Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Raţ genießt die Champions League

Veröffentlicht: Samstag, 2. März 2013, 13.00MEZ
In seiner zehnten Saison beim FC Shakhtar Donetsk glaubt Răzvan Raţ daran, dass sein Team "eine echte Chance hat, das Finale zu erreichen". Aber erst mal muss Dortmund besiegt werden.
 
 
 
Veröffentlicht: Samstag, 2. März 2013, 13.00MEZ

Raţ genießt die Champions League

In seiner zehnten Saison beim FC Shakhtar Donetsk glaubt Răzvan Raţ daran, dass sein Team "eine echte Chance hat, das Finale zu erreichen". Aber erst mal muss Dortmund besiegt werden.

Seit einem Jahrzehnt schon ist Răzvan Raţ beim Weg des FC Shakthar Donetsk zu einer nationalen Macht und einer europäischen Größe ein fester Bestandteil.

Im Juli 2003 kam er vom FC Rapid București in seiner rumänischen Heimat in die Ukraine, damit ist er der dienstälteste Spieler bei den “Bergleuten“. Während seiner nun fast zehn Jahre in der Donbass-Region hat sich Shakhtar zu einem der bedeutendsten osteuropäischen Klubs entwickelt. Es wurden sieben Meisterschaften gewonnen, die Mannschaft wurde die erste in der Ukraine, die seit der Unabhängigkeit eine europäischen Trophäe gewann, als 2009 der UEFA-Pokal geholt wurde.

"Wir sind eine Mannschaft, die Donezk und der Ukraine allgemein ein sehr positives Image eingebracht hat", sagte der 31-Jährige zu UEFA.com. "Außerdem haben wir für uns selbst ein positives Image geschaffen. Natürlich ist es sehr wichtig, dass der Name Shakhtar im Vordergrund steht, wenn Leute über Fußball sprechen."

Die Teilnahme an der UEFA Champions League wurde mittlerweile schon zur Gewohnheit, nun sind sie in den letzten zehn Jahren zum siebten Mal seit der Unabhängigkeit ab der Gruppenhase dabei. Aber erst einmal zuvor haben sie das Achtelfinale erreicht.

Um das zu ändern, muss die Mannschaft von Mircea Lucescu am Dienstag mindestens einmal in Deutschland gegen Borussia Dortmund treffen, denn im Hinspiel im letzten Monat hatte es im eigenen Stadion nur zu einem 2:2 gereicht. Sollte das Weiterkommen gelingen, so ist der 86-fache rumänische Nationalspieler überzeugt, ist auch das Finale im Mai im Wembley-Stadion machbar.

"Ich glaube, dass man in jedem Champions-League-Spiel Erfahrungen sammelt und Vertrauen in seine Fähigkeiten entwickelt, vor allem wenn man gewinnt", sagte Raţ, der bei der Viertelfinalniederlage 2010/11 gegen den FC Barcelona auf dem Platz stand. "Shakhtar hat mittlerweile ein bestimmtes Niveau erreicht, auf dem wir mit den großen europäischen Mannschaften mithalten können. Wir haben eine realistische Chance, das Finale zu erreichen."

Eine Reise nach London in drei Monaten wäre die Krönung für die Shakhtar-Legende, und eine schöne Art, sein zehntes Jahr bei seinem Verein abzuschließen.

Letzte Aktualisierung: 05.03.13 10.13MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1924470.html#rat+genießt+champions+league

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.