Cavani verpasst Tor-Rekord

Edinson Cavani gelingt gegen Anderlecht zum ersten Mal seit sieben Spielen in Folge kein Treffer in der Königsklasse. Dadurch verpasst er es, den Rekord von neun Spielen mit mindestens einem Treffer in der Champions League einzustellen.

©AFP/Getty Images

Edinson Cavani hat es verpasst, einen Tor-Rekord in der UEFA Champions League einzustellen.

Der Stürmer von Paris Saint-Germain traf in der Königsklasse in jedem der letzen sieben Spiele - und hätte bis zum Rekord nur noch in den beiden nächsten Partien treffen müssen.

Cavanis Serie begann am 23. November 2016 beim 2:2 bei Arsenal und endete am 31. Oktober 2017 gegen Anderlecht, wo er kein Tor erzielte.

Cristiano Ronaldo erzielte zwischen dem 17. September 2013 und dem 2. April 2014 14 Treffer in acht aufeinanderfolgenden Champions-League-Partien.

Den Rekord von neun Partien in Folge mit mindestens einem Treffer hält in der UEFA Champions League Ruud van Nistelrooy (für Manchester United in der Saison 2002/03).

Ruud van Nistelrooy (Manchester United) – in 9 Spielen in Serie getroffen
18. September 2002, erste Gruppenphase gegen Maccabi Haifa, 5:2-Heimsieg, 1 Tor
24. September 2002, erste Gruppenphase gegen Bayer Leverkusen, 2:1-Auswärtssieg, 2 Tore
13. November 2002, erste Gruppenphase gegen Bayer Leverkusen, 2:0-Heimsieg, 1 Tor
26. November 2002, zweite Gruppenphase gegen Basel, 3:1-Auswärtssieg, 2 Tore
11. Dezember 2002, zweite Gruppenphase gegen Deportivo La Coruña, 2:0-Heimsieg, 2 Tore
19 Februar 2003, zweite Gruppenphase Juventus, 2:1-Heimsieg, 1 Tor
25 Februar 2003, zweite Gruppenphase Juventus, 3:0-Auswärtssieg, 1 Tor
8 April 2003: Viertelfinal-Hinspiel gegen Real Madrid, 1:3-Auswärtsniederlage, 1 Tor
23 April 2003: Viertelfinal-Rückspiel gegen Real Madrid, 4:3-Heimsieg, 1 Tor

Cristiano Ronaldo (Real Madrid) – in 8 Spielen in Serie getroffen
17. September 2013, Gruppenphase gegen Galatasaray, 6:1-Auswärtssieg, 3 Tore
2. Oktober 2013, Gruppenphase gegen København, 4:0-Heimsieg, 2 Tore
23. Oktober 2013, Gruppenphase gegen Juventus, 2:1-Heimsieg, 2 Tore
5. November 2013, Gruppenphase gegen Juventus, 2:2 auswärts, 1 Tor
10. Dezember 2013, Gruppenphase gegen København, 2:0-Auswärtssieg, 1 Tor
26. Februar 2014, Achtelfinal-Hinspiel gegen Schalke, 6:1-Auswärtssieg, 2 Tore
18. März 2014, Achtelfinal-Rückspiel gegen Schalke, 3:1-Heimsieg, 2 Tore
2. April 2014, Viertelfinal-Hinspiel gegen Borussia Dortmund, 3:0-Heimsieg, 1 Tor

Edinson Cavani (Paris Saint-Germain) – in 7 Spielen in Serie getroffen
23. November 2016, Gruppenphase gegen Arsenal 2:2 auswärts, 1 Tor
6. Dezember 2016, Gruppenphase gegen Ludogorets Razgrad, 2:2 zuhause, 1 Tor
14. Februar 2017, Achtelfinal-Hinspiel gegen Barcelona, 4:0-Heimsieg, 1 Tor
8. März 2017, Achtelfinal-Rückspiel gegen Barcelona, 1:6-Auswärtsniederlage 1 Tor
12. September 2017, Gruppenphase gegen Celtic, 5:0-Auswärtssieg, 2 Tore
27. September 2017, Gruppenphase gegen Bayern München, 3:0-Heimsieg, 1 Tor
18. Oktober 2017, Gruppenphase gegen Anderlecht, 4:0-Auswärtssieg 1 Tor