Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Lyon gewinnt dank Lacazette

Veröffentlicht: Dienstag, 14. Februar 2012, 22.53MEZ
Olympique Lyonnais - APOEL FC 1:0
Die Franzosen fahren nach dem Tor von Alexandre Lacazette mit einem kleinen Vorsprung nach Zypern.
von Matthew Spiro
aus Lyon
Lyon gewinnt dank Lacazette
Lyons Alexandre Lacazette (links) jubelt mit Lisandro über sein Siegtor ©Getty Images

Spielstatistiken

LyonAPOEL

Erzielte Tore1
 
0
Versuche aufs Tor5
 
1
Schüsse vorbei10
 
0
Ecken7
 
4
Abseits1
 
2
Begangene Fouls15
 
12
Gelbe Karten0
2
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)63
 
37

Tabellen

 
Veröffentlicht: Dienstag, 14. Februar 2012, 22.53MEZ

Lyon gewinnt dank Lacazette

Olympique Lyonnais - APOEL FC 1:0
Die Franzosen fahren nach dem Tor von Alexandre Lacazette mit einem kleinen Vorsprung nach Zypern.

Alexandre Lacazette unterstrich seine derzeit starke Form mit dem goldenen Tor für Olympique Lyonnais im Achtelfinal-Hinspiel gegen APOEL FC.

Der 20-Jährige bekam überraschenderweise den Vorzug vor Bafétimbi Gomis, der in seinem letzten UEFA-Champions-League-Spiel vier Treffer erzielte. Lacazette rechtfertigte das Vertrauen von Rémi Garde mit seinem Treffer in der 58. Minute. Mit seinem fünften Tor im fünften Spiel sorgte er für den hochverdienten Sieg der Franzosen, die das Geschehen klar dominierten. Zyperns Meister prüfte Hugo Lloris nur ein einziges Mal und muss im Rückspiel am 7. März in Nikosia auch noch auf Mittelfeldspieler Hélio Pinto verzichten, der nach seiner Gelben Karte gesperrt ist.

Lyon-Trainer Garde war nach der Niederlage gegen SM Caen am Samstag bitter enttäuscht und nahm vier Änderungen in der Startelf vor. Zwei neue Leute setzten die ersten Impulse, Lacazette und Ederson. Aber auch die agilen Lisandro und Michel Bastos sorgten immer wieder für Gefahr.

Ederson war der erste, der Torhüter Dionisios Chiotis testete, nach einem Pass von Lacazette in der 15. Minute. Die größere Erfahrung von Lyon, das zum neunten Mal in Folge im Achtelfinale steht, war deutlich zu spüren. Die Gäste von Ivan Jovanović hatten in der 25. Minute Glück, als ein Schuss von Anthony Réveillère gerade noch abgeblockt wurde und der Nachschuss von Bastos über die Querlatte segelte ansetzte, nachdem Paulo Jorge den Ball noch mit dem Kopf abgefälscht hatte. Fünf Minuten vor der Pause zwang Lacazette APOEL-Schlussmann Chiotis zu einer weiteren Parade.

Zwei Minuten nach dem Seitenwechsel wäre beinahe das 1:0 gefallen. Nach einem herrlichen Pass von Bastos zog Ederson an Chiotis vorbei, doch den Schuss des Mittelfeldspielers kratzte Paulo Jorge noch von der Linie.

Nach einer knappen Stunde war es dann soweit. Jimmy Briand stand zur Einwechslung bereit, als Lacazette von der linken Seite nach innen zog und sein von Paulo Jorge abgefälschter Schuss über Chiotis hinweg flog und im Netz landete. Trotzdem änderte Garde seine Meinung nicht und wechselte Lacazette aus.

Bastos hatte noch das 2:0 auf dem Fuß, traf aber nur das Außennetz. Nuno Morais wäre beinahe ein Eigentor unterlaufen, als er nach einer Flanke von Briand klärte. Die letzte Chance der Partie hatte APOEL, der eingewechselte Gustavo Manduca scheiterte in der 88. Minute an Lloris, der seinen Schuss mit den Fingerspitzen über die Latte lenkte.

Letzte Aktualisierung: 23.02.12 11.34MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2012/matches/round=2000264/match=2007665/postmatch/report/index.html#lyon+gewinnt+dank+lacazette

Aufstellungen

lyon

Lyon

apoel

APOEL

1
LlorisHugo Lloris (TW)
22
ChiotisDionisios Chiotis (TW)
3
CrisCris (K)
3
Paulo JorgePaulo Jorge
4
B. KonéBakary Koné
4
KakáKaká
6
KällströmKim Källström
7
PoursaitidesSavvas Poursaitides
9
LisandroLisandro
8
AíltonAílton
Substitution67
10
EdersonEderson
Substitution71
10
CharalambidesConstantinos Charalambides (K)
Substitution82
11
BastosMichel Bastos
11
TričkovskiIvan Tričkovski
13
RéveillèreAnthony Réveillère
23
Hélio PintoHélio Pinto
Yellow Card52
17
LacazetteAlexandre Lacazette
Goal58
Substitution58
26
Nuno MoraisNuno Morais
20
CissokhoAly Cissokho
31
Hélder SousaHélder Sousa
Substitution72
21
GonalonsMaxime Gonalons
98
William BoaventuraWilliam Boaventura

Ersatzspieler

30
VercoutreRémy Vercoutre (TW)
78
PardoUrko Pardo (TW)
8
GourcuffYoann Gourcuff
Substitution71
9
SolariEsteban Solari
Substitution67
14
DaboMouhamadou Dabo
17
SatsiasMarinos Satsias
15
FofanaGueïda Fofana
21
ManducaGustavo Manduca
Substitution82
18
GomisBafétimbi Gomis
29
AlexandrouNektarios Alexandrou
19
BriandJimmy Briand
Substitution58
77
SolomouAthos Solomou
43
UmtitiSamuel Umtiti
81
MarcinhoMarcinho
Substitution72
Yellow Card89

Trainer

Rémi Garde (FRA) Ivan Jovanović (SRB)

Schiedsrichter

Paolo Tagliavento (ITA)

Schiedsrichter-Assistenten

Renato Faverani (ITA), Luca Maggiani (ITA)

Vierter Offizieller

Paolo Valeri (ITA)

Zusätzliche Assistenten

Luca Banti (ITA), Andrea De Marco (ITA)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.