Tottenham und Manchester City erreichen das Achtelfinale

Tottenham Hotspur und Manchester City stehen nach beeindruckenden Siegen gegen Real Madrid beziehungsweise Napoli bereits im Achtelfinale. Beşiktaş und Shakhtar stehen kurz vor dem Einzug in die nächste Runde.

Tottenham fegte Real Madrid vom Platz
Tottenham fegte Real Madrid vom Platz ©Getty Images
  • Tottenham schlägt Real und zieht ins Achtelfinale ein
  • Auch City steht nach einem 4:2-Sieg bei Napoli im Achtelfinale
  • Liverpool, Sevilla, Shakhtar und Porto feiern ebenfalls
  • Video-Highlights stehen ab Mitternacht zur Verfügung
  • Nächste Partien in diesen Gruppen am 21. November

Für das Achtelfinale qualifiziert: Bayern München, Manchester City, Paris Saint-Germain, Tottenham Hotspur

Alle haben ihren Platz im Fußball, unabhängig davon, wer sie sind, woher sie stammen und wie gut sie spielen. Das ist #EqualGame. Weitere Informationen unter www.equalgame.com.

Gruppe E

Liverpool - Maribor 3:0

Die Reds verteidigten den Spitzenplatz in der Gruppe nach dem zweiten Sieg in Folge gegen Maribor. Mohamed Salah, Emre Can und Daniel Sturridge trafen für Liverpool.

Sevilla - Spartak Moskva 2:1

Nach der 1:5-Klatsche in Moskau revanchierte sich Sevilla mit einem beeindruckenden Sieg und liegt nur einen Punkt hinter Liverpool auf dem zweiten Platz.

Gruppe F

Napoli - Manchester City 2:4

City spielt weiter groß auf und sicherte sich souverän vorzeitig das Achtelfinal-Ticket. Sergio Agüero erzielte das dritte Tor und ist nun Citys Rekordtorschütze.

Shakhtar Donetsk - Feyenoord 3:1

Shakhtar lag nach zwölf Minuten zurück, kam dann aber umso entschlossener zurück. Nach einem am Ende lockeren Sieg bleiben die Ukrainer Zweiter in der Gruppe, mit drei Punkten Rückstand auf City.

Gruppe G

Beşiktaş - Monaco 1:1

Marcos Lopes brachte Monaco kurz vor dem Pausenpfiff in Führung, Cenk Tosun glich vom Elfmeterpunkt in der zweiten Halbzeit aus.

Porto - RB Leipzig 3:1

Porto verkürzte den Rückstand auf Beşiktaş vor dem Trip in die Türkei auf vier Punkte. Héctor Herrera, Danilo und Maxi Pereira trafen für die Hausherren.

Gruppe H

Tottenham Hotspur - Real Madrid 3:1

Dele Alli traf zweimal für die Spurs, Madrid kassierte damit nach 30 Spielen wieder einmal eine Niederlage in der Gruppenphase der UEFA Champions League. Der Titelverteidiger liegt nun drei Punkte hinter dem Team von Mauricio Pochettino, hat aber fünf Punkte Vorsprung auf Dortmund und APOEL.

Borussia Dortmund - APOEL 1:1

Raphaël Guerreiro brachte Dortmund im ersten Durchgang in Front, ehe Mickaël Poté den Gästen nach der Pause einen Zähler rettete.

Ergebnisse vom Dienstag

Gruppe A: Manchester United - Benfica 2:0, Basel - CSKA Moskva 1:2
Gruppe B
: Celtic - Bayern München 1:2, Paris - Anderlecht 5:0
Gruppe C
: Roma - Chelsea 3:0, Atlético Madrid - Qarabağ 1:1
Gruppe D
: Olympiacos - Barcelona 0:0, Sporting CP - Juventus 1:1