Real Madrid führt Setzliste 2018/19 an

Nach Real Madrids Sieg gegen Liverpool in Kiew sind drei spanische Teams für die Auslosung der Gruppenphase 2018/19 gesetzt.

©Sportsfile

Nach dem Triumph in der UEFA Champions League hat Real Madrid weiteren Grund zur Freude, da die Königlichen jetzt auch in Topf 1 für die Auslosung der Gruppenphase 2018/19 gesetzt sind.

Topf 1 für die Auslosung der Gruppenphase 2018/19
Titelverteidiger: Real Madrid
Sieger der UEFA Europa League: Atlético Madrid
Spanien: Barcelona
Deutschland: Bayern München
England: Manchester City
Italien: Juventus
Frankreich: Paris Saint-Germain
Russland: Lokomotiv Moskva

Da sich Barcelona und Manchester City die Meistertitel in Spanien und England gesichert hatten, hätte keiner der beiden Finalisten 2018 aufgrund seiner Ligaposition Topf 1 erreicht. Doch dank des 3:1-Triumphes im Endspiel in Kiew landet Madrid jetzt in Topf 1.

26 der 32 Teams für die nächste Gruppenphase stehen bereits fest, die restlichen sechs werden in der Qualifikation entschieden.

Änderungen an der Zugangsliste für den Zyklus 2018-21 wurden im August 2016 beschlossen. Die besten vier Klubs aus den vier am höchsten eingestuften Nationalverbänden (in der nächsten Saison sind dies Spanien, Deutschland, England und Italien) qualifizieren sich direkt für die Gruppenphase.

Die verbleibenden drei Töpfe werden entsprechend der UEFA-Klubkoeffizientenrangliste am Ende der Saison 2017/18 zusammengestellt. Die Auslosung der Gruppenphase steigt am 30. August 2018 im Grimaldi Forum in Monaco.

Die Klubkoeffizientenrangliste wird anhand der Resultate der letzten fünf Spielzeiten in der UEFA Champions League und der UEFA Europa League erstellt.

Weitere Koeffizienten der für die Gruppenphase in Frage kommenden Teams

Porto wurde Meister in Portugal
Porto wurde Meister in Portugal©Getty Images

Borussia Dortmund (GER) 89,000
Porto (POR) 86,000
Manchester United (ENG) 82,000
Shakhtar Donetsk (UKR) 81,000
Napoli (ITA) 78,000
Tottenham Hotspur (ENG) 67,000
Roma (ITA) 64,000
Liverpool (ENG) 62,000
Schalke (GER) 62,000
Lyon (FRA) 59,500
Monaco (FRA) 57,000
CSKA Moskva (RUS) 45,000
Valencia (ESP) 36,000
Viktoria Plzeň (CZE) 33,000
Club Brugge (BEL) 29,500
Galatasaray (TUR) 29,500
Internazionale Milano (ITA) 16,000
Hoffenheim (GER) 14,285

Die Koeffizienten der Klubs werden ENTWEDER bestimmt durch die Summe aller Punkte in den letzten fünf Jahren ODER durch den Koeffizienten des Verbands im gleichen Zeitraum - WELCHER AUCH IMMER HÖHER IST (unter einem neuen System, das ab 2018/19 gilt).

Das endgültige Teilnehmerfeld wird im Sommer nach der finalen Bestätigung durch die UEFA bekannt gegeben.

Oben