Milorad Mažić leitet Champions-League-Finale

Der Serbe Milorad Mažić wird das Endspiel der UEFA Champions League 2018 zwischen Real Madrid und Liverpool im NSC Olimpiyskiy Stadion in Kiew leiten

Milorad Mažić leitet seit 2009 internationale Spiele
Milorad Mažić leitet seit 2009 internationale Spiele ©Getty Images

Die UEFA-Schiedsrichterkommission hat bekanntgegeben, dass Milorad Mažić das Endspiel der UEFA Champions League 2018 zwischen Real Madrid und Liverpool am Samstag, den 26. Juni im NSC Olimpiyskiy Stadion in Kiew leiten wird.

Der 45-jährige Serbe ist seit 2009 internationaler Schiedsrichter. In dieser Saison war er bei vier Spielen der UEFA Champions League und zwei Partien der UEFA Europa League im Einsatz, und er leitete auch das letztjährige Finale des FIFA-Konföderationen-Pokals zwischen Chile und Deutschland sowie das Duell um den UEFA-Superpokal 2016 zwischen Real und Sevilla.

Außerdem war er 2014 Teil des Schiedsrichter-Teams bei der WM in Brasilien und zwei Jahre später bei der UEFA EURO 2016, in diesem Jahr wird er bei der WM in Russland dabei sein

2018 UEFA Champions League - Schiedsrichterteam

Schiedsrichter: Milorad Mažić (SRB)
Assistenten: Milovan Ristić, Dalibor Djurdjević (SRB)
Vierter Offizieller: Clement Turpin (FRA)
Zusätzliche Assistenzschiedsrichter: Nenad Djokić, Danilo Grujić (SRB)
Ersatz-Schiedsrichterassistent: Nemanja Petrović (SRB)

Schiedsrichter der letzten Endspiele der UEFA Champions League

2010: Bayern München - Inter Mailand (0:2) – Howard Webb (ENG)
2011: Barcelona - Manchester United (3:1) – Viktor Kassai (HUN)
2012: Bayern München - Chelsea, (1:1 - 3:4 n.E.) – Pedro Proença (POR)
2013: Borussia Dortmund - Bayern München (1:2) – Nicola Rizzoli (ITA)
2014: Real Madrid - Atlético 1:1 (4:1 n.V.) – Björn Kuipers (NED)
2015: Juventus - Barcelona (1:3) – Cüneyt Çakır (TUR)
2016: Real Madrid - Atlético (1:1 - 5:3 n.E.) – Mark Clattenburg (ENG)
2017: Real Madrid - Juventus (4:1) – Felix Brych (GER)

Oben