Die offizielle Website des europäischen Fußballs

CSKA nach Krimi eine Runde weiter

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22.52MEZ
FC Internazionale Milano - PFC CSKA Moskva 1:2
Das Tor von Vasili Berezutski in der 86. Minute ebnet dem Armee-Klub den Weg von Gruppe B in die K.o.-Runde.
von Richard Aikman
aus Mailand
CSKA nach Krimi eine Runde weiter
Seydou Doumbia bejubelt seinen Führungstreffer ©Getty Images

Spielstatistiken

InternazionaleCSKA Moskva

Erzielte Tore1
 
2
Versuche aufs Tor8
 
5
Schüsse vorbei3
 
4
Ecken6
 
8
Abseits3
 
5
Begangene Fouls10
 
10
Gelbe Karten1
 
3
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)49
 
51

Tabellen

Letzte Aktualisierung: 21/05/2012 17:38 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22.52MEZ

CSKA nach Krimi eine Runde weiter

FC Internazionale Milano - PFC CSKA Moskva 1:2
Das Tor von Vasili Berezutski in der 86. Minute ebnet dem Armee-Klub den Weg von Gruppe B in die K.o.-Runde.

PFC CSKA Moskva traf spät, aber nicht zu spät. Dank des Siegtreffers von Vasili Berezutski im San Siro folgen die Russen dem FC Internazionale Milano ins Achtelfinale der UEFA Champions League.

Leonid Slutskis Mannschaft stand bereits vor dem Aus, nachdem Esteban Cambiasso die Führung der Gäste durch Seydou Doumbia innerhalb von 60 Sekunden wieder egalisiert hatte. Durch das Kopfballtor von Vasili Berezutski vier Minuten vor Schluss und dem Unentschieden im anderen Spiel der Gruppe B zwischen LOSC Lille Métropole und Trabzonspor AŞ stehen die Moskauer in der K.o.-Runde.

Die erste Chance des Spiels hatte die Mannschaft von Claudio Ranieri. Javier Zanetti passte zu Diego Milito, der wiederum Coutinho bediente. Der aber scheiterte an Vladimir Gabulov. Bei einer fast identischen Situation nur eine Minute später war Gabulov beim Schuss von Yuto Nagatomo ebenfalls zur Stelle.

Auf der anderen Seite kombinierten Vágner Love und Alan Dzagoev gut miteinander. Der Brasilianer schoss in der 25. Minute über das Tor und prüfte anschließend bei einer weiteren guten Chance die Fangkünste von Luca Castellazzi. Dennoch fanden die Gäste zu selten den Weg in die Nähe des Inter-Tores. Love vergab noch die beste Chance, als er zwei Minuten vor der Pause nach einer Standardsituation den Ball am Tor vorbei köpfte.

Zu diesem Zeitpunkt hätte Inter schon mit 2:0 führen können. Erst scheiterte Nagatomo mit einem gewaltigen Schuss an Gabulov, der dann wenig später mit seiner besten Tat des Abends eine hundertprozentige Chance von Milito per Fußparade abwehrte. Es waren dann aber die Gäste, die nach einer tollen Kombination in Führung gingen. Nach Dzagoevs Pass erlief Doumbia ein großartiges Zuspiel von Love und überwand Castellazzi mit einem präzisen Schuss.

Binnen einer Minute hatten die Gastgeber aber schon wieder ausgeglichen. Den kraftvollen Kopfball von Andrea Ranocchia nach einer Ecke von Mauro Zárate konnte Gabulov noch entschärften. Doch gegen den Nachschuss von Cambiasso hatte der CSKA-Torwart keine Chance mehr. Beide Mannschaften spielten nun mit offenem Visier. Milito scheiterte mit der besten Möglichkeit für Inter per Kopfball nach Flanke von Zanetti an der Latte.

Auf der anderen Seite scheiterte Aleksei Berezutski nach einer Vorlage von Love ebenfalls per Kopf nur knapp. Sein Bruder sollte es wenig später besser machen. Nach einer Ecke von Aleksandrs Cauņa köpfte er die Russen ins Achtelfinale, das am Freitag nächster Woche ausgelost wird.

Letzte Aktualisierung: 09.12.11 0.07MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2012/matches/round=2000263/match=2007660/postmatch/report/index.html#cska+macht+spannend

Aufstellungen

internazionale

Internazionale

cska moskva

CSKA Moskva

12
CastellazziLuca Castellazzi (TW)
30
GabulovVladimir Gabulov (TW)
4
ZanettiJavier Zanetti (K)
2
ŠemberasDeividas Šemberas
Yellow Card22
Substitution77
19
CambiassoEsteban Cambiasso
Goal51
4
IgnashevichSergei Ignashevich (K)
20
ObiJoel Obi
Substitution70
6
A. BerezutskiAleksei Berezutski
22
Milito Diego Milito
8
DoumbiaSeydou Doumbia
Goal50
Substitution90+2
23
RanocchiaAndrea Ranocchia
9
Vágner LoveVágner Love
25
SamuelWalter Samuel
10
DzagoevAlan Dzagoev
26
ChivuCristian Chivu
Substitution46
14
NababkinKirill Nababkin
Yellow Card69
29
CoutinhoCoutinho
Substitution46
17
MamaevPavel Mamaev
Yellow Card63
37
FaraoniMarco Faraoni
24
V. BerezutskiVasili Berezutski
Goal86
55
NagatomoYuto Nagatomo
26
OlisehSekou Oliseh
Substitution77

Ersatzspieler

21
OrlandoniPaolo Orlandoni (TW)
1
ChepchugovSergei Chepchugov (TW)
7
PazziniGiampaolo Pazzini
5
VasinViktor Vasin
8
Thiago MottaThiago Motta
19
CauņaAleksandrs Cauņa
Substitution77
11
ÁlvarezRicardo Álvarez
Substitution70
22
AldoninEvgeni Aldonin
Substitution77
16
CaldirolaLuca Caldirola
Substitution46
Yellow Card64
25
RahimićElvir Rahimić
28
ZárateMauro Zárate
Substitution46
42
SchennikovGeorgi Schennikov
Substitution90+2
48
CrisetigLorenzo Crisetig
59
FedotovSemen Fedotov

Trainer

Claudio Ranieri (ITA) Leonid Slutski (RUS)

Schiedsrichter

David Fernández Borbalán (ESP)

Schiedsrichter-Assistenten

Raúl Cabanero Martínez (ESP), Roberto Díaz Pérez del Palomar (ESP)

Vierter Offizieller

Javier Turienzo Alvarez (ESP)

Zusätzliche Assistenten

Antonio Mateu Lahoz (ESP), Carlos Del Cerro (ESP)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.