Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Dinamo ohne Chance gegen PSG

Veröffentlicht: Mittwoch, 24. Oktober 2012, 22.55MEZ
GNK Dinamo Zagreb - Paris Saint-Germain FC 0:2
Tore von Zlatan Ibrahimović und Jérémy Ménez sorgten für einen nie gefährdeten Sieg der Franzosen.
von David Crossan
aus dem Stadion Maksimir
Dinamo ohne Chance gegen PSG
Zlatan Ibrahimović feiert sein 1:0 ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

Dinamo ZagrebParis

Tore0
2
auf das Tor8
 
9
am Tor vorbei5
 
8
Ecken6
 
7
Abseits4
 
6
Begangene Fouls7
 
13
Gelbe Karten0
2
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)38
 
62

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 19/06/2013 21:20 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 24. Oktober 2012, 22.55MEZ

Dinamo ohne Chance gegen PSG

GNK Dinamo Zagreb - Paris Saint-Germain FC 0:2
Tore von Zlatan Ibrahimović und Jérémy Ménez sorgten für einen nie gefährdeten Sieg der Franzosen.

Zlatan Ibrahimović brachte Paris Saint-Germain FC mit seinem 30. Tor in der UEFA Champions League in Führung, Gastgeber GNK Dinamo Zagreb hatte nie eine Chance, den ersten Auswärtssieg des französischen Teams in der Königsklasse seit 1997 zu verhindern.

Ibrahimović und Jérémy Ménez erzielten schon in der ersten Hälfte zwei wunderbare Tore, danach vergab alleine Ibrahimović drei exzellente Möglichkeiten, das Ergebnis weiter in die Höhe zu schrauben. Die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti hat nun sechs Punkte auf dem Konto und fügte Dinamo die neunte Niederlage in der UEFA Champions League in Folge zu.

Vom Anstoß weg bestimmte PSG das Spiel, schon nach wenigen Minuten schickte Marco Verratti mit herrlichem Pass Ibrahimović auf die Reise, doch Dinamo-Keeper Ivan Kelava konnte Schlimmeres verhindern. Dinamo hatte durch einen Kopfball von Domagoj Vida die erste Chance im ersten Durchgang, doch der Ball zischte über die Querlatte. Sammir und Duje Čop versuchten es mit Fernschüssen, die Mannschaft von Ante Čačić versuchte viel, es gelang freilich wenig.

Dinamo kämpfte, PSG spielte - das war das Fazit der ersten Minuten. Ibrahimović verpasste die Führung nach einem herrlichen Hackentrick von Verratti. Nach 33 Minuten schlug Ibrahimović einen schönen Pass auf Ménez, der setzte sich auf dem Flügel durch und flankte flach zurück auf den Schweden, der sich diese Möglichkeit nicht entgehen ließ.

Zehn Minuten später jagte Ménez den Ball durch die Füße von Kelava, nachdem er wieder einmal Puljić hatte stehen lassen. Javier Pastore hatte zuvor einen exzellenten Pass auf den französischen Nationalspieler geschlagen.

PSG kontrollierte jetzt das Spiel, aber Kelava verhinderte immer wieder ein drittes Tor, zudem lupfte Ibrahimović alleine vor dem generischen Tor den Ball drüber. Thiago Silva traf dann noch per Kopf die Latte und der eingewechselte Guillaume Hoarau verzog knapp.

Am 6. November steht nun im Pariser Parc des Princes das Rückspiel an.

Letzte Aktualisierung: 26.10.12 0.06MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2013/matches/round=2000347/match=2009521/postmatch/report/index.html#dinamo+ohne+chance+gegen+psg

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.