Viele Spiele, kein Titel

Zlatan Ibrahimović, Gianluigi Buffon, Robert Lewandowski und Sergio Agüero haben zwei Dinge gemeinsam. Zum einen sind sie großartige Fußballer, zum anderen haben sie noch nie die UEFA Champions League gewonnen.

Grandiose Spieler ohne UCL-Titel
Grandiose Spieler ohne UCL-Titel ©Getty Images

Kein Klub hat so viele Spiele in der UEFA Champions League absolviert wie Arsenal, ohne den Henkelpott auch nur einmal in Händen halten zu dürfen. Wir haben jetzt nach den Spielern gesucht, denen es ähnlich ergeht und sehr prominente Namen gefunden.

Zlatan Ibrahimović und Gianluigi Buffon haben die meisten Spiele in der Königsklasse absolviert, ohne auch nur einmal den Titel gewonnen zu haben. Aber auch Robert Lewandowski, Edinson Cavani und Sergio Agüero tauchen in unseren Listen auf.

Die meisten Spiele in der UEFA Champions League/Pokal der Landesmeister, ohne den Titel gewonnen zu haben*

Highlights: Gianluigi Buffon
Highlights: Gianluigi Buffon

124 Einsätze (12. in der All-Time-Rangliste): Zlatan Ibrahimović (Ajax, Juventus, Inter Milan, Barcelona, AC Milan, Paris, Man. United )
121 (13.): Gianluigi Buffon (Parma, Juventus)
111 (22.): John Terry (Chelsea)
109 (26.): Olexandr Shovkovskiy (Dynamo Kyiv)
108 (28.): Cesc Fàbregas (Arsenal, Barcelona, Chelsea)
107 (31.): Roar Strand (Rosenborg)
99 (40.): Guti (Real Madrid)
97 (44.): Sergei Ignashevich (Lokomotiv Moskva, CSKA Moskva)
97 (44.): Maxwell (Ajax, Inter Milan, Barcelona, Paris)
96 (45.): Michael Ballack (Kaiserslautern, Leverkusen, Bayern, Chelsea)

John Terry feiert den Chelsea-Triumph von 2012
John Terry feiert den Chelsea-Triumph von 2012©Getty Images

Während Ibrahimović noch nie in einem Endspiel der UEFA Champions League stand, hatte Buffon mit Juventus gleich drei Mal die Chance, verlor aber drei Mal (2003, 2015, 2017). Auf der Liste findet sich auch John Terry, der beim Triumph von Chelsea in München 2012 gesperrt fehlte. Noch frustrierender dürfte die Situation von Guti sein – er nahm an drei Jahren im Real-Trikot an der Königsklasse teil, in denen die Madrilenen schließlich auch siegten (1998, 2000, 2002), kam aber nie zum Einsatz. 2002 saß er 90 Minuten auf der Bank, die anderen beiden Male wurde er nicht für den Final-Kader nominiert.

Michael Ballack verlor mit Leverkusen (2002) und Chelsea (2008) zwei Endspiele. "Wenn man so ein Spiel verliert, kann man sich anschließend kaum noch an Details erinnern", so der ehemalige deutsche Nationalspieler. "Du erinnerst dich nur noch daran, wie sehr das weh getan hat."

Die besten Torschützen in der Geschichte der UEFA Champions League/Landesmeisterpokal, die nie den Titel gewonnen haben*

60 Tore (viertbester Torschütze der Königsklasse): Ruud van Nistelrooy (PSV, Man. United, Real Madrid)

49 (9.): Zlatan Ibrahimović (Ajax, Juventus, Inter Milan, Barcelona, AC Milan, Paris, Man. United)
43 (14.): Robert Lewandowski (Dortmund, Bayern)
36 (17.): Sergio Agüero (Atlético Madrid, Man. City)
32 (22.): David Trezeguet (Monaco, Juventus)
31 (24.): Edinson Cavani (Napoli, Paris)
31 (24.): Serhiy Rebrov (Dynamo Kyiv)
31 (24.): Rivaldo (Barcelona, AC Milan, Olympiacos, AEK Athen) - im Finale 2003 nicht eingesetzt
29 (32.): Roy Makaay (Deportivo La Coruña, Bayern)
28 (33.): Hernán Crespo (Parma, Lazio, Inter Milan, Chelsea, AC Milan)
28 (33.): Mário Jardel (Porto, Galatasaray)
28 (33.): Jean-Pierre Papin (Marseille, AC Milan, Bayern)

Lewandowski, Agüero und Cavani haben diese Saison noch die Möglichkeit, sich von dieser Liste streichen zu lassen.

Die Highlights von Juves Finalsieg 1996
Die Highlights von Juves Finalsieg 1996

Spieler mit den meisten Final-Teilnahmen in der UEFA Champions League/Landesmeisterpokal ohne Titelgewinn

3: Gianluigi Buffon (2003, 2015, 2017 – alle mit Juventus)
3: Paolo Montero (1997, 1998, 2003 – alle mit Juventus)
3: Alessio Tacchinardi (1997, 1998, 2003 – alle mit Juventus)

Nach dem Endspiel-Triumph von Juventus verloren die Italiener zwei Finals in Folge; Paolo Montero wechselte nach 1996 nach Turin, Alessio Tacchinardi wurde beim Erfolg gegen Ajax in Rom nicht eingesetzt. So kommen beide auf drei Endspiel-Teilnehmen ohne Titel, diesen ungeliebten Rekord stellte Buffon 2016/17 ein.

*'Gewonnen' heißt in diesem Fall, im siegreichen Finale mitgespielt zu haben

Oben