Varane und die UCL - eine Liebesgeschichte

Raphaël Varane ist gerade einmal 24 Jahre alt, hat aber schon dreimal die UEFA Champions League gewonnen - auf dem Weg zu seinem vierten Triumph kommt es im Achtelfinale zum "aufregenden Duell" mit Paris.

Auf Raphaël Varane wartet ein "besonderes"Duell mit Paris
Auf Raphaël Varane wartet ein "besonderes"Duell mit Paris ©AFP/Getty Images

Vor dem Achtelfinale gegen Paris hat sich Real Madrids französischer Innenverteidiger Raphaël Varane Zeit genommen für ein Interview mit UEFA.com und dabei über seinen Wechsel nach Madrid, seine emotionalen Erlebnisse in der UEFA Champions League und das anstehende Kräftemessen mit Neymar, Cavani und Co. gesprochen.

Raphaël Varane, Sie kamen mit gerade einmal 18 Jahren zu Real Madrid. Was war das damals für ein Gefühl, in einem neuen Land, einer neuen Sprache, einer neuen Kultur?

Raphaël Varane konnte schon dreimal die Königsklasse gewinnen
Raphaël Varane konnte schon dreimal die Königsklasse gewinnen©AFP/Getty Images

Meine Profikarriere begann mit 17 bei Lens, und nach nur 24 Spielen in Frankreich bin ich nach Madrid gekommen, in ein ganz anderes fußballerisches Umfeld. Das war unglaublich. Ich hatte kaum Erfahrung, es war ein neues Land und ich sprach kein Spanisch, aber ich wurde herzlich empfangen.

Welche Erinnerungen haben Sie an Ihr erstes Spiel mit Real Madrid in der UEFA Champions League gegen Ajax?

Das war wirklich etwas ganz Besonderes. Ich habe diesen Wettbewerb als Kind immer im Fernsehen verfolgt, deshalb war es einfach wunderbar, als ich im Stadion die Hymne hörte. Ich habe Gänsehaut bekommen, das war ein fantastischer Moment. Seitdem habe ich viele wunderbare Momente in diesem Wettbewerb erleben dürfen, aber das Debüt bleibt immer etwas ganz Besonderes.

Wie war es, als Sie 2014 gegen Atlético Madrid zum ersten Mal die Champions League gewonnen haben? Welche Erinnerungen haben Sie an dieses Finale?

Highlights: Real Madrid gewinnt La Décima
Highlights: Real Madrid gewinnt La Décima

Das war unglaublich! Das ist und wird immer eine meiner schönsten Erinnerungen sein, weil die Champions League so ein legendärer Wettbewerb ist, und wenn man das Glück hat, mitzuspielen und ein Finale zu gewinnen, das sind unbeschreibliche Emotionen. Das ist einfach herrlich und ich habe fantastische Erinnerungen daran.

Das Duell mit Paris Saint-Germain könnte emotional für Sie werden, denn es geht gegen eine französische Mannschaft. Wie gehen Sie dieses Spiel an?

Natürlich ist es etwas Besonderes, weil es eine französische Mannschaft ist und ich ein Franzose bin, der nach Frankreich zurückkehrt. Es ist aber auch ein aufregendes Duell zwischen zwei fantastischen Teams. Wir dürfen uns auf zwei großartige Spiele freuen.

Wie wichtig ist es, das Hinspiel im Santiago Bernabéu zu haben?

Varane ist eine feste Größe in der französischen Nationalmannschaft
Varane ist eine feste Größe in der französischen Nationalmannschaft©AFP/Getty Images

Duelle mit Hin- und Rückspiel sind immer speziell, weil man ein Spiel zu Hause hat. Im Bernabéu werden wir unsere Fans im Rücken haben, das wird uns sicherlich einen Schub geben. Das Rückspiel wird dann entscheidend sein, denn wie man in den letzten Jahren sehen konnte, haben einige Mannschaften eine schwierige Ausgangsposition zu Hause noch gedreht. Wenn wir weiterkommen wollen, brauchen wir zwei gute Leistungen. Ein gutes Spiel wird nicht reichen.

Oben