Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Köteles krönt seine magische Nach in Genk

Veröffentlicht: Dienstag, 23. August 2011, 23.58MEZ
KRC Genk - Maccabi Haifa FC 2:1 (Gesamt: 3:3, Genk siegt n.E. 4:1)
László Köteles sicherte Genk dank zweier gehaltener Strafstöße im Elfmeterschießen einen Platz in der Gruppenphase der Königsklasse.

von Derek Brookman
aus Genk
Köteles krönt seine magische Nach in Genk
Emotionen pur: László Köteles feiert seine Glanzparaden im Elfmeterschießen ©Getty Images

Spielstatistiken

GenkM. Haifa

Erzielte Tore2
 
1
Versuche aufs Tor9
 
8
Schüsse vorbei9
 
8
Ecken4
 
7
Abseits8
 
2
Begangene Fouls8
 
17
Gelbe Karten0
6
Rote Karten0
1
Ballbesitz (%)0
100

Tabellen

 
Veröffentlicht: Dienstag, 23. August 2011, 23.58MEZ

Köteles krönt seine magische Nach in Genk

KRC Genk - Maccabi Haifa FC 2:1 (Gesamt: 3:3, Genk siegt n.E. 4:1)
László Köteles sicherte Genk dank zweier gehaltener Strafstöße im Elfmeterschießen einen Platz in der Gruppenphase der Königsklasse.

László Köteles parierte im entscheidenden Elfmeterschießen zwei Strafstöße und sicherte damit dem belgischen Vertreter KRC Genk zum ersten Mal seit 2002/03 einen Platz in der Gruppenphase der UEFA Champions League.

Das Spiel erwachte mit drei satten Paukenschlägen zum Leben. Zunächst erzielte Jelle Vossen in der 35. Minute die Führung für die Hausherren, welche aber von Eyal Golasa und Maccabi Haifa FC fast im Gegenzug egalisiert wurde. Thomas Buffel stellte die Führung im Anschluss direkt wieder her, und damit ging die Partie mit insgesamt 3:3 in die torlose Verlängerung. Im finalen Akt des Elfmeterschießens setzte sich dann Genk mit 4:1 durch.

Tore waren gefragt, wollte Genk die Gruppenphase doch noch möglich machen, und dementsprechend offensiv starteten die Belgier ins Spiel. Nach einem schönen Doppelpass mit Elyaniv Barda hatte Daniel Pudil die erste gute Möglichkeit, doch sein Schuss wurde von Nir Davidovitch abgeblockt. Im Anschluss war es dann Barda, der den Ball nur knapp verfehlte, nachdem ihm Eyal Meshumar das Spielgerät vor der Nase weggrätschte.

Vossen war als nächstes dran, Gefahr vor dem Tor der Israelis auszustrahlen, doch auch sein Kopfball aus aussichtsreicher Position fand sein Ziel nicht. Nach 35 Minuten sollte der Bann dann gebrochen werden. Als Itzhak Cohen Gegenspieler Nwanganga die Kugel abluchsen konnte, fiel sie dem jungen 22-jährigen Belgier genau vor die Füße und der jagte den Ball an Davidovitch vorbei ins Tor.

Die Freude im dicht gedrängten Genker Stadion sollte aber nur zwei Minuten währen, denn Maccabi schlug postwendend zurück. Golasa zirkelte einen wunderschönen Schuss von der Strafraumkante an Köteles vorbei und markierte den 1:1-Ausgleich. Etwa doppelt so lange benötigten anschließend die Belgier, um den alten Vorsprung wieder herzustellen. Buffel nahm sich ein Herz aus 20 Metern und zimmerte den Ball in die Maschen.

Im zweiten Abschnitt hielten sich die Offensivaktionen in Grenzen, und so schleppte sich die spannende Partie in die Verlängerung. Vossen vergab erneut einen freien Kopfball und auf der anderen Seite wurde Weaam Amashas Versuch von Keeper Joneleit an den Pfosten gelenkt. Nach 105 Minuten musste Haifa auch noch eine Gelb-Rote Karte von Cohen verkraften, aber selbst das war noch nicht der Tiefpunkt für die Israelis.

Im anschließenden Elfmeterschießen versagten Maccabi vollends die Nerven, und Köteles wurde mit zwei gehaltenen Strafstößen zum Held des Abends.

Letzte Aktualisierung: 25.08.11 1.02MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2012/matches/round=2000262/match=2007560/postmatch/report/index.html#genk+nach+elfmeterschießen+weiter

Aufstellungen

genk

Genk

m. haifa

M. Haifa

26
KötelesLászló Köteles (TW)
1
DavidovitchNir Davidovitch (TW) (K)
4
JoneleitTorben Joneleit
2
FalachSari Falach
Yellow Card76
6
HubertDavid Hubert (K)
5
I. CohenItzhak Cohen
Yellow Card11
Red Card109 Verl.
8
TőzsérDániel Tőzsér
6
YahayaSeidu Yahaya
Yellow Card54
9
VossenJelle Vossen
Goal35
7
BoccoliGustavo Boccoli
Substitution46
16
NgongcaAnele Ngongca
9
DvalishviliVladimer Dvalishvili
18
BardaElyaniv Barda
Substitution96 Verl.
11
VeredIdan Vered
Substitution79
19
BuffelThomas Buffel
Goal41
Substitution110 Verl.
13
TwathaTaleb Twatha
Yellow Card43
20
NadsonNadson
14
AmashaWeaam Amasha
Substitution112 Verl.
27
NwangangaKennedy Nwanganga
Substitution68
15
GolasaEyal Golasa
Goal37
33
PudilDaniel Pudil
27
MeshumarEyal Meshumar
Yellow Card34

Ersatzspieler

32
LentzGilles Lentz (TW)
22
ŠaranovBojan Šaranov (TW)
7
HylandKhaleem Hyland
16
GhadirMohammad Ghadir
11
Vanden BorreAnthony Vanden Borre
Substitution96 Verl.
18
OsmanAli Osman
17
SimaeysJeroen Simaeys
20
KatanYaniv Katan
Substitution79
24
DurwaelTimothy Durwael
21
T. CohenTamir Cohen
Substitution112 Verl.
31
OgunjimiMarvin Ogunjimi
Substitution68
25
AzrielHen Azriel
35
LimbombeAnthony Limbombe
Substitution110 Verl.
26
YampolskyDela Yampolsky
Substitution46

Trainer

Pierre Denier (BEL) Elisha Levi (ISR)

Schiedsrichter

Howard Webb (ENG)

Schiedsrichter-Assistenten

Michael Mullarkey (ENG), Darren Cann (ENG)

Vierter Offizieller

Lee Mason (ENG)

Zusätzliche Assistenten

Michael Oliver (ENG), Kevin Friend (ENG)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.