So erzielte Messi seine 100 Europapokal-Tore

Lionel Messi vom FC Barcelona ist nach Cristiano Ronaldo der zweite Spieler, der 100 Tore in UEFA-Klubwettbewerben erzielt hat. UEFA.com nimmt die Treffer des argentinischen Superstars unter die Lupe.

Lionel Messis Tore in der UEFA Champions League
Lionel Messis Tore in der UEFA Champions League ©AFP/Getty Images

Lionel Messi hat in seinem 122. Europapokal-Spiel die Marke von 100 Toren erreicht. Nachdem er drei Partien nur von der Bank aus verfolgt hatte, bestritt er sein Debüt bei einer 0:2-Niederlage bei Shakhtar Donetsk an 7. Dezember 2004 - mit 17 Jahren.

Wie er seine Tore erzielte
Rechts - 16
Links - 80 (einschließlich der fünf Freistöße und neun Elfmeter)
Kopfbälle - 4

Messis erstes Europapokaltor
Messis erstes Europapokaltor

Langsamer Start
Nach vier Spielen ohne Tor - und fast ein Jahr nach seinem Debüt - markierte Messi beim 5:0-Sieg gegen Panathinaikos am 2. November 2005 sein erstes Europapokal-Tor. So lange brauchte er danach nie mehr auf ein Tor im Europapokal zu warten. Dreimal in Folge blieb er jedoch für jeweils vier Partien ohne eigenen Treffer: Oktober 2006 bis März 2007, März bis September 2008 und Februar - April 2015.

So viele Spiele brauchte er für seine Tore
Tore 1-20 - 42 Spiele
Tore 21-40 - 21 Spiele
Tore 41-60 - 18 Spiele
Tore 61-80 - 23 Spiele
Tore 81-100 - 18 Spiele

Sehen Sie alle sieben Dreierpacks von Messi in der UEFA Champions League
Sehen Sie alle sieben Dreierpacks von Messi in der UEFA Champions League

König der Dreierpacker
Messi hat im Europapokal wie Cristiano Ronaldo am häufigsten drei Tore in einem Spiel erzelt; insgesamt sieben Mal, bei einem dieser Spiele traf er sogar vier Mal (gegen Arsenal am 6. April 2010) und beim 7:0 gegen Leverkusen (7. März 2012) schlug er sogar fünf Mal zu - zum ersten Mal gelangen damit einem Spieler so viele Tore in der UEFA Champions League (Gruppenphase bis Finale). In der letzten Saison stellte er einen weiteren Rekord auf, indem er zwei Dreierpacks in Folge schnürte, gegen Celtic und anschließend gegen Manchester City.

Tore am Fließband
Auch nach diesen beiden Spielen traf Messi munter weiter. Insgesamt waren es fünf UEFA-Champions-League-Partien in Folge, in denen er traf. Insgesamt durfte er von September bis Dezember 2016 in zehn Spielen jeweils mindestens ein Tor bejubeln. Zuvor schon hatte er es zweimal geschafft, in fünf Spielen in Folge zu treffen; von September 2013 bis März 2014 (damals fiel er wegen einer Verletzung für mehrere Spiele aus) und von September bis Dezember 2014. Seine torreichste Zeit hatte er jedoch zwischen November 2011 und März 2012, als er in nur vier Spielen sage und schreibe zehn Tore erzielte.

Gegen diese Vereine traf Messi (100)
9 - Arsenal
8 - AC Milan, Celtic
7 - Leverkusen
6 - Ajax, Manchester City
4 - Bayern, Panathinaikos, Paris Saint-Germain, Spartak Moskva
3 - APOEL, København, Lyon, Viktoria Plzeň, Shakhtar, Stuttgart
2 - Basel, BATE, Dynamo Kyiv, Juventus, Manchester United, Real Madrid, Roma, Sevilla
1 - Mönchengladbach, Olympiacos, Porto, Rangers, Sporting CP, Werder Bremen

Ist Messi Barcelonas bester Freistoßschütze? Sehen Sie fünf seiner schönsten Standard-Tore
Ist Messi Barcelonas bester Freistoßschütze? Sehen Sie fünf seiner schönsten Standard-Tore

Zu Hause und auswärts
Im heimischen Camp Nou trifft Messi am häufigsten: 55 Tore hat er im Stadion des FC Barcelona erzielt. Fünfmal war er in neutralen Arenen erfolgreich - bei UEFA-Champions-League-Endspielen und UEFA-Superpokal-Spielen. 40 Treffer markierte er auswärts.

Zwei Rekorde
Am häufigsten trifft Messi in den frühen Phasen der Spielzeiten; seine 60 Tore in der Gruppenphase sind genauso Rekord wie die 21 Treffer im Achtelfinale. Am treffsichersten war er in der Champions-League-Saison 2011/12, als er in elf Spielen 14 Tore schoss. 2016/17 war er in neun Spielen elf Mal erfolgreich.

So viele Tore erzielte Messi in den verschiedenen Phasen
Gruppenphase - 60
Achtelfinale - 21
Viertelfinale - 10
Halbfinale - 4
Endspiele - 5

Sieger-Mentalität
Wenn Messi im Europapokal trifft, gewinnt Barcelona fast 84 Prozent der Spiele. Nur drei Europapokal-Partien, in denen Messi erfolgreich war, verlor Barcelona.

Wenn Messi trifft, hat seine Mannschaft …
52 Spiele gewonnen
7 Mal unentschieden gespielt
3 Spiele verloren

Die Top-Torjäger in UEFA-Klubwettbewerben
113 – Cristiano Ronaldo (151 Spiele)
100 – Lionel Messi (122 Spiele)
76 – Raúl González (158 Spiele)
70 – Filippo Inzaghi (114 Spiele)
67 – Andriy Shevchenko (142 Spiele)