eine gute Statistik in Portugal verweisen, dort verlor man in elf Spielen nur zweimal - trotzdem war es kein guter Start für United in dieses Spiel, denn man hatte keine echte Torchance zu verzeichnen. Vier Minute nach Beginn der zweiten Hälfe sah es noch übler aus, denn Jonny Evans brachte Custódio im Strafraum zu Fall und Alan schoss den resultierenden Strafstoß ins Netz.

Das Spiel wurde wegen eines Flutlichtausfalls für zwölf Minuten unterbrochen, doch danach drängte der Finalist der UEFA Europa League 2011 auf die Vorentscheidung im Regen von Braga. De Gea musste sich ganz lang machen, um einen Freistoß von Nuno André Coelho zu halten, so dass Ferguson Stürmer Van Persie aufs Feld brachte, was sich nach 80 Minuten auszahlte, als der Nationalspieler der Niederlande auf dem linken Flügel einen Pass von Anderson erlaufen konnte und ihn dann zum Ausgleich über den herauseilenden Beto hob.

Für Braga, das nun die Kontrolle über das Spiel verlor, kam es ganz bitter: Coelho brachte Rooney im Sechzehner im Kampf um den Ball zu Boden, Uniteds Nummer zehn schnappte sich den Ball selber und verlud Beto zum 2:1. In der Nachspielzeit gelang Hernández sogar noch das dritte Tor der Ferguson-Elf, die die Tabelle ihrer Gruppe mit acht Punkten anführt und den Gruppensieg bereits sicher hat.

Letzte Aktualisierung: 09.11.12 0.08MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009543/postmatch/report/index.html#united+lasst+braga+trauern

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.