Gibraltars Serienmeister Lincoln verpasst Weltrekord

Nach 14 Meisterschaften in Folge hat Europa in Gibraltar Serienmeister Lincoln entthront und somit einen neuen Rekord verhindert. Wir blicken auf die anderen europäischen Serientäter.

Europa freut sich über seinen Meistertitel
Europa freut sich über seinen Meistertitel ©C Correa Photography

Europa hat erstmals seit 1951/52 wieder die Meisterschaft in Gibraltar gewonnen – und Lincolns Hoffnungen beendet, einen neuen europäischen Rekord aufzustellen. Seit 2002/03 hatte Lincoln 14 Mal in Folge die Meisterschaft gewinnen können, ehe Europa am letzten Spieltag den Titel klarmachte.

Damit konnte Lincoln keinen neuen Rekord aufstellen und hat wie Skonto, das zwischen 1991 und 2004 in Lettland ebenfalls dauerhaft triumphieren konnte, 14 Titel in Folge auf dem Konto. Den Weltrekord soll Tafea aus Vanuatu mit 15 Titeln in Folge halten (zwischen 1994 und 2008/09).

Unterdessen baute Vaduz am Mittwoch dank eines 5:1-Siegs gegen Eschen-Mauren mit seinem 45. Pokalerfolg in Liechtenstein seinen Weltrekord aus.

Hier listen wir auf, welche Teams in Europa die meisten Meistertitel sowie Pokalsiege eingefahren haben.

BATE ist in Belarus elfmal Meister in Folge
BATE ist in Belarus elfmal Meister in Folge©Pressball

Meiste Meistertitel in Europa in Folge
14 Lincoln (Gibraltar) 2002/03–2015/16
14 Skonto (Lettland) 1991–2004
13 Rosenborg (Norwegen) 1992–2004
11 BATE Borisov (Belarus) 2006–
11 Dinamo Zagreb (Kroatien) 2005/06–2015/16
10 Dinamo Tbilisi (Georgien) 1990–1999
10 Dynamo Berlin (DDR) 1978/79–1987/88
10 MTK Budapest (Ungarn) 1914, 1917–1925
10 Pyunik (Armenien) 2001–2010
10 Sheriff (Moldawien) 2001–2010

Gegenwärtig längste Serien
8 Basel (Schweiz) 2009/10–
7 Olympiacos (Griechenland) 2010/11–
6 Juventus (Italien) 2011/12–
6 Celtic (Schottland) 2011/12– (der schottische Rekord steht bei 9, gehalten von Celtic und den Rangers)
6 Ludogorets Razgrad (Bulgarien) 2011/12–
6 The New Saints (Wales) 2011/12–
5 APOEL (Zypern) 2012/13–
5 Bayern München (Deutschland) 2012/13–

Die Rangers wurden schon 54 Mal Meister
Die Rangers wurden schon 54 Mal Meister©Getty Images

Meiste Meistertitel in Europa
54 Rangers (Schottland)
52 Linfield (Nordirland)
48 Celtic (Schottland)
44 Olympiacos (Griechenland)
36 Benfica (Portugal)
34 Anderlecht (Belgien)
33 Ajax (Niederlande)
33 Sparta Praha (Tschechoslowakei/Tschechische Republik)
33 Juventus (Italien)
33 Real Madrid (Spanien)
32 Rapid Wien (Österreich) – plus 1941 der Deutsche Meistertitel
31 CSKA Sofia (Bulgarien)

Meiste Pokalsiege in Europa in Folge (nur der normale Verbandspokal)
14 Vaduz (Liechtenstein) 1998–2011
7 Vaduz (Liechtenstein) 1956–1962
6 Dinamo Tbilisi (Georgien) 1937–1942
6 Principat (Andorra) 1994–1999
6 Shamrock Rovers (Republik Irland) 1964–1969
6 Vaduz (Liechtenstein) 1966–1971
6 Žalgiris (Litauen) 2011-2016

Vaduz dominiert den Pokalwettbewerb in Liechtenstein
Vaduz dominiert den Pokalwettbewerb in Liechtenstein©Eddy Risch

Meiste Pokalsiege in Europa (nur der normale Verbandspokal)
45 Vaduz (Liechtenstein)
43 Linfield (Nordirland)
37 Celtic (Schottland)
33 Rangers (Schottland)
28 Barcelona (Spanien)
28 Benfica (Portugal)
27 Austria Wien (Österreich)
27 Olympiacos (Griechenland)
26 HB (Färöer Inseln)
25 Levski Sofia (Bulgarien)
25 Sparta Praha (Tschechoslowakei/Tschechische Republik)

Oben