Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Benficas Geduld zahlt sich aus

Veröffentlicht: Dienstag, 6. März 2012, 22.50MEZ
SL Benfica - FC Zenit St Petersburg 2:0 (Gesamt: 4:3)
Späte Tore in jeder Halbzeit durch Maxi Pereira und Nélson Oliveira katapultierten die Portugiesen erstmals seit 2006 wieder ins Viertelfinale.
von Chris Burke
aus dem Estádio do Sport Lisboa e Benfica
Benficas Geduld zahlt sich aus
Maxi Pereira wird für das 1:0 gefeiert ©AFP/Getty Images

Spielstatistiken

BenficaZenit

Erzielte Tore2
 
0
Versuche aufs Tor6
 
2
Schüsse vorbei9
 
2
Ecken4
 
0
Abseits1
 
0
Begangene Fouls11
 
13
Gelbe Karten2
 
2
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)48
 
52

Tabellen

 
Veröffentlicht: Dienstag, 6. März 2012, 22.50MEZ

Benficas Geduld zahlt sich aus

SL Benfica - FC Zenit St Petersburg 2:0 (Gesamt: 4:3)
Späte Tore in jeder Halbzeit durch Maxi Pereira und Nélson Oliveira katapultierten die Portugiesen erstmals seit 2006 wieder ins Viertelfinale.

SL Benfica steht erstmals nach sechs Jahren wieder im Viertelfinale der UEFA Champions League. Maxi Pereira brachte die Portugiesen in der Nachspielzeit der ersten Hälfte in Führung und Nélson Oliveira gelang unmittelbar vor dem Schlusspfiff gegen den enttäuschenden FC Zenit St Petersburg noch das 2:0.

Benfica hatte das Hinspiel in Russland mit 2:3 verloren und versuchte früh, diese Niederlage wettzumachen, aber die Russen zeigten sich zunächst in der Defensive hoch konzentriert und fehlerlos. Die Mannschaft von Trainer Jorge Jesus bewies jedoch große Geduld und wurde durch die Tore von Maxi und des eingewechselten Oliveira belohnt.

In der Anfangsphase sorgten Maxi und Bruno César auf dem rechten Flügel für viel Wirbel, doch wirklich in Gefahr geriet das Team von Luciano Spalletti nicht. Zenit präsentierte sich extrem defensiv, aber wenigstens diszipliniert und zweikampfstark. In der 15. Minute boxte dann Vyacheslav Malafeev – der im Hinspiel verletzt gefehlt hatte – einen Effetschuss von César noch aus dem Winkel.

Der Druck von Benfica nahm nun von Minute zu Minute zu, auch wenn Tormöglichkeiten weiter Mangelware blieben. Erst als Maxi aus spitzem Winkel abzog, musste Malafeev erneut eingreifen.

Die einzige Möglichkeit für die Russen in 90 Minuten bescherte ihnen dann ausgerechnet Benficas Torhüter Artur mit einem gewagten und leicht missglückten Dribbling im eigenen Strafraum, doch den Schuss von Roman Shirokov konnte er im Zurücklaufen noch parieren.

Kurz darauf durften die Fans aber jubeln, denn Maxi gelang das 1:0. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte scheiterte zunächst Axel Witsel aus kurzer Distanz an Malafeev, doch den Abpraller bugsierte der Belgier mit der Hacke genau in den Lauf des Uruguayers und der schob das Leder aus sieben Metern über die Linie.

Spalletti brachte in der zweiten Halbzeit Danko Lazović für Vladimir Bystrov, doch die nächste Chance hatten erneut die Gastgeber durch einen Kopfball von Jardel nach einer Ecke. Auch ein Schuss von Óscar Cardozo wurde in letzter Sekunde abgeblockt.

Kurz darauf marschierte der Stürmer aus Paraguay ganz alleine auf Malafeev zu, schob den Ball aber an Tor und Torhüter vorbei ins Seitenaus. Erneut Cardozo und Jardel vergaben weitere Möglichkeiten, ehe Oliveira die zitternden Fans mit dem 2:0 nach einem Konter erlöste.

Letzte Aktualisierung: 08.03.12 0.03MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2012/matches/round=2000264/match=2007673/postmatch/report/index.html#benficas+geduld+zahlt+sich

Aufstellungen

benfica

Benfica

zenit

Zenit

1
ArturArtur (TW)
16
MalafeevVyacheslav Malafeev (TW)
3
EmersonEmerson
2
AnyukovAleksandr Anyukov (K)
Yellow Card5
Substitution53
4
LuisãoLuisão (K)
4
CriscitoDomenico Criscito
6
Javi GarcíaJavi García
Yellow Card15
6
LombaertsNicolas Lombaerts
7
Óscar CardozoÓscar Cardozo
Substitution80
11
KerzhakovAleksandr Kerzhakov
8
Bruno CésarBruno César
14
HubočanTomáš Hubočan
14
Maxi PereiraMaxi Pereira
Goal45+1
15
ShirokovRoman Shirokov
19
RodrigoRodrigo
Substitution62
18
ZyryanovKonstantin Zyryanov
Substitution70
20
GaitánNicolás Gaitán
Substitution72
25
SemakSergei Semak
28
WitselAxel Witsel
27
DenisovIgor Denisov
Yellow Card68
33
JardelJardel
34
BystrovVladimir Bystrov
Substitution46

Ersatzspieler

47
EduardoEduardo (TW)
30
ZhevnovYuri Zhevnov (TW)
9
NolitoNolito
Substitution62
3
Bruno AlvesBruno Alves
Substitution53
16
Nélson OliveiraNélson Oliveira
Substitution80
Goal90+3
Yellow Card90+3
8
LazovićDanko Lazović
Substitution46
21
MatićNemanja Matić
Substitution72
9
BukharovAleksandr Bukharov
27
Miguel VítorMiguel Vítor
20
FayzulinViktor Fayzulin
Substitution70
30
SaviolaJavier Saviola
23
HusztiSzabolcs Huszti
38
CapdevilaJoan Capdevila
99
KanunnikovMaksim Kanunnikov

Trainer

Jorge Jesus (POR) Luciano Spalletti (ITA)

Schiedsrichter

Howard Webb (ENG)

Schiedsrichter-Assistenten

Michael Mullarkey (ENG), Stephen Child (ENG)

Vierter Offizieller

Mike Dean (ENG)

Zusätzliche Assistenten

Martin Atkinson (ENG), Mark Clattenburg (ENG)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.