Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Wilshere: "Können mit Bayern mithalten"

Veröffentlicht: Mittwoch, 20. Februar 2013, 9.15MEZ
Jack Wilshere verlangte von Arsenal FC nach einem schwachen Start gegen den FC Bayern München mehr Glaube an sich selbst, während Theo Walcott das Rückspiel furchtlos angehen will.
von Tom Kell
aus London
Wilshere: "Können mit Bayern mithalten"
Jack Wilshere war nach der Niederlage sehr enttäuscht ©Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 20. Februar 2013, 9.15MEZ

Wilshere: "Können mit Bayern mithalten"

Jack Wilshere verlangte von Arsenal FC nach einem schwachen Start gegen den FC Bayern München mehr Glaube an sich selbst, während Theo Walcott das Rückspiel furchtlos angehen will.

Jack Wilshere bedauerte den schwachen Start von Arsenal FC ins Hinspiel des Achtelfinals der UEFA Champions League gegen den FC Bayern München. Mitte der ersten Halbzeit lag Arsenal bereits 0:2 hinten, kämpfte sich ins Spiel, um dann am Ende aber doch 1:3 zu verlieren. Englands Mittelfeldspieler Wilshere fand dennoch, dass die Gunners phasenweise zeigten, dass sie mit dem Spitzenreiter der Bundesliga mithalten können, während Nationalmannschaftskollege Theo Walcott ebenfalls das Positive suchte.

Jack Wilshere, Mittelfeldspieler Arsenal
Wir sind enttäuscht, dass wir deutlicher verloren haben, als wir das verdient gehabt hätten. Wir sind wirklich gut in die zweite Halbzeit gestartet – schade, dass uns das in der ersten nicht gelungen ist – und hatten die Chance auf das 2:2. Aber dann haben sie das 3:1 gemacht, was es für uns wirklich schwierig macht.

Wir haben uns in der Pause selber die Frage gestellt: "Können wir damit leben?" Aber wir haben gezeigt, dass wir mithalten können, wenn wir an uns glauben. Wir spielen für Arsenal und können nicht einfach aufgeben. Wir müssen guten Mutes rausgehen und man weiß nie, was dann passieren wird. Es wird schwierig werden, aber wir sind noch nicht draußen. Wir müssen glauben.

Theo Walcott, Stürmer Arsenal
Wir haben immer geglaubt, dass sie ein wenig ins Stolpern kommen könnten, wenn wir ein Tor machen, aber sie sind damit sehr gut umgegangen und haben uns dann den K.-o. versetzt. Wir dürfen uns davon aber nicht runterziehen lassen, wir müssen versuchen, das Positive mitzunehmen und daraus zu lernen. Ich fand, dass wir richtig gut gekämpft haben und füreinander da waren.

Wir wollten zu Null spielen, daraus wurde aber nichts. Sie haben nicht so viele Chancen herausgespielt, diese dann aber genutzt. Wir müssen so dominant spielen wie in der zweiten Halbzeit. Wir dürfen uns nicht lange mit diesem Ergebnis beschäftigen und wenn wir bei ihnen spielen, müssen wir das positiv angehen. Letzte Saison haben wir [ebenfalls im Achtelfinale] mit 0:4 beim AC Milan verloren und haben zuhause [beim 3:0-Sieg] dann sehr gut gespielt. Wir müssen zeigen, zu was wir fähig sind und ohne Furcht spielen, denn wir haben nichts mehr zu verlieren.

Lukas Podolski, Stürmer Arsenal
Wir müssen drei Tore in München machen und das wird sehr schwer. Ich denke, dass wir gut aus der Kabine gekommen sind, wir haben fast das 2:2 gemacht und dann wäre es ein anderes Spiel gewesen, aber am Ende steht es 3:1. Wir haben in der zweiten Hälfte gut Druck gemacht, aber das müssen wir von Anfang an so machen. Es war keine Überraschung, denn sie haben in Deutschland eine sehr gute Saison gespielt und sind eine gute Mannschaft. Es wird sehr schwierig, aber wir haben eine Chance, wenn wir in München richtig kämpfen.

Letzte Aktualisierung: 20.02.13 12.02MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1921882.html#wilshere+konnen+bayern+mithalten

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.