Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Shirokov wahrt Zenits Chancen

Veröffentlicht: Mittwoch, 15. Februar 2012, 20.31MEZ
FC Zenit St Petersburg - SL Benfica 3:2
Zwei Tore von Roman Shirokov bescherten den Russen einen knappen Sieg, doch Benfica kann nach zwei Auswärtstoren mit breiter Brust ins Rückspiel gehen.
von Richard van Poortvliet
aus Stadion Petrovskiy
Shirokov wahrt Zenits Chancen
In einem hart umkämpften Spiel hatte Zenit knapp die Nase vorn ©Getty Images

Spielstatistiken

ZenitBenfica

Erzielte Tore3
 
2
Versuche aufs Tor5
 
8
Schüsse vorbei5
 
4
Ecken5
 
2
Abseits6
 
3
Begangene Fouls14
 
13
Gelbe Karten2
 
3
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)53
 
47

Tabellen

 
Veröffentlicht: Mittwoch, 15. Februar 2012, 20.31MEZ

Shirokov wahrt Zenits Chancen

FC Zenit St Petersburg - SL Benfica 3:2
Zwei Tore von Roman Shirokov bescherten den Russen einen knappen Sieg, doch Benfica kann nach zwei Auswärtstoren mit breiter Brust ins Rückspiel gehen.

Zwei Tore von Roman Shirokov, das zweite davon 120 Sekunden vor dem Schlusspfiff, verhalfen dem FC Zenit St Petersburg zu einem knappen Erfolg gegen SL Benfica, das allerdings nach zwei Auswärtstoren gute Chancen hat, das Viertelfinale der UEFA Champions League zu erreichen.

Benfica sorgte für den ersten Paukenschlag, als Maxi Pereira nach 20 Minuten zum 0:1 abstaubte. Sieben Minuten später glich Shirokov mit einem herrlichen Volley aus. In der 71. Minute war es dann der eingewechselte Sergei Semak, der einen sensationellen Spielzug mit dem 2:1 für Zenit abschloss. Óscar Cardozo schaffte drei Minuten vor dem Ende das 2:2, doch im direkten Gegenzug stellte Shirokov den alten Abstand wieder her. Für das Rückspiel am 6. März ist jedenfalls für reichlich Spannung gesorgt.

Bei bis zu Minus 15 Grad brauchte das Spiel ein bisschen Zeit, um auf Touren zu kommen. Nach 20 ereignislosen Minuten schoss Cardozo einen Freistoß aus 25 Metern auf das Tor der Russen, in dem Ersatztorhüter Yuri Zhevnov eine denkbar unglückliche Figur machte und den Ball Pereira genau vor die Füße boxte, der bedankte sich mit dem 0:1.

Mit einem Mal kam etwas Leben ins Spiel, vor allem der russische Meister verschärfte das Tempo und drängte auf den Ausgleich. Die Belohnung ließ nicht lange auf sich warten; Tomáš Hubočan flankte in Kniehöhe von links auf Shirokov, der den Ball mit dem rechten Fuß technisch perfekt ins lange Eck beförderte, Torhüter Artur hatte keinerlei Abwehrmöglichkeit.

Luciano Spallettis Team drückte weiter und hatte gute Möglichkeiten, Benfica reagierte nur noch und hatte Glück, dass Konstantin Zryanov in der Nachspielzeit mit einem Schuss aus wenigen Metern an Artur scheiterte.

In der zweiten Hälfte boten beide Mannschaften zunächst fußballerische Magerkost, Torchancen blieben Mangelware. Doch in der 71. Minute wurden die 20 000 Zuschauer für ihre Geduld mit einem Traumtor belohnt. Aleksandr Kerzhakov kickte den Ball von der rechten Torauslinie mit der Hacke aus der Luft in die Mitte, dort verlängerte Vladimir Bystov direkt an den Fünfmeterraum, wo Semak mit einem eingesprungenen Hackenschuss das Leder ins lange Eck beförderte.

Doch auch Benfica zeigte Nehmerqualitäten und schlug drei Minuten vor dem Ende zurück. Nicolás Gaitán kam aus acht Metern völlig frei zum Schuss, traf das Leder aber nicht richtig, dennoch konnte Zhevnov den Ball nicht festhalten und diesmal war Cardozo der Nutznießer.

Doch der Jubel der rund 200 mitgereisten Benfica-Fans war noch nicht verklungen, als Pereira der Ball im eigenen Strafraum zu weit vom Fuß sprang und Shirokov auch noch Torhüter Artur umspielte und den Ball aus spitzem Winkel ins Tor beförderte.

Letzte Aktualisierung: 22.02.12 12.46MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2012/matches/round=2000264/match=2007667/postmatch/report/index.html#shirokov+wahrt+zenits+chancen

Aufstellungen

zenit

Zenit

benfica

Benfica

30
ZhevnovYuri Zhevnov (TW)
1
ArturArtur (TW)
2
AnyukovAleksandr Anyukov (K)
Yellow Card63
3
EmersonEmerson
3
Bruno AlvesBruno Alves
Yellow Card17
4
LuisãoLuisão (K)
Yellow Card13
6
LombaertsNicolas Lombaerts
7
Óscar CardozoÓscar Cardozo
Goal87
11
KerzhakovAleksandr Kerzhakov
8
Bruno CésarBruno César
Yellow Card45+1
Substitution76
14
HubočanTomáš Hubočan
14
Maxi PereiraMaxi Pereira
Goal20
15
ShirokovRoman Shirokov
Goal27
Goal88
19
RodrigoRodrigo
Substitution30
18
ZyryanovKonstantin Zyryanov
Substitution46
20
GaitánNicolás Gaitán
Substitution90
20
FayzulinViktor Fayzulin
Substitution89
21
MatićNemanja Matić
27
DenisovIgor Denisov
24
GarayEzequiel Garay
99
KanunnikovMaksim Kanunnikov
Substitution66
28
WitselAxel Witsel

Ersatzspieler

22
BorodinDmitri Borodin (TW)
47
EduardoEduardo (TW)
17
RosinaAlessandro Rosina
Substitution89
9
NolitoNolito
Substitution76
23
HusztiSzabolcs Huszti
10
AimarPablo Aimar
Substitution30
Yellow Card75
24
LukovićAleksandar Luković
16
Nélson OliveiraNélson Oliveira
25
SemakSergei Semak
Substitution46
Goal71
27
Miguel VítorMiguel Vítor
Substitution90
34
BystrovVladimir Bystrov
Substitution66
30
SaviolaJavier Saviola
50
CheminavaIgor Cheminava
33
JardelJardel

Trainer

Luciano Spalletti (ITA) Jorge Jesus (POR)

Schiedsrichter

Jonas Eriksson (SWE)

Schiedsrichter-Assistenten

Stefan Wittberg (SWE), Fredrik Nilsson (SWE)

Vierter Offizieller

Daniel Stålhammar (SWE)

Zusätzliche Assistenten

Markus Strömbergsson (SWE), Stefan Johannesson (SWE)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.