Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Basel bemüht, aber glücklos

Veröffentlicht: Dienstag, 18. Oktober 2011, 22.40MEZ
FC Basel 1893 - SL Benfica 0:2
Die Schweizer hielten gut mit, doch Benfica nutzte im Gegensatz zum FCB seine Chancen eiskalt und siegte nicht unverdient.
von Steven Rogers
aus St. Jakob-Park
Basel bemüht, aber glücklos
David Abraham musste mit dem FC Basel mal wieder eine Niederlage einstecken ©Getty Images

Spielstatistiken

BaselBenfica

Erzielte Tore0
2
Versuche aufs Tor7
 
5
Schüsse vorbei5
 
2
Ecken2
 
4
Abseits5
 
2
Begangene Fouls12
 
19
Gelbe Karten4
 
3
Rote Karten0
1
Ballbesitz (%)56
 
44

Tabellen

Gruppe C

SPkt.
1SL Benfica Benfica37
2Manchester United FC Man. United35
3FC Basel 1893 Basel34
4FC Oţelul Galaţi Oţelul30
Letzte Aktualisierung: 21/05/2012 17:26 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Dienstag, 18. Oktober 2011, 22.40MEZ

Basel bemüht, aber glücklos

FC Basel 1893 - SL Benfica 0:2
Die Schweizer hielten gut mit, doch Benfica nutzte im Gegensatz zum FCB seine Chancen eiskalt und siegte nicht unverdient.

SL Benfica gewann das Spitzenspiel der Gruppe C beim FC Basel 1893 dank Reife und Toren Bruno Césars und Óscar Cardozos 2:0.

Es war von der ersten Sekunde an ein intensives Duell. Der Eindruck blieb zwar stets haften, Benfica sei das reifere, spielerisch klar stärkere Team - und vor allem jenes, das sich am Ende durchsetzen würde. Doch der FCB hielt mit einem klugen defensiven Dispositiv, guter Zweikampf- und Laufstärke das Spiel bis eine Viertelstunde vor Schluss offen.

Gerade in der ersten Halbzeit bot der FCB eine gelungene Vorstellung. Mangelhaft war aber, dass er trotz beträchtlichen Aufwands zu selten die stabile Benfica-Abwehr zu umspielen wusste und nur zu wenigen klaren Chancen kam. Einmal flog ein Freistoß Xherdan Shaqiris knapp am Tor vorbei (5.), ein andermal parierte Keeper Artur einen Distanzschuss des Basler Wirbelwindes (39.). Die beste Möglichkeit der ersten Hälfte bot sich Marco Streller, der nach einem Zuspiel Shaqiris aus spitzem Winkel zu schwach schoss, sodass Artur abwehren konnte (38.).

Effektiver waren die Portugiesen, die ihre Gefährlichkeit zwar mehrfach andeuteten, vor der Pause aber nur zu zwei nennenswerten Abschlüssen kamen. Das genügte aber, um in Führung zu gehen. Der Treffer fiel nach 20 Minuten, als Bruno César nach einem Angriff über Nicolás Gaitán und einer Täuschung Pablo Aimars aus zehn Metern in die rechte untere Ecke einschob.

Die zweite Hälfte war vom Bemühen der Basler geprägt, das drohende Unheil noch abzuwenden. Es fehlte ihm dazu aber die spielerische Klasse gegen einen abgezockten Gegner. Einzig der trickreiche Shaqiri stiftete dann und wann Unruhe. Zum Beispiel in der 69. Minute, als er Streller mit einem Heber über die Benfica-Abwehr bediente, dieser aber vom heraus eilenden Artur gestoppt wurde. Es war dies die letzte Aktion, die den FCB einem Punktgewinn hätte näher bringen können.

Denn kurz darauf, es lief Minute 75, trat der soeben eingewechselte Cardozo zu einem Freistoß an. Und der Ball, aus über 20 Metern getreten, schlug - wohl nicht unhaltbar - in der unteren rechten Ecke ein. Das Spiel war entschieden. Der FCB rannte immer verzweifelter an, war nach einer Gelb-Roten Karte gegen Emerson auch in Überzahl - doch bewirken konnte er nichts mehr. Der Sprung an die Tabellenspitze war Benfica nicht mehr zu nehmen.

Letzte Aktualisierung: 02.12.12 17.37MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2012/matches/round=2000263/match=2007606/postmatch/report/index.html#basel+bemuht+aber+glucklos

Aufstellungen

basel

Basel

benfica

Benfica

1
SommerYann Sommer (TW)
1
ArturArtur (TW)
Yellow Card90
3
Park Joo HoPark Joo Ho
3
EmersonEmerson
Yellow Card41
Red Card86
6
DragovicAleksandar Dragovic
4
LuisãoLuisão (K)
8
HuggelBenjamin Huggel
Yellow Card74
Substitution85
6
Javi GarcíaJavi García
9
StrellerMarco Streller (K)
Yellow Card35
8
Bruno CésarBruno César
Goal20
13
A. FreiAlexander Frei
Yellow Card90+3
10
AimarPablo Aimar
Substitution67
17
ShaqiriXherdan Shaqiri
Yellow Card90+1
14
Maxi PereiraMaxi Pereira
Substitution78
19
AbrahamDavid Abraham
19
RodrigoRodrigo
Substitution70
20
F. FreiFabian Frei
Substitution66
20
GaitánNicolás Gaitán
27
SteinhöferMarkus Steinhöfer
24
GarayEzequiel Garay
34
XhakaGranit Xhaka
Substitution80
28
WitselAxel Witsel

Ersatzspieler

23
ColombaMassimo Colomba (TW)
47
EduardoEduardo (TW)
11
ChipperfieldScott Chipperfield
Substitution85
7
Óscar CardozoÓscar Cardozo
Substitution70
Goal75
16
XhakaTaulant Xhaka
9
NolitoNolito
Substitution67
21
KusungaGenséric Kusunga
21
MatićNemanja Matić
24
CabralCabral
Substitution80
27
Miguel VítorMiguel Vítor
Substitution78
29
KováčRadoslav Kováč
30
SaviolaJavier Saviola
31
ZouaJacques Zoua
Substitution66
36
Luís MartinsLuís Martins

Trainer

Heiko Vogel (GER) Jorge Jesus (POR)

Schiedsrichter

Viktor Kassai (HUN)

Schiedsrichter-Assistenten

Gabor Erös (HUN), György Ring (HUN)

Vierter Offizieller

Zsolt Szabó (HUN)

Zusätzliche Assistenten

Sandor Szabo (HUN), Mihaly Fabian (HUN)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.