Luisão feiert besonderes Jubiläum gegen Dortmund

Gegen Dortmund feierte Luisão einen Tag nach seinem 36. Geburtstag ein besonderes Jubiläum. Nach mittlerweile 14 Jahren bei Benfica absolvierte der Innenverteidiger sein 500. Pflichtspiel für den portugiesischen Rekordmeister.

Benficas Luisão
Benficas Luisão ©AFP/Getty Images

Gegen Borussia Dortmund absolvierte Luisão sein 500. Pflichtspiel für Benfica und schloss sich damit einer illustren Runde ehemaliger Vereinsgrößen an.

Ânderson Luís da Silva, so Luisãos vollständiger Name, erreichte diesen Meilenstein einen Tag nach seinem 36. Geburtstag. Der brasilianische Innenverteidiger schloss sich in der Saison 2003/04 Benfica an und konnte in den mittlerweile 14 Jahren zahlreiche nationale Titel gewinnen. 

Fünf Meisterschaften, zwei Pokalsiege, sieben Ligapokalsiege sowie drei Superpokal-Titel zeugen von Luisãos erfolgreicher Zeit bei Benfica. Zudem konnte der routinierte Verteidiger wettbewerbsübergreifend auch 45 Pflichtspieltore erzielen. Gegen Dortmund absolvierte er sein 64. UEFA-Champions-League-Spiel für Benfica, in welchen er bislang sechs Treffer bejubeln konnte. Im UEFA-Pokal/der UEFA Europa League lief er bislang 58 Mal auf und erzielte fünf Tore. 

Zusammengerechnet hält er nach dem Spiel gegen Dortmund mit nun 122 Einsätzen den vereinsinternen Rekord für die meisten Einsätze in Europapokal-Spielen. Den Höhepunkt seiner Zeit bei Benfica erlebte Luisão vermutlich in der Saison 2013/14, als er mit Benfica das nationale Triple aus Meisterschaft, Pokal und Ligapokal bejubeln konnte. In 49 Pflichtspielen konnte er sich dabei sechs Mal in die Torjägerliste eintragen. Lediglich im Finale der UEFA Europa League blieb Benfica in der damaligen Saison der Triumph verwehrt, als man sich im Elfmeterschießen Sevilla geschlagen geben musste.

Luisão spielt seit 14 Jahren für Benfica
Luisão spielt seit 14 Jahren für Benfica©Getty Images

Im Spiel gegen Dortmund führte er Benfica zum 376. Mal als Kapitän aufs Feld. Mit seinem 500. Einsatz rangiert Luisão mittlerweile hinter dem ehemaligen Stürmer Tamagnini Nené (578 Spiele), António Veloso (534) und Mário Coluna (528) auf Platz vier der Liste der ewigen Rekordspieler Benficas. Eusébio steht mit 447 Einsätzen auf Platz neun.

Über die Jahre machte sich Luisão auch einen Namen als Schütze von wichtigen Toren. Im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League 2005/06 gegen Liverpool erzielte Luisão den Siegtreffer, so dass Benfica schließlich den amtierenden Titelverteidiger ausschalten konnte. Auch an Benficas Sieg bei Tottenham im Achtelfinale der UEFA Europa League 2013/14 hatte er mit zwei Toren entscheidenden Anteil. 2005 entschied er darüber hinaus mit seinem Siegtor gegen Sporting das Meisterschaftsrennen zu Gunsten von Benfica. Wenn der Brasilianer seine Beständigkeit weiterhin so unter Beweis stellt, muss das noch nicht alles gewesen sein.

Luisãos Titelbilanz

Benfica
5x portugiesischer Meister (2005, 2010, 2014, 2015, 2016)
2x portugiesischer Pokalsieger (2004, 2014),
3x portugiesischer Superpokalsieger (2005, 2014, 2016)
7x portugiesischer Ligapokalsieger (2009, 2010, 2011, 2012, 2014, 2015, 2016)

Cruzeiro
1x brasilianischer Meister (2003)
2x brasilianischer Pokalsieger (2000, 2003)

Brasilien
Copa América 2004
FIFA Confederations Cup 2005, 2009