Neue jährliche UEFA-Auszeichnungen für Spieler

Die UEFA hat neue Auszeichnungen für Spieler eingeführt: Führende Trainer und Pressevertreter stimmen über fünf Awards ab, die im August in Monaco verliehen werden.

Die Auszeichnungen finden im Grimaldi Forum statt
Die Auszeichnungen finden im Grimaldi Forum statt ©Getty Images for UEFA

Die UEFA hat die Einführung von fünf neuen Spieler-Auszeichnungen bekanntgegeben, mit denen jede Saison herausragende Leistungen in den UEFA-Vereinswettbewerben honoriert werden. Die neuen Auszeichnungen wurden Ende August 2017 zusammen mit den Auszeichnungen "Bester Spieler in Europa der UEFA" und "Beste Spielerin in Europa der UEFA" in Monaco verliehen.

Neue Auszeichnungen

Folgende Auszeichnungen wurden im Rahmen der Auslosung zur Gruppenphase der UEFA Champions League am 24. August 2017 erstmals vergeben:

  • Torwart der Saison, UEFA Champions League 2016/17
    Sieger: Gianluigi Buffon (Juventus und Italien)
  • Verteidiger der Saison, UEFA Champions League 2016/17
    Sieger: Sergio Ramos (Real Madrid und Spanien)
  • Mittelfeldspieler der Saison, UEFA Champions League 2016/17
    Sieger: Luka Modrić (Real Madrid und Kroatien)
  • Stürmer der Saison, UEFA Champions League 2016/17
    Sieger: Cristiano Ronaldo (Real Madrid und Portugal)

Folgende Auszeichnung wurde im Rahmen der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Europa League am 25. August 2017 erstmals vergeben:

  • Spieler der Saison, UEFA Europa League 2016/17
    Sieger: Paul Pogba (Manchester United und Frankreich)

Existierende Auszeichnungen

Die fünf neuen Auszeichnungen sind wettbewerbsspezifisch und komplementieren die existierenden Auszeichnungen für den Spieler und die Spielerin des Jahres der UEFA. Diese sind für Spieler/innen, die in Europa spielen. Berücksichtigt werden dabei die wettbewerbsübergreifenden Leistungen auf nationaler und internationaler Ebene (Verein und Nationalmannschaft).

So wird gewählt

Die Jury bei der ersten Vergabe der Auszeichnungen bestand aus Trainern der Vereine, die 2016/17 in der Gruppenphase der UEFA Champions League und UEFA Europa League gespielt haben. Dazu kommen 55 Journalisten der Gruppe European Sports Media (ESM) - jeder Verband wird von einem Journalisten repräsentiert. Trainer dürfen dabei nicht für einen Spieler ihres eigenen Teams abstimmen.

Auszeichnung des UEFA-Präsidenten

Außerdem wurde in Monaco die Auszeichnung des UEFA-Präsidenten 2017 vergeben. Francesco Totti wurde dabei für seine herausragende Karriere geehrt.

Oben