Geniale Fußballer: Bayerns Tormaschine Lewandowski

Robert Lewandowski hat seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig bis Juni 2021 verlängert. UEFA.com zieht den Hut vor dem polnischen Goalgetter.

Robert Lewandowski im Training
Robert Lewandowski im Training ©AFP/Getty Images

Er traf in den letzten neun European Qualifiers, in denen er für Polen im Einsatz war und ist der einzige Spieler, der in einem Halbfinale der UEFA Champions League jemals vier Tore schoss. In der Bundesliga gelangen ihm sogar fünf Treffer binnen neun Minuten.

Die Rede ist von Robert Lewandowski, der wohl in jeder anderen Ära der beste Spieler Europas gewesen wäre. Nun hat er seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2021 verlängert. UEFA.com feiert "Lewangoalski".

Andere sagen
"Er ist einer der professionellsten Spieler, mit dem ich jemals gearbeitet habe. Er isst, schläft und trainiert für seinen Beruf. Er ist nie verletzt, weil er so sehr auf seine Ernährung und eine optimale Vorbereitung achtet."
Pep Guardiola, früherer Bayern-Trainer

"Eine seiner größten Qualitäten ist, dass er den Ball mit dem Rücken zum Tor sehr gut abschirmen kann. Seine Weltklasse hat er seiner Arbeitseinstellung im Training und seinem Ehrgeiz zu verdanken. Wie er sich selbst motiviert ist außergewöhnlich."
Jürgen Klopp, früherer Trainer von Dortmund

Lewandowski jubelt für seinen Vater
Lewandowski jubelt für seinen Vater©AFP/Getty Images

"Er war sehr dünn, seine Beine waren wie Stäbchen und ich hatte immer Angst, dass sie ihm ein anderer Spieler brechen würde. Ich wollte, dass er körperlich stärker wird und bat ihn, Speck zu essen. In einer Saison erzielte mein Team 158 Tore - die Hälfte davon ging auf Roberts Konto."
Krzysztof Sikorski, Lewandowskis Jugendtrainer bei Varsovia Warszawa

"Er wird alle unsere bedeutenden Rekorde brechen. Nicht nur meinen - 48 Tore in der Nationalmannschaft - auch den Rekord für die meisten Länderspiele. Michał Żewłakows 102 Einsätze wird Robert früher oder später übertrumpfen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er 60 Tore für Polen schießen kann." Włodzimierz Lubański, Polens Rekordtorschütze in der Nationalmannschaft

"In den 1970ern hatte Polen Kazimierz Deyna, in den 80ern Boniek und jetzt haben wir Lewandowski. Der Erfolg unserer Nationalmannschaft basiert auf Teamwork, doch jeder Erfolg braucht ein Gesicht. Dieses Gesicht ist bei uns Robert Lewandowski. Er verkörpert absolute Weltklasse."
Zbigniew Boniek, früherer Nationalstürmer Polens und amtierender Präsident des polnischen Fußballverbandes 

Aktuelle Bilanz
Nationalmannschaft: 85 Spiele, 42 Tore
UEFA-Vereinswettbewerbe: 82 Spiele, 44 Tore
Nationale Wettbewerbe: 372 Spiele, 223 Tore

Lewandowski (links) im Einsatz für Lech
Lewandowski (links) im Einsatz für Lech©Getty Images

Begründung seiner Reputation
Wettbewerbe in Polen
• Torschützenkönig in den höchsten drei Spielklassen Polens Znicz Pruszków (dritte Liga 2006/07, zweite Liga 2007/08) und Lech Poznań (erste Liga, 2009/10).

Dortmund
• Im März 2013 brach er Friedhelm Konietzkas Rekord, indem er in zwölf Ligaspielen in Folge traf.

• Beim 4:1-Sieg gegen Real Madrid am 24. April 2013 war er der erste Spieler, der in der UEFA Champions League vier Tore in einem Halbfinal-Spiel schoss. Der einzige andere Pole, der gegen die Königlichen einen Dreierpack schnürte, war Jan Urban, dem dies mit Osasuna im Dezember 1990 gelang.

• Er verließ Dortmund mit 18 Toren als Top-Torschütze des Vereins im Europapokal (der Rekord wurde von Marco Reus mit 23 Treffern gebrochen und von Pierre-Emerick Aubameyang egalisiert).

Lewandowskis Viererpack gegen Real Madrid
Lewandowskis Viererpack gegen Real Madrid

Bayern
• Lewandowskis fünf Tore binnen neun Minuten und 59 Sekunden am 22. September 2015 beim 5:1-Sieg gegen Wolfsburg sind Weltrekord. Er hält auch den Rekord für den schnellsten Dreierpack in der Bundesliga (vier Minuten) und die meisten Tore eines Einwechselspielers in der Bundesliga (fünf).

• Am 26. September 2015 knackte er im 168. Spiel die Marke von 100 Toren in der Bundesliga - Rekord für einen ausländischen Profi.

• 2015/16 war er der erste ausländische Spieler, der in einer Bundesliga-Saison 30 Tore erzielte (gleichzeitig der erste Spieler, dem seit Dieter Müller 1976/77 30 Tore gelangen).

