Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Messi ist Europas Fußballer des Jahres

Veröffentlicht: Dienstag, 1. Dezember 2009, 16.23MEZ
Lionel Messi hat den Ballon d'Or mit einem nie dagewesenen Abstand gewonnen, der Stürmer des FC Barcelona ist damit Nachfolger von Cristiano Ronaldo, der letztes Jahr zu Europas Fußballer des Jahres gekürt wurde.
Messi ist Europas Fußballer des Jahres
Lionel Messi ist Europas Nummer eins ©Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Dienstag, 1. Dezember 2009, 16.23MEZ

Messi ist Europas Fußballer des Jahres

Lionel Messi hat den Ballon d'Or mit einem nie dagewesenen Abstand gewonnen, der Stürmer des FC Barcelona ist damit Nachfolger von Cristiano Ronaldo, der letztes Jahr zu Europas Fußballer des Jahres gekürt wurde.

Lionel Messi hat den Ballon d'Or gewonnen, der Stürmer des FC Barcelona ist damit Nachfolger von Cristiano Ronaldo, der letztes Jahr zu Europas Fußballer des Jahres gekürt wurde.

Brillante Saison
Der 22-Jährige erhielt in der von der französischen Fachzeitschrift France Football durchgeführten Abstimmung unter 96 Sportjournalisten aus aller Welt 473 von 480 möglichen Punkten und setzte mit 240 Punkten Vorsprung auf Ronaldo eine neue Bestmarke. Die Auszeichnung rundet eine brillante Saison des Argentiniers ab, der mit Barça die UEFA Champions League gewann und im Verlauf dieses Wettbewerbs neun Tore erzielte, darunter auch das zweite Tor beim 2:0-Finalsieg gegen Manchester United FC. Außerdem holte Messi mit den Katalanen in Spanien auch Meisterschaft und Pokal.

"Fantastischer Fußballer"
"Diesen Preis zu gewinnen, erfüllt mich mit großem Stolz und die Tatsache, dass ich der erste Argentinier bin, macht mich sehr glücklich", sagte Messi über die Auszeichnung, die seit 1995 auch an Nicht-Europäer verliehen wird.  Allerdings triumphierten mit Alfredo di Stéfano und Omar Sivori 1959 und 1961 zwei in Argentinien geborene Spieler, die damals als Europäer betrachtet wurden. "Der Ballon d'Or bedeutet mir sehr viel. Jeder Spieler, der ihn je gewonnen hat, war ein fantastischer Fußballer. Ich widme diesen Preis meiner Familie, die immer an meiner Seite war, wenn ich sie gebraucht habe. Es wird für mich nicht leicht sein, noch einmal so eine Saison wie 2009 hinzulegen, um diesen Preis zu verteidigen", sagte Messi.

Kein Deutscher
Messis Teamkollegen Xavi Hernández und Andrés Iniesta belegten hinter Ronaldo die Plätze drei und vier, Fünfter wurde Samuel Eto'o, der im Finale gegen ManU den ersten Treffer für Barcelona erzielt hatte und heute für den FC Internazionale Milano spielt. Kaká, Sieger von 2007 folgte auf Platz sechs vor Zlatan Ibrahimović, Wayne Rooney, Didier Drogba und Steven Gerrard. Deutsche Spieler standen nicht zur Wahl, bester Kicker aus der Bundesliga wurde der Bosnier Edin Džeko vom VfL Wolfsburg als Zwölfter.

Die letzten zehn Sieger des Ballon d'Or
2008 Cristiano Ronaldo
2007 Kaká
2006 Fabio Cannavaro
2005 Ronaldinho
2004 Andriy Shevchenko
2003 Pavel Nedvěd
2002 Ronaldo
2001 Michael Owen
2000 Luís Figo
1999 Rivaldo
.
.
.
1996 Matthias Sammer

 
Letzte Aktualisierung: 03.12.09 18.19MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=927083.html#messi+europas+fußballer+jahres

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.