Barcelona, Paris und United weiter makellos

Barcelona - dank des 100. Europapokal-Treffers von Lionel Messi - sowie Manchester United und Paris sind noch ohne Punktverlust, während Chelsea beim 3:3 gegen die Roma Punkte liegen ließ.

Neymar traf einmal mehr für Paris
Neymar traf einmal mehr für Paris ©AFP/Getty Images

Alle haben ihren Platz im Fußball, unabhängig davon, wer sie sind, woher sie stammen und wie gut sie spielen. Das ist #EqualGame. Weitere Informationen unter www.equalgame.com.

Gruppe A

Benfica - Manchester United 0:1

Marcus Rashford erzielte unter gütiger Mithilfe von Benficas Keeper Mile Svilar, mit 18 Jahren und 52 Tagen der jüngste Keeper in der UEFA Champions Leagure aller Zeiten, den Treffer des Abends.

CSKA Moskva - Basel 0:2

Basel feierte in diesem Wettbewerb seinen zweiten Sieg in Folge. Die Tore erzielten Taulant Xhaka kurz vor der Pause und Dimitri Oberlin kurz vor Schluss.

Gruppe B

Bayern - Celtic 3:0

Jupp Heynckes' Rückkehr in die Champions League nach dem gewonnenen Finale 2013 endete mit einem souveränen Sieg durch die Treffer von Thomas Müller, Joshua Kimmich und Mats Hummels.

Anderlecht - Paris 0:4

Paris ist eines von vier Teams, die bislang alle Gruppenspiele gewannen. Bei einer weiteren Glanzvorstellung trafen erneut Kylian Mbappé, Edinson Cavani und Neymar.

Gruppe C

Chelsea - Roma 3:3

In einem mitreißenden Spiel gab Chelsea eine 2:0-Führung aus der Hand, holte aber nach einem 2:3-Rückstand noch ein Remis. Eden Hazard, der zweimal traf, rettete Antonio Contes Team einen Zähler. Beide Teams bleiben ungeschlagen.

Qarabağ - Atlético 0:0

Der Debütant aus Aserbaidschan holte seinen allerersten Punkt in diesem Wettbewerb. Die Gastgeber beendeten die Partie nach einem Platzverweis für Dino Ndlovu eine Viertelstunde vor Schluss in Unterzahl. Atlético wartet weiter auf den ersten Sieg.

Gruppe D

Barcelona - Olympiacos 3:1

Lionel Messis Meilenstein war das Thema des Abends, aber Olympiacos-Verteidiger Dimitris Nikolaou spielte sich auch in den Vordergrund, denn er traf für beide Teams. Barcelona musste nach dem Platzverweis gegen Gerard Piqué 48 Minuten in Unterzahl auskommen.

Juventus - Sporting CP 2:1

Mario Mandžukić köpfte die Hausherren kurz vor Schluss zum Sieg. Nach einem Eigentor von Alex Sandro gelang Juves Miralem Pjanić per Freistoß der Ausgleich.

Ergebnisse vom Dienstag

Gruppe E: Maribor - Liverpool 0:7, Spartak Moskva - Sevilla 5:1
Gruppe F: Feyenoord - Shakhtar Donetsk 1:2, Manchester City - Napoli 2:1
Gruppe G: RB Leipzig - Porto 3:2, Monaco - Beşiktaş 1:2
Gruppe H: Real Madrid - Tottenham Hotspur 1:1, APOEL - Dortmund 1:1