• Mit 128 Toren ist er der beste in Polen geborene Torschütze der Bundesliga-Geschichte. Er hat damit Miroslav Klose (121) und Martin Max (126) überholt.

Polnische Nationalmannschaft
• Am 10. September 2008 war er mit 20 Jahren und 20 Tagen der zweitjüngste Torschütze, der bei seinem Debüt für Polen traf. Den Rekord hält Włodzimierz Lubański mit 17 Jahren.

• Mit 13 Toren in der Qualifikation zur UEFA EURO 2016 egalisierte er David Healys Rekord, der für Nordirland in der Qualifikation zur UEFA EURO 2008 die gleiche Anzahl an Treffern erzielte.

Hätten Sie es gewusst?
• In einem Interview mit UEFA.com verriet Lewandwoski, dass er mit seinem Boxerhund trainierte, um sich von einer Verletzung im früheren Verlauf seiner Karriere zu erholen.

• Seine Frau Anna Lewandowska ist eine bekannte Karate-Kämpferin und Fitnessexpertin. Die Boulevardzeitungen in Polen schreiben, dass sie verantwortlich für die Ernährung ihres Mannes und für sein Fitnesstraining ist.

• Seine Physis wurde in Dortmund bewundert, wo er den Spitznamen "The Body" verpasst bekam.

• Er widmet sein erstes Tor für jeden Verein - und alle wichtigen Tore - seinem Vater Krzysztof, der starb als Lewandowski noch ein Teenager war. Bei seinem Jubel streckt er beide Zeigefinger nach oben

• Es wird berichtet, dass Lewandowski aufgrund werblicher Verpflichtungen keinen Bart tragen darf. 

• In Polen ist Lewandowski ein Superstar. Er hat einige Angebote bekommen, in die lokale Wirtschaft zu investieren und Leuten aus ihren Schulden zu helfen. Der Stürmer ist an einer Firma beteiligt, die in und außerhalb von Warschau Wohnungen baut.

Er sagt
"Ist es schwierig, über meine Arbeit zu sprechen? Das ist der Job der Medien. Ich würde lieber nach Hause gehen und mich auf das nächste Spiel konzentrieren. Ich versuche abzuschalten und verfolge nicht, was die Leute sagen. Es ist wichtiger, sich auf das Training zu konzentrieren, hart zu Arbeiten und meine Energie in das nächste Spiel zu stecken und zu überlegen, wie man mehr Tore schießen und gewinnen kann. Darauf versuche ich mich zu konzentrieren. Ich bin eine bodenständige und sachliche Person."

"Du musst immer an deine Fähigkeiten glauben. Ich weiß, dass es immer Chancen gibt."

"Der Instinkt ist sehr wichtig. Aber es gibt Dinge, an denen man im Training arbeiten kann. Wenn du hart arbeitest und dich auf die Details konzentrierst, die man vielleicht nicht so auf dem Schirm hat, dann gehen manche Dinge im Spiel von ganz allein. Das ist das Schöne am Fußball. Auch wenn mein rechter Fuß besser als mein linker ist, muss ich versuchen beide zu verbessern."

"Als ich noch ein sehr junger Spieler war, acht oder sechs Jahre alt, habe ich Roberto Baggio bewundert. Als ich etwas älter wurde war es Alessandro Del Piero. Später war es dann Thierry Henry. Seine Bewegungen, seine Technik und, wie er den Ball getroffen und Tore geschossen hat. Es war großartig, sich das als Kind anzuschauen. Ich habe von ihm sehr viel gelernt."

Lewandowski wurde mit Dortmund zweimal Meister in Deutschland
Lewandowski wurde mit Dortmund zweimal Meister in Deutschland©Getty Images

Was er noch erreichen kann
• Lewandowski fehlen noch sechs Tore bis zu Lubański, dem Top-Torschützen der polnischen Nationalmannschaft. Mit seiner aktuellen Form sollte er diesen Rekord im Frühjahr 2017 brechen. In Pflichtspielen ist er mit 27 Toren bereits Polens Top-Torschütze. Er holte sich den Rekord von Lubański, der 25 Treffer auf dem Konto hat.

• Im Jahr 2015 stellte er seine eigene persönliche Bestmarke mit 49 Toren innerhalb eines Jahres auf. Diese könnte er im Jahr 2016 knacken - er hat schon 41 Treffer auf dem Konto.

• Mit bislang 128 Bundesliga-Toren könnte er Claudio Pizarro (190) als besten ausländischen Bundesliga-Torschützen überholen (obwohl Pizarro mit 38 Jahren für Werder Bremen immer noch aktiv ist).

• Für Bayern hat Lewandowksi 19 Europapokaltore erzielt - halb so viele wie sein Teamkollege Thomas Müller. Zum Vereinsrekord von Gerd Müller (62) fehlen ihm 43 Treffer. Um Giovane Elber als besten ausländische Torschützen des Vereins im Europapokal abzulösen, braucht Lewandowski noch fünf Tore.

• In seinen ersten 56 Spielen in der UEFA Champions League schoss Lewandowski 36 Tore. Das ist die gleiche Treffer-Anzahl, die auch Lionel Messi zum gleichen Zeitpunkt seiner Karriere auf dem Konto hatte. Kommen Lewandowskis goldene Jahre erst noch?