Heynckes über den Ernst des Lebens

Er ist schon jetzt der Comebacker des Jahres: seit Jupp Heynckes beim FC Bayern wieder auf der Bank sitzt, scheint alles zu klappen. Jetzt gewährte der Erfolgscoach erstaunliche Einblicke in sein Seelenleben.

Jupp Heynckes hat die Bayern wiederbelebt
Jupp Heynckes hat die Bayern wiederbelebt ©Getty Images

Der Comeback von Jupp Heynckes auf der Trainerbank des FCBayern ist mehr als nur geglückt, unter dem 72-Jährigen holten die Münchner nicht nur zwei Siege bei 8:0 Toren, sondern zeigten auch zuletzt schmerzlich vermisste Tugenden wie Spielfreude, Einsatz und Effektivität. Am Freitag gab Heynckes - gut eine Woche nach seiner Rückkehr ins Profigeschäft - in einer Pressekonferenz erstaunliche Einblicke in sein Seelenleben.

Heynckes über...

... seinen neuen/alten Job
Routine ist nie gut. Es macht mir auch langsam wieder Spaß: die Spielvorbereitung, die Gespräche mit den Spielern, die Analysen. Es ist mehr als ein Full-Time-Job, aber das habe ich ja vorher gewusst.

... beginnt jetzt mit den schweren Spielen der Ernst des Lebens?
Der Ernst des Lebens ist, wenn Sie Rentner werden. Dann müssen Sie ganz andere Aufgaben übernehmen, dann fängt nach 50 Jahren das realistische Leben wieder an.

Jupp Heynckes beim Bayern-Training
Jupp Heynckes beim Bayern-Training©Getty Images

... eine mögliche Vertragsverlängerung nach dieser Saison
Normalerweise könnte ein Trainer in dem Alter, in dem ich bin, das nicht machen. Man ist aber immer nur so alt, wie man sich fühlt. Ich bin immer gut mit dem Druck klar gekommen. Es ist eine begrenzte Zeit. Dabei belassen wir es auch.

... das Winter-Trainingslager in Katar
Es ist so, dass der FC Bayern eine Verpflichtung hat, nach Katar zu fliegen. Das wird dann aber so gemacht, wie ich das möchte und wie ich mir das vorstelle. Das werde ich dann mit den Verantwortlichen besprechen. Es werden sicher keine zehn Tage mehr sein. Ich habe da einen ganz klaren Plan. Silvester sind wir zu Hause bei unsere Frauen.

Heynckes und Müller - das passt!
Heynckes und Müller - das passt!©Getty Images

... den Formanstieg von Thomas Müller
Er ist am Mittwoch 13 Kilometer gelaufen, wissen Sie was das heißt? Davon ist er einen Kilometer in hoher Intensität gelaufen. Daran sehen Sie, wie wichtig er für uns in diesem Spiel war und dass er wieder auf dem Weg ist ganz der Alte zu werden. Er hat wieder viel, viel mehr am Spiel teilgenommen, war als Kapitän ein Vorbild, hat gut in der Defensive gearbeitet. Er muss aber wieder ein Leistungsträger werden, wie er früher einer war.

... den Dreikampf um den Titel
Es ist das, was die Menschen in Deutschland gerne sehen möchten. Dass es spannend oben ist, nicht, dass nur der FC Bayern Meister werden kann. Es ist, wie es aussieht, ein Dreikampf. RB Leipzig und Borussia Dortmund sind sehr gute Mannschaften. Wir werden uns in den nächsten Wochen steigern. Vor der Rückrunde können wir in einigen Bereichen sehr intensiv arbeiten, dann wird die Mannschaft sicher noch besser auftreten.