Atlético - Leicester: Bilanz, Statistiken & Stimmen

Laut Craig Shakespeare stellt Atlético Madrid für Leicester eine "riesige Herausforderung" dar, doch nach der Leistung gegen Sevilla traut man sich zu, auch den nächsten spanischen Gegner zu bezwingen.

©UEFA.com

Termine
Hinspiel in Madrid: Mittwoch, 12. April
Rückspiel in Leicester: Dienstag, 18. April

Direkte Bilanz
Spiele: 4
Atlético: 3 (7 Tore)
Leicester: 0 (2 Tore)
Unentschieden: 1

Frühere Begegnungen
1997/98 UP 1R: Atlético - Leicester 2:1, Leicester - Atlético 0:2 (Gesamt: 4:1 für Atlético)
1961/62 PDP 1R: Leicester - Atlético 1:1, Atlético - Leicester 2:0 (Gesamt: 3:1 für Atlético)

Hätten Sie es gewusst?

Highlights: Leicester schaltet Sevilla aus
Highlights: Leicester schaltet Sevilla aus
  • Zwei der bisherigen drei Europapokal-Auftritte von Leicester endeten mit einem Ausscheiden gegen Atlético
  • Atlético hat noch nie ein Heimspiel gegen eine englische Mannschaft verloren (5 Siege, 5 Remis)
  • Leicester setzte sich im Achtelfinale gegen Sevilla durch, das in der spanischen Liga momentan vor Atleti steht
  • Atlético hat 28 der letzten 34 Europapokal-Heimspiele gewonnen

Stimmen
Craig Shakespeare, Leicester-Trainer
Wir treffen auf eine Mannschaft, die in den letzten drei Jahren zwei Mal das Finale erreicht hat. Es wird eine riesige Herausforderung für uns, aber es ist genau die Art von Los, die man im Viertelfinale der Champions League erwarten darf. Es wird ein tolles Erlebnis für unsere Fans und alle im Verein.

Clemente Villaverde, Atlético-Sportdirektor
Die letzte K.-o.-Runde und die Gruppenphase haben gezeigt, dass man gegen Leicester extrem vorsichtig sein muss. Leicester steht verdient im Viertelfinale und sie haben Sevilla ausgeschaltet. Wir dürfen nichts dem Zufall überlassen.

Legende
UP: UEFA-Pokal
PDP: Pokal der Pokalsieger
R1: Erste Runde