Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Chelsea schockt Shakhtar kurz vor Schluss

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 22.55MEZ
Chelsea FC - FC Shakhtar Donetsk 3:2
Willian glich zwei Mal die Führung der Blues aus, doch in der vierten Minute der Nachspielzeit köpfte Victor Moses den Siegtreffer.
von Trevor Haylett
aus London
Chelsea schockt Shakhtar kurz vor Schluss
Victor Moses steigt am höchsten und erzielt Chelseas Siegtor ©Getty Images

Spielstatistiken

ChelseaShakhtar Donetsk

Tore3
 
2
auf das Tor9
 
8
am Tor vorbei4
 
7
Ecken9
 
9
Abseits1
 
1
Begangene Fouls10
 
14
Gelbe Karten1
 
1
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)43
 
57

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 21:39 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 7. November 2012, 22.55MEZ

Chelsea schockt Shakhtar kurz vor Schluss

Chelsea FC - FC Shakhtar Donetsk 3:2
Willian glich zwei Mal die Führung der Blues aus, doch in der vierten Minute der Nachspielzeit köpfte Victor Moses den Siegtreffer.

Victor Moses war mit einem Kopfballtor kurz vor Schluss der Matchwinner für Chelsea FC in einem packenden Spiel der Gruppe E gegen den FC Shakhtar Donetsk. Damit stehen beide Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze. Es war die erste Niederlage für Shakhtar in dieser Saison.

Zunächst sah es so aus, als ob Gäste-Spieler Willian zum Mann des Abends werden sollte. Zwei Mal glich er für Shakhtar aus. Fernando Torres hatte früh die Blues in Führung gebracht, und Oscar das zwischenzeitliche 2:1 mit einem herrlichen Schuss erzielt.

Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel, und schon nach neun Minuten stand es 1:1. Vor dem Führungstor der Londoner wurde Gäste-Torwart Andriy Pyatov mit einem schwachen Rückpass in Bedrängnis gebracht. Sein Klärungsversuch landete bei Torres, der ins leere Tor zur Führung traf.

Die Gäste schlugen aber postwendend zurück. Fernandinho tankte sich bis an die Grundlinie durch und passte zurück auf Willian, der Petr Čech keine Chance ließ. Es ging auch danach rauf und runter. Tomáš Hübschman scheiterte aus spitzem Winkel nur knapp, ehe Torres auf der anderen Seite nur das Außennetz traf.

Shakhtar spielte weiterhin gut mit und hatte sogar mehr Ballbesitz. Nach einer tollen Kombination über Fernandinho und Luiz Adriano traf Alex Teixeira nur den Außenpfosten. Die Führung erzielte dann aber erneut Chelsea.

Pyatov kam aus seinem Tor heraus, um einen Pass von Juan Mata auf Branislav Ivanović per Kopf zu verhindern. Doch die Kugel landete vor den Füßen von Oscar. Und der brasilianische Nationalspieler schoss aus 40 Metern den Ball über Pyatov hinweg ins Netz zum 2:1.

Doch auch diesmal konnten sich die Blues nicht lange freuen. Schon zwei Minuten nach Wiederbeginn schoss Willian mit seinem linken Fuß das 2:2. Vorausgegangen war ein schönes Zusammenspiel zwischen Fernandindo und Darijo Srna.

Beide Mannschaften drängten danach auf das Siegtor. Răzvan Raţ traf nur den Pfosten, Moses machte es besser.

Letzte Aktualisierung: 09.11.12 0.11MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009537/postmatch/report/index.html#chelsea+schockt+shakhtar

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.