2006/07

Sieger

AC Milan

2006/07: Milan glückt Revanche gegen Liverpool

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2006/overview/index.html#200607+milan+gluckt+revanche+gegen+liverpool

Spiele

Statistics

Goals
Appearances
1
Kaká
10
2
Ruud van Nistelrooy
6
3
Fernando Morientes
6
4
Peter Crouch
6
5
Didier Drogba
6
6
Raúl González
5
7
Louis Saha
4
8
Nicolae Dică
4
9
Claudio Pizarro
4
10
Filippo Inzaghi
4
1
Xabi Alonso
13
2
Marek Jankulovski
13
3
Kaká
13
4
Jermaine Pennant
12
5
Peter Crouch
12
6
Clarence Seedorf
12
7
Michael Carrick
12
8
Andrea Pirlo
12
9
Didier Drogba
12
10
Wayne Rooney
12
 

2006/07 in Photos

UEFA Champions League 2006/07

Wussten Sie schon?

Roy Makaay gelang im Achtelfinale gegen Real Madrid für den FC Bayern München nach 10,2 Sekunden das schnellste Tor in der Geschichte der UEFA Champions League.

Im selben Jahr

Kaká, Offensivkraft beim AC Milan und brasilianischer Nationalspieler, gewinnt den Ballon d'Or.

Indien gewinnt die erste Twenty20-Cricket WM durch einen Sieg über Pakistan im Finale. 

Apple-Gründer Steve Jobs stellt die erste Generation des iPhone vor, das iPhone 2G.

Die Grabstätte von Herodes dem Großen wird im Herodium im Süden Jerusalems entdeckt.

Wer ist der größte Torjäger?

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